Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Brähler stattet Artenschutzkonferenz aus

cites_1

Zum sechzehnten Mal ist vom 3. bis zum 14. März 2013 in Bangkok die Artenschutzkonferenz der Vereinten Nationen (Cites CoP16) über die Bühne gegangen. Über 2.000 Teilnehmer aus 177 Ländern trafen sich, um über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen zu beraten. Als Highlight in diesem Jahr wurde der vierzigste Geburtstag des Washingtoner Artenschutzabkommens und somit die Gründung von Cites gefeiert.

Bereits seit einigen Jahren ist die Brähler ICS AG mit der Konferenztechnik für die Veranstaltung betraut. In diesem Jahr entschieden sich die Verantwortlichen für das Digmic Konferenzsystem mit den Sprechstellen CMIC CSV mit projektspezifischer RFID-Technologie zur Identifikation der Teilnehmer. Die beiden größten Räume, Committee I und II, wurden mit insgesamt mehr als 600 Mikrofonpulten ausgestattet. Wie bereits im September auf dem IUCN World Conservation Congress in Südkorea, erfolgte die Identifizierung der Teilnehmer sowie die Verwaltung der Voting- und Rederechte über personalisierte RFID-Karten. Die Rechtevergabe musste sehr flexibel ausgelegt sein, da während der laufenden Veranstaltung den Teilnehmern das Stimmrecht, sowie das Recht zur Abgabe von Wortmeldungen, dynamisch zugeordnet oder entzogen werden musste.

Eine Besonderheit gegenüber der IUCN-Veranstaltung im September 2012 war, dass die einzelnen Committee-Meetings erst nach Erreichen eines bestimmten Quorums beginnen durften. Durch Erreichen des Quorums bei den unterschiedlichen Abstimmungen für die Meeetings konnte die entsprechende Sitzung sofort beginnen.

Michael Semmler, Projektleiter der Firma Brähler, zeigte sich zufrieden mit dem System. „Schon bei der zweiten großen Veranstaltung dieser Art hat das Digimic System und die flexible Konferenzsoftware bewiesen, dass es sich um ein zwar junges, trotzdem aber ausgereiftes und absolut zuverlässiges Konferenzsystem handelt.“ Semmler betreute 2012 den IUCN Congress in Südkorea und stand in Bangkok Niklas Hilger als rechte Hand zur Seite.

 

Info: www.braehler.com

Sprechstellen bei der Artenschutzkonferenz (Foto: Brähler)