Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Transparente Eventlocation von Losberger De Boer für Festveranstaltung

Nach dreijähriger Sanierung ist das Deutsche Bergbaumuseum zum Ende des Jahres 2018 wieder eröffnet worden. Losberger De Boer errichtete für die feierliche Abendveranstaltung auf dem Gelände eine moderne Zeltlandschaft, in der 300 geladene Gäste aus Wirtschaft und Politik an der Wiedereröffnung teilhaben konnten. Für den Event im Ruhrgebiet wurde die Anova Vista Konstruktion mit geschwungener Dachform eingesetzt. Diese Zelthalle verfügt über ein individuelles Design und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. So wurde die 825 qm große Veranstaltungshalle in Bochum mit einer überdachten Außenfläche von 75 qm ausgestattet. Ein Teil der mobilen Veranstaltungshalle wurde als Cateringzelt genutzt, so dass zwischen Produktion der Speisen und Service am Gast ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden konnte.

Nachdem die offizielle Eröffnung mit feierlichen Reden und Podiumsgesprächen beendet war, nahmen die Veranstaltungsgäste an verschiedenen Führungen im Deutschen Bergbaumuseum teil. In etwa 90 Minuten dann wurde die mobile Eventhalle umgebaut, für den Rückstau des Event-Equipments hatte Losberger De Boer eine Alu Zelthalle errichtet. Die Veranstaltungsgäste erwartete nach ihrer Rückkehr aus dem Museum ein Dinner-Setting. Die transparente Dachplanen der Anova Vista Eventhalle  ermöglichten dabei einen Blick auf das illuminierte Bergbaumuseum in Bochum. Im Zuge des Projektes kümmerte sich Losberger De Boer außerdem um die Lichttechnik, die Nesseldekoration  sowie um die Beheizung der mobilen Veranstaltungshalle in Bochum.

Info: www.losberger.com

Anova Vista Eventhalle  (Foto: Losberger)