Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

HDwireless überträgt Weltpremiere von MAN

HDwireless hat im Sommer eine Weltpremiere von MAN begleitet. Dabei ging es um das sogenannte „LKW-Platooning“, dem autonomen Fahren in Kolonne, auf der öffentlich befahrenen A9 von München nach Nürnberg.

Für HDwireless ein umfangreiches  Projekt, das präzise Vorplanung benötigte. HDwireless-Geschäftsführer und Projektleiter Patrick Nußbaum: „Unsere HF-Sendestationen befanden sich auf zwei 70 Meter hohen Hubarbeitsbühnen an berechneten Positionen entlang der A9. Sie empfingen die HF-Signale vom Relais-Hubschrauber, der die LKW verfolgte.“ So war die Übertragung von verschiedenen drahtlosen Kameras in den LKW und einem zusätzlichen Kamera-Hubschrauber unterbrechungsfrei möglich. Auch die HF-Kommunikation handhabte HDwireless. Patrick Nußbaum: „Bei diesem Projekt stellten wir die Drahtloskamera-Systeme, die HF-Übertragungstechnik sowie die Team- und Regiekommunikation mit Clear-Com HelixNet bereit.“ Via Satelliten-Uplink wurden die Livebilder nach Neufahrn bei München für einen Event beim Logistikdienstleister und MAN-Forschungspartner DB-Schenker übertragen. Hier konnten die Veranstaltungsgäste  die Weltpremiere des LKW-Platooning auf der A9 mitverfolgen.

Info: www.hdwireless.tv

Relais-Hubschrauber (Foto: HDwireless)