Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Tempodrom Berlin beim Live Entertainment Award ausgezeichnet

Das Tempodrom ist bei der Verleihung des PRG LEA 2015 mit dem LEA Award in der Kategorie Halle/Arena des Jahres 2014 ausgezeichnet. Worden. Die Jubiläumsausgabe der Gala  fand am 14. April in der Festhalle in Frankfurt am Main statt.

Über die Preisträger und Nominierungen zum PRG LEA 2015 hatte Anfang Dezember eine 16-köpfige Jury in Frankfurt entschieden. Neben dem Tempodrom waren in der Kategorie „Halle/Arena des Jahres“ das Haus Auensee in Leipzig sowie die EmslandArena in Lingen (Ems) nominiert.

Das Juryurteil: „Seit fünf Jahren steht der futuristische, einem Zirkuszelt nachempfundene Betonbau nahe des Anhalter Bahnhofs in Berlin, wirtschaftlich auf sicherem Fundament – nicht zuletzt dank des Engagements und einer kräftigen Finanzspritze der Bremer KPS-Gruppe. Die aktuellen Zahlen sind beeindruckend: Die rund 250 Konzerte, Shows und Corporate Events des Jahres 2014 besuchen insgesamt knapp 400 000 Gäste. Highlights sind die Abende mit Yusuf, Massive Attack, den Einstürzenden Neubauten oder Kurt Krömer. Die für bis zu 3750 Zuschauer ausgelegte Halle ist mit ihrem vielseitigen Raumkonzept ein Verwandlungskünstler. Weitere Pluspunkte: die Nähe der Besucher zum Geschehen, gute Akustik und eine ökologisch durchdachte Infrastruktur.“

Das Tempodrom ist seit 14 Jahren eine etablierte Größe in der Entertainmentbranche. Ein multifunktionales Raumkonzept in Verbindung mit bemerkenswerter Architektur schafft ideale Voraussetzungen für starke Momente von Konzerten und Musicals über Comedy Shows und Kinderveranstaltungen bis hin zu Sportevents.

Der LEA zeichnet seit 2006 herausragende Leistungen der Show- und Veranstaltungsbranche im deutschsprachigen Raum aus. In insgesamt 15 Kategorien werden Veranstalter, Konzertagenten, Künstlermanager und Spielstättenbetreiber für erfolgreich organisierte Tourneen, Shows, Festivals und Einzelveranstaltungen sowie herausragend geführte Locations geehrt.

Info: www.tempodrom.de

Tempodrom (Foto: Sebastian Greuner)

 

Hannover Congress Centrum in neuem Glanz

Das Hannover Congress Centrum (HCC) hat Ende März ein mehrmonatiges Renovierungsprojekt im Bereich der größten Konferenzraumebene des Hauses im laufenden Betrieb erfolgreich abgeschlossen.

Seit Ende März stehen die Konferenzräume eins bis 22, der größte Konferenzraumbereich des HCC der im Jahr 2000 anlässlich der Weltausstellung in Hannover in Betrieb gegangen ist, grundrenoviert für Tagungen, Seminare und Meetings zur Verfügung.

„Wir mussten die Chance nutzen, parallel zum laufenden Betrieb in den ersten drei Monaten des Jahres diese Maßnahme umzusetzen, da wir ab dem Sommer diesen Jahres mit der großen Kuppelsaal-Renovierung alle Kapazitäten auf dieses Projekt bündeln müssen“, so HCC-Direktor Joachim König.

Alle 22 Konferenzräume sowie das große Foyer mit ingesamt 1.593 qm mit Platz für 796 Personen hat neue Teppichböden erhalten, sämtliche Wände wurden renoviert und Abnutzungen der letzten 15 Jahre wurden beseitigt. Ein besonderer optischer Effekt wird dadurch erzielt, dass attraktive Stücke der Plakatausstellung „100 Jahre HCC“ aus dem Jahr 2014 in einer eigenen kleinen Ausstellung dauerhaft im Foyer der Konferenzraumebene zu besichtigen sind.

Info: www.hcc.de

Konferenzraumebene (Foto: HCC)

Besucherrekord im Berliner Tempodrom in 2014

An den Erfolgskurs der letzten Jahre anknüpfend, zählte das Tempodrom im zurückliegenden Jahr  2014 einen Besucherrekord von rund 380.000 Gästen. Mit 190 Veranstaltungstagen konnte das Tempodrom die hervorragende Entwicklung der letzten Jahre fortsetzen, und spielt inzwischen auch im internationalen Vergleich weit vorne mit: Im 2014er-Ranking des Branchen-Magazins Pollstar belegt das Tempodrom weltweit Platz 52 – gemessen an der Besucherzahl.

Nicht nur ein abwechslungsreicher Programm-Mix aus Konzerten, Shows, Comedy und Sport hat für die hohe Auslastung gesorgt – auch für exklusive Corporate Events ist das Tempodrom inzwischen eine der Adressen in Europa und war bereits zum dritten Mal in Folge Schauplatz des Samsung „Unpacked Events“ im Rahmen der IFA. Auch bei der Weltpremiere des neuen smart fortwo und forfour im Juli 2014 konnte das Berliner Venue wieder seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen,  als smart seine komplett neu entwickelte, dritte Modellgeneration unter dem Motto „For a new urban joy“ präsentierte.

Weitere Highlights waren die Michalsky StyleNite unter dem Motto ‚Important Secrets` anlässlich der Berlin Fashion Week sowie der Deutsche Filmpreis 2014, der erstmals nach zehn Jahren wieder im Tempodrom stattfand.

Info: www.tempodrom.de

Tempodrom (Foto: Tempodrom Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG)

Maritim initiiert weitere Serviceleistung für Veranstaltungsplaner

Als Anbieter von Meeting- und Kongressmöglichkeiten in Deutschland setzt Maritim auf innovative Ansätze und lanciert mit dem neuen Angebot „MICE Management by Maritim“ einen Vermittlungsservice für Hotelbuchungen, Tagungen und Events an. Wenn im angefragten Maritim Hotel keine ausreichenden Kapazitäten mehr frei sind, das Hotel ausgebucht ist oder Maritim am geforderten Standort nicht vertreten ist, suchen die Maritim Experten auf Wunsch Hotelalternativen. Dieser Service umfasst auch die Raumbereitstellung am externen Standort, also beispielsweise die passende Location für eine Tagung oder Veranstaltung. Außerdem sorgt das Maritim-Team für die erforderlichen Technik- und Personaldienstleistungen, passende Referenten und stellt Teilnehmer-Management-Systeme bereit. Darüber hinaus gehört zum „MICE Management by Maritim“ auch das Angebot von Incentives und passenden Rahmenprogrammen.

Info: www.maritim.de

„Meet in Balance“ im Dolder Grand Spa in der Schweiz

Seine Kulisse hoch über Zürich und seine Expertise im Spa- und Wellnessbereich nutzt das Luxus City Resort The Dolder Grand, um ein spezialisiertes Meeting-Angebot zu präsentieren: „Meet in Balance“ kombiniert Meeting typische Komponenten – die Spa Library als Veranstaltungsraum inklusive Technik – mit Entspannung und Regeneration durch die Nutzung des mehrfach ausgezeichneten Dolder Grand Spa. Mit diesem Paket können Unternehmen ihrem Meeting eine besondere Note zur Teamförderung verleihen und sorgen zudem für das körperliche und geistige Wohlbefinden der Teilnehmer.

Neben einem zweistündigen Meeting-Arrangement in der Spa Library erhält eine Gruppe ein spezielles Wellnessprogramm – dazu muss im Vorfeld aus vier Angeboten des Spa-Menüs ausgewählt werden: Relaxation, Beauty, Vitality oder Detox. Für das leibliche Wohl sorgt ein gemeinsamer, leichter Lunch gemäß dem Life-Balance-Programm im Spa Café. Das „Meet in Balance“-Angebot kann für drei bis sieben Personen von montags bis freitags auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gebucht werden

Das Dolder Grand mit 176 luxuriösen Zimmern und Suiten sowie einer Residence, erlesener Gastronomie, einem Spa-Bereich auf 4.000 Quadratmetern, großzügigen Bankett- und Seminarräumlichkeiten sowie einer wertvollen Kunstsammlung ist Mitglied der Leading Hotels of the World, der Swiss Deluxe Hotels sowie Design Hotels. Die erhöhte Lage zwischen pulsierender City und belebender Natur ermöglicht einen herrlichen Blick auf die Stadt Zürich, den See und die Alpen. Das City Resort wurde von 2004 bis 2008 durch die Londoner Architekten Foster and Partners vollumfänglich renoviert und umgebaut.

Info: www.thedoldergrand.com

Blick in die Bibliothek (Foto: Dolder Grand)