Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Bewerbungsphase verlängert

Bis zum 14. Juli können sich Unternehmer aus ganz Deutschland für die Auszeichnung Kultur- und Kreativpiloten Deutschland bewerben. Die Titelträger erhalten Screenings, Workshops und Coachings, die ein Jahr lang die innovativen Ideen der Preisträger fördern. Im Vordergrund stehen dabei keine Business Pläne oder klassische Mangement-Strategien, sondern die individuelle Unternehmer-Persönlichkeit sowie die Werkzeuge kreativen Unternehmertums. Die Auszeichnung der Bundesregierung ist nachhaltig angelegt: 90 Prozent aller bisherigen Titelträger der Kultur- und Kreativpiloten sind heute noch am Markt aktiv. Jedes Jahr werden 32 Kultur- und Kreativpiloten aus ganz Deutschland ausgezeichnet.

Durch individuelle Coachings und ein weitreichendes Expert*innen-Netzwerk sind bis heute 288 innovative Projektideen und Start-ups wie Arekapak (nachhaltiges Verpackungsdesign), Room in a box(faltbare Möbel aus Pappe) oder Companion2Go (Inklusions-App für Eventbesuche) vorangebracht worden.

Bewerben können sich Selbständige, Gründer und Unternehmer, die in der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig sind oder mit ihren Projekten und Ideen an der Schnittstelle zwischen Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen agieren. Eine kurze Beschreibung der Idee, Informationen zur einreichenden Person oder zum Team und ein kurzes Motivationsschreiben sind ausreichend, um eine vollständige Bewerbung per Online-Formular unter www.kultur-kreativpiloten.de, per Post oder per Mail einzureichen.

Info: www.kultur-kreativpiloten.de