Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Locations Mitteldeutschland geht an den Start

Die Locations-Messereihe findet derzeit in vier verschiedenen Metropolregionen Deutschlands statt. Im Kern präsentieren sich hier regionale Veranstaltungshäuser, Kongresszentren und Tagungshotels sowie Eventdienstleister für Tagungen, Meetings und Kongresse jeder Art. Der Schwerpunkt liegt auf Regionalität und der persönlichen Kommunikation.

Ausgehend von diesem Konzept möchte man nun das Angebot und die Themen auch an neue regionale Märkte anpassen und weitere Metropolregionen in das Locations Netzwerk einbeziehen. „Hier sind schon öfters externe Partner wie auch Verbände an uns herangetreten, um eine Satelliten-Veranstaltung in einer Region zu initiieren“, so Geschäftsführerin Nicole Weimer. „Wir haben neben dem GCB German Convention Bureau e.V. und weiteren regionalen Convention Bureaus auch mit Locationbetreibern selbst im Vorfeld gesprochen, ebenso Umfragen im Zielpublikum der Fachplaner und Eventmanager gestartet. Das alles zusammengefasst ergab mit weiteren zahlreichen Gesprächen vor Ort den eindeutigen Beschluss, ab 2020 eine Locations Mitteldeutschland zu präsentieren.

Die Messe vereint Destinationen aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Info: www.locations-messe.de