Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Deutsches Event-Kreativranking 2019

Bereits zum 15. Mal hat der BlachReport das Deutsche Event-Kreativranking ermittelt, um damit Kreativleistungen im Bereich Livemarketing und Livekommunikation zu würdigen. Das Ranking basiert auf einer Auswertung eventspezifischer Kategorien nationaler und internationaler Wettbewerbe. Rubriken wie „Medienbespielung“, Licht-, Set- oder Sounddesign wurden nur gewertet, wenn sie integraler Bestandteil des Konzeptes waren. Messestände, Brandlands und die vielen Facetten von „Kommunikation im Raum“ haben wir berücksichtigt, wenn es eindeutig um die Szenografie ging.

Folgende Wettbewerbe haben wir für die Bewertung 2019 abgefragt (eingeflossen in das Ranking sind nur Platzierungen deutscher Awardeinreicher beziehungsweise Einreicher mit Sitz in Deutschland): ADC Wettbewerb, Golden Award of Montreux, BEA World, EX Award, Gala Award, Galaxy Award, Cannes Lions und BrandEx Award.

Bewertet wurden bei den Wettbewerben Gold-, Silber- und Bronze-Platzierungen mit sechs, vier respektive zwei Punkten. Einen Punkt gab es für „Auszeichnungen“ – beispielsweise beim ADC Award. Ein übergreifendes „Best of Show“ brachte weitere sechs Punkte. Beim Golden Award of Montreux haben wir sechs Punkte für die „Gold Medal“ sowie jeweils drei Punkte für „Finalist“ vergeben.

Neu dazugekommen ist ein Multiplikator, der die Struktur der berücksichtigten Awards in die Bewertung einbezieht. Er entstand aus dem Vergleich der Kreativwettbewerbe untereinander und berücksichtigt die Qualität der Jury, nationale oder internationale Ausrichtungen sowie das Verhältnis zwischen der Zahl der Einreichungen, Kategorien und Gewinner. Dabei entstand folgender Multiplikator: ADC Wettbewerb = erreichte Punkte x 3, Golden Award of Montreux = erreichte Punkte x 3, BEA World = erreichte Punkte x 3, EX Award = erreichte Punkte x 4, Gala Award = erreichte Punkte x 3, Galaxy Award = erreichte Punkte x 3, Cannes Lions = erreichte Punkte x 2 und BrandEx Award = erreichte Punkte x 4.

Für die nächste Ausgabe vom Deutschen Event-Kreativranking im Januar 2020 behalten wir diese Vorgehensweise mit wenigen Anpassungen bei: Bei allen Awards werden wir künftig die drei Bestplatzierten mit sechs, vier und zwei Punkten berücksichtigen – unabhängig von der Bezeichnung. Gibt es nur einen Sieger und ansonsten Nominierungen, so bekommt der Sieger sechs Punkte und jeder Nominierte drei Punkte. Beim EX werden wir künftig den gleichen Multiplikator wie beim Gala (also x 3) ansetzen, für den Galaxy haben wir den Multiplikator ab 2020 auf x 2 reduziert, um die Mehrfachwertung von Wettbewerbsbeiträgen zu berücksichtigen.

Abgebildet haben wir die Top-20-Platzierungen – nach den Top Ten im Vorjahr. Nachfolgend unser Ranking der kreativsten Event-Agenturen in Deutschland (in der Klammer jeweils die Platzierung in den Top Ten im Vorjahr, soweit vorhanden).

 

1 (1) insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH, Berlin

www.insglueck.de

2 (-) Cheil Germany GmbH, Schwalbach am Taunus

www.cheil.com

3 (-) jangled nerves GmbH, Stuttgart

www.janglednerves.com

4 (3) Stagg & Friends GmbH, Düsseldorf

www.stagg-friends.de

5 (-) Jung von Matt Aktiengesellschaft, Hamburg

www.jvm.com

6 (9) Schmidhuber Brand Experience GmbH, München

www.schmidhuber.de

7 (-) Blackspace GmbH, München

www.black.space

7 (-) George P. Johnson GmbH, Ostfildern

www.gpj.de

8 (-) Matt Circus GmbH, Köln

www.mattcircus.com

9 (6) Mutabor Management GmbH, Hamburg

www.mutabor.de

9 (-) Atelier Markgraph GmbH, Frankfurt/Main

www.markgraph.de

10 (-) Tisch13 GmbH, München

www.tisch13.com

11 (-) fischerAppelt, live marketing GmbH, Köln

www.fischerappelt.de

11 (-) Jazzunique GmbH, Frankfurt/Main

www.jazzunique.de

12 (-) Liganova GmbH, Stuttgart

www.liganova.com

13 (-) Bachmann Kern GmbH, Solingen

www.bachmannkern.de

14 (4) BBDO Group Germany GmbH, Düsseldorf

www.bbdo.de

15 (-) Elements Entertainment GmbH, Bielefeld

www.elem-ent.com

16 (-) Atelier Brückner GmbH, Stuttgart

www.atelier-brueckner.com

17 (-) Voss+Fischer Gmbh, Frankfurt/Main

www.voss-fischer.de

17 (-) Schachzug Agentur für Markenkommunikation GmbH, Erlangen

www.schachzug.de

18 (8) onliveline GmbH, Köln

www.onliveline.de

18 (-) Hagen Invent GmbH & Co. KG, Düsseldorf

www.hagen-invent.de

18 (-) Poolgroup GmbH, Emsdetten

www.pool.de

19 (-) ramp.space GmbH & Co. KG, Reutlingen

www.ramp.space

20 (-) D'art Design Gruppe GmbH, Neuss

www.d-art-design.de

Gewinner beim BrandEx Award 2019

Die BrandEx Awards sind am 15. Januar in der Messe Westfalenhallen in Dortmund verliehen worden. Der Kreativwettbewerb für erfolgreiche Livekommunikation wurde anlässlich des International Festival of Brand Experience erstmals durchgeführt. Der international angelegte BrandEx Award ermöglichte Einreichungen in den Segmenten „Event“, „Architecture“, „Crossmedia“, „Planning, Craft, Production“ und „Fresh“. Entstanden war der Wettbewerb durch die Zusammenlegung von Famab Award, BEA Award, dem Famab New Talent Award und dem INA Award. Nachfolgend die ausgezeichneten Projekte und die Preisträger:

ARCHITECTURE

Best Stand S

Gold: Surreal Uniqueness, sophiegreen für 2tec2_Limited Edition/Le Tissage d‘Arcade

Silber: Swisspearl auf der BAU München 2017, blu donau projects für Swisspearl Group

Bronze: Steck uns deine Idee! OBI auf der Wohnen und Interieur, Matt Circus für OBI Österreich

Best Stand M

Gold: Osram OS – The Shape Of Energy, Bachmannkern für Osram Opto Semiconductors

Silber: International Paris Airshow 2017 MTU, VRPE Team für MTU Aero Engines

Bronze: adidas, Outdoor 2018, D'art Design Gruppe für adidas

Best Stand L

Gold: Der schöne Wahnsinn, Voss+Fischer für Palmberg Büroeinrichtungen + Service

Silber: Ledvance-New Next Level, Bachmannkern für Ledvance

Bronze: Siemens Concept Mall, Schmidhuber Brand Experience für BSH Hausgeräte

Best Brand Architecture

Gold: The Macallan Visitor Experience, Atelier Brückner für The Edrington Group

Silber: Creating New Dimensions – Miele@Fuorisalone 2018, Wunderland Deutschland für Miele & Cie.

Bronze: Mercedes-Benz Dialog-Plattform IAA 2017, jangled nerves für Daimler

Best Thematic Exhibition

Gold: SBB im Verkehrshaus der Schweiz – Ausstellung „Mobilität der Zukunft“, Habegger für Schweizerische Bundesbahnen SBB CFF FFS, Verkehrshaus der Schweiz Luzern

Silber: Grand Basel – Exceptional Show Architecture for Automobiles, Winkler Livecom für Grand Basel

Bronze: Driven by German Design, jangled nerves für Volkswagen Group, Kultur und Gesellschaft

Best Store Concept

Gold: Schubert Apotheke, raumkontor Innenarchitektur für Schubert Apotheke

Silber: Samsung Showcase – The Pioneer’s Playground, Cheil Germany für Samsung Electronics

Bronze: #purevelar, Voss+Fischer für Jaguar Land Rover Deutschland

EVENT

Best Brand Activation

Gold: re:imagine Street ART, Cheil Germany für Samsung Electronics

Silber: BMW Formula E – Virtual Launch, congaz vmc für BMW Motorsport

Bronze: PUBG – Brought to Life, Cheil Germany für PUBG Corporation

Best Live PR

Gold: Vision Urbanetic World Premiere, Oliver Schrott Kommunikation für Daimler

Silber: Audi Cup 2017 – Hologramm Pressekonferenz / Team Vorstellung, brands and emotions für Audi (Abteilung I/VM-32)

Bronze: Volkswagen Group – shaping the future, insglück Gesellschaft für Markeninszenierung für Volkswagen Global Group Communications

Best Motivation / Best Employee Event

Gold: Merck 350 – Global Employee Event, fischerAppelt für Merck

Silber: Euses Quartier - eifach sympathisch, Gruber & Ianeselli für Zürcher Kantonalbank

Bronze: Covestro Innovation Celebration EMEA 2017, insglück Gesellschaft für Markeninszenierung für Covestro

Best Corporate Event

Gold: 150 Jahre Tengelmann. Weiterhandeln. Festakt, Matt Circus für Tengelmann Warenhandelsgesellschaft

Silber: Caterpillar Night of the Challenger, tisch13 für Caterpillar

Bronze: Hall of Fame der deutschen Forschung 2017, Jazzunique für Merck

Best Conference

Gold: MQ! The Mobility Quotient, Pure Perfection für Audi

Silber: InvestmentAktuell 2018 – WeltWeitSichten, insglück Gesellschaft für Markeninszenierung für Union Asset Management Holding

Bronze: Welcome To Y/Our Next Level, onliveline – Büro für Konzeption und Inszenierung für Daiichi Sankyo Deutschland

CROSSMEDIA

Best Integrated Brand Campaign

Gold: Samsung Land of Emojis, Cheil Germany für Samsung Electronics

Gold: Monnem Bike, ottomisu communication GmbH für Stadt Mannheim / Fachbereich Stadtplanung

Bronze: EQT Support 93/Berlin, cip marketing für adidas         

Best Interactive Installation

Gold: Inspired by You, Cheil Germany für Samsung Electronics

Silber: Curiosity Space, congaz vmc für Merck

Bronze: Volkswagen Intuitive Car Finder, Schachzug – Agentur für Markenkommunikation für Volkswagen

PLANNING, CRAFT, PRODUCTION

Best Project Management

Gold: UN-Weltklimakonferenz 2017 (COP23), Vagedes & Schmid für Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit BMUB (heute BMU)

Silber: Volkswagen Group – shaping the future, insglück Gesellschaft für Markeninszenierung für Volkswagen Global Group Communications

Bronze: Deutsche Vermögensberatung – Vermögensberatertag 2018, Zweiplan für Deutsche Vermögensberatung

Best Craft

Gold: Volkswagen Intuitive Car Finder, Schachzug – Agentur für Markenkommunikation für Volkswagen

Silber: Fraunhofer Jahrestagung 2018, onliveline – Büro für Konzeption und Inszenierung für Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung

Bronze: Qatar Opening National Library 2018, fischerAppelt, live marketing und Lichtfaktor für Qatar Foundation/National Library

FRESH

Fresh Award Juniors

Gewinnerin: Nicht so nachhaltig, wie du denkst, Lisa Girard, Grayling Deutschland

Fresh Award Students

Gewinner: Konzept Livekommunikation Ethletic BrandEx Fresh 2018, Simran Chandhok, Alena Mignon Knaebel, Susanne Müller, Leon Tallner ISM Stuttgart

Fresh Award Freelancer

Gewinner: 30 Seconds For Earth, Stani Tellow, Stani Tellow

 

Info: www.brand-ex.org

Sixt schafft den Bereich „Event Transportation“

Mit dem neuen Bereich „Event Transportation“ will Sixt professionelle Messe- und Eventmanager bei der Organisation exklusiver Veranstaltungen unterstützen. Die Lösungen, die bislang über den Sixt Limousine Service vertrieben wurden, sind maßgeschneidert für die unterschiedlichen Bedürfnisse sowie der jeweiligen Events.

Die Sixt Event Transportation bietet Kunden eine Rundum-Betreuung: Mitarbeiter stehen für die persönliche Beratung zur Verfügung und übernehmen auf Wunsch auch die Koordination vor Ort. Dabei können Kunden auf eine breite Flotte hochwertiger Fahrzeuge vom praktischen Shuttlebus bis hin zur luxuriösen Limousine zurückgreifen. Bei Bedarf können die Fahrzeuge auch ohne weitere Zusatzservices gebucht werden. So eignet sich das Angebot der Event Transportation gleichermaßen für Firmenevents, öffentliche Großveranstaltungen oder auch private Anlässe.

Die Website der Sixt Event Transportation bietet umfangreiche Informationen zu den Services rund um Messe-Transfers, Transport und Shuttle Lösungen, Gala Veranstaltungen, Red Carpet Events, exklusive Kundenveranstaltungen, Fashion-Shows oder politische Großveranstaltungen. Darüber hinaus können Besucher der Website schnell und unkompliziert eine unverbindliche Anfrage zur geplanten Veranstaltung stellen. Für die erste Kontaktaufnahme via Onlineformular reichen bereits die Nennung des Namens und der E-Mail-Adresse, aber auch detaillierte Wünsche zum Event können bereits geäußert werden. Im Anschluss wird jeder Kunde telefonisch und individuell beraten für die bestmögliche Planung seiner Veranstaltung.

Die Event-Services von Sixt sind über die Sixt Event Transportation in allen Corporate Ländern wie Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien und Spanien sowie über den Sixt Limousine Service in rund 50 weiteren Ländern der Welt verfügbar.

Info: www.sixt.com

Einreichungsphase für Heavent Awards in Cannes

Die Einreichungsphase für die Heavent Awards 2019, die am 28. März 2019 im Palais des Festivals de Cannes während der Messen Heavent Meetings (27. und 28. März) stattfinden, läuft. Einsendeschluss ist der 4. Februar 2019.

Event- und Kommunikationsagenturen weltweit können sich bewerben. Einreichungen in folgenden Kategorien sind möglich: Event Award B2C, Event Award B2B, Internal communication Event Award, Exceptional Event Award, Sport/Cultural/Educational oder Entertainment Event Award, Integrated oder Multichannel Event Award, Brand Experience Event Award, Forum/Summit/Congress/Fair Award und Incentive/Travel/Teambuilding Award.

Info: www.heavent-awards.com

BOE International 2019 vor dem Start

Über 600 Aussteller aus mehreren Ländern haben ihre Teilnahme an der diesjährigen BOE International am 16. und 17. Januar angekündigt. Rund 10.000 Besucher werden nach Angaben der Veranstalterin Westfalenhallen Dortmund GmbH erwartet. Vor diesem Hintergrund wurde weiter am Programm und der Ausrichtung gefeilt, um das Profil der Veranstaltung klarer zeichnen zu können.

Weiterlesen...

Messe Frankfurt modifiziert Vertriebsstruktur im Bereich Locations

Zum 1. Januar 2019 hat die Messe Frankfurt ihren Vertrieb für das Geschäftsfeld Locations zentralisiert. Darunter fallen alle Messen, Kongresse/Tagungen und Events, die als Gastveranstaltungen am Standort Frankfurt stattfinden. Die Leitung des Vertriebs übernimmt Silke Calder.

Weiterlesen...

Hamburg bleibt ein weiteres Jahr exklusiver Partner der IAPCO

Die Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) hat die strategisch wichtige Destinations-Partnerschaft mit der International Association of Professional Congress Organizers (IAPCO) um ein weiteres Jahr verlängert. Sinn ist, den Tagungs- und Kongressstandort Hamburg weltweit noch stärker wahrnehmbar zu machen und die Anzahl internationaler Verbandskongresse in der Stadt zu erhöhen.

Weiterlesen...

Shortlist für BrandEx Award 2019

Premiere für den BrandEx Award – den Kreativwettbewerb für erfolgreiche Livekommunikation, der anlässlich des International Festival of Brand Experience verliehen wird. Die Favoriten sind mittlerweile nominiert worden. Nachfolgend die Shortlist des BrandEx Award 2018, die die jeweils besten Beiträge in jeder Kategorie zusammenfasst.

Weiterlesen...

Sustainable Future Education

2019 wird zum zweiten Mal die erfolgreiche Bildungsoffensive „Sustainable Future Education“ durchgeführt. Mit dieser Weiterbildungsreihe sollen Nachwuchskräfte sensibilisiert für ein Thema werden, das in ihrer künftigen Tätigkeit aller Voraussicht nach eine wichtige Rolle spielen wird.

Der Famab, die Famab Stiftung und 2bdifferent tragen damit der stetig steigenden Bedeutung und unternehmerischen Relevanz von nachhaltigen Arbeitsweisen in der Livekommunikations- und MICE-Branche Rechnung. Denn Nachweise zu Ressourcenverbräuchen, Herkunft eingesetzter Materialien, Mobilitätskonzepten, CO2-Werten sowie Informationen zu Geschäftsethik, Umwelt- und Gesundheitspolitik werden nach Verbandseinschätzung immer stärker von Auftraggebern eingefordert.

„Man kann angesichts der zunehmend unstrittigen Bedeutung des Themas nicht früh genug anfangen, die Nachwuchskräfte unserer Branche zu sensibilisieren und das Gefühl für ressourcenschonendes Handeln in ihren Köpfen zu verankern. Wir freuen uns sehr, diese zukunftsorientierte Aufgabe nun in 2019 erneut gemeinsam mit 2bdifferent und der Famab Stiftung anzupacken“, so Famab-Geschäftsführer Jan Kalbfleisch.

Geplant sind in den kommenden zwölf Monaten wieder fünf Seminare in den Regionen Nord/Ost, West, Mitte, Südwest und Süd. Die eintägigen Workshops werden im Rahmen der Aus- und Weiterbildung Studierende und Auszubildende an das Thema Nachhaltigkeit heranführen – insbesondere mit dem Ziel, sie für den CSR-Gedanken grundsätzlich zu begeistern und ihnen gleichzeitig das Basis-Wissen für nachhaltiges Arbeiten in der Branche zu vermitteln.

Der Workshop richtet sich daher ausschließlich an Studenten aus dem Eventbereich (Duales Studium/ Messe- und Eventfachschulen), Praktikanten oder Werkstudenten Messe- und Eventbereich (Vollstudium) sowie Auszubildende allgemein im Messe- und Eventbereich.

Inhalte der Veranstaltungen sind unter anderen Nachhaltigkeitsstrategien in Unternehmen, EU CSR-Berichtspflicht 2017 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungswirtschaft, Green Meeting versus Sustainable Event und Nachhaltigkeits-Kommunikation

Anmeldungen sind auf der Seite von 2bdifferent möglich.

Info: www.2bdifferent.de, www.famab.de

Nawumo Gewinnerin moderiert BrandEx Fresh-Award

Beim Casting des siebten Nachwuchsmoderator-Wettbewerbs (kurz Nawumo) hat die 27-jährige Alissa Stein aus München gewonnen. Sie wird auf dem Internationalen Festival of Brand Experience mit Aljoscha Höhn die Verleihung des BrandEx Fresh Award moderieren. In den vergangenen Jahren hatten die Sieger des Wettbewerbs immer in Kooperation mit einem professionellen Moderator den BEA Award und den INA Award begleitet.

Für das Casting hatten sich elf Bewerber qualifiziert, von denen vier Nachwuchsmoderatoren an der Best of Events (BOE) partizipieren: Philipp Markl (29, Berlin) und Corinna Kleinekoenen (28, Hattersheim) werden auf der Fachmesse die Moderation des MICE-Forums übernehmen, der 18-jährige Christopher Müller (Paderborn) ist für die Workshop-Moderation vorgesehen und Vanessa Pöhlmann (28, München) wird im Fachforum des Holland Pavillons tätig.

Seit 2012 werden mit dem Preis Nawumo junge Moderationstalente ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom BlachReport und vom Studieninstitut für Kommunikation ausgeschrieben. Für die Casting-Teilnahme mussten Bewerber in einem einminütigen Video mit ihrem Moderationstalent überzeugen.

ADC Festival 2019

Deutschlands größtes Kreativfestival geht in eine neue Runde: Protagonisten, Pioniere und Querdenker aus allen Disziplinen der kreativen Kommunikation treffen sich vom 21. Mai bis 2. Juni 2019 in Hamburg. Sie diskutieren in Panels, Vorträgen und interaktiven Formaten über die Zukunft von Menschen, Marken und Maschinen. Im Rahmen der ADC Award Show wird am Abend des 24. Mai kreative Kommunikation ausgezeichnet.

„Creative Intelligence“ ist Leitthema des ADC Festivals 2019 und beschäftigt sich mit Fragen zur Zukunft von Menschen, Marken und Maschinen: Wie interagieren sie, wie kommunizieren sie? Wie kann KI Kreativprozesse unterstützen? Welche Herausforderungen ergeben sich für Kreative angesichts der Trends von heute sowie gesellschaftlicher und ökonomischer Veränderungen in Zukunft? Insbesondere der ADC Kongress am 23. und 24. Mai 2019 widmet sich der Rolle von Kreativität im Digitalen Zeitalter: Dazu geben über dreißig internationale Referenten aus Design, Digital, Kunst, Werbung, Wirtschaft und Wissenschaft auf Kongress- und Open Space-Bühne Input.

Neu ist, dass Kongress- und Open Space-Themen künftig in sogenannten „Insights“ vertieft werden können. Nach je drei Vorträgen auf den beiden ADC Bühnen kann der Austausch in kleineren Gruppen intensiviert werden.

„Kreative Intelligenz ist die menschliche Fähigkeit, die den Unterschied macht. Und dies muss unser Selbstverständnis als kreative Macher in der Kommunikationsbranche sein. Egal ob Marketer, Designer, Werber, Developer, Medienentwickler oder Architekt. Wenn wir kreative Intelligenz wertschätzen und gemeinsam danach handeln, schaffen wir eine neue Kultur in unserer Branche und damit die Zukunft der Kommunikation zwischen Menschen, Maschinen und Marken. Creative Intelligence ist nicht nur eine Haltung, sondern eine Innovations-Methode. Entwickelt – genau wie künstliche Intelligenz – im Silicon Valley. Durch kreative Intelligenz werden wir vom Technologie-Getriebenen zum Treiber“, erklärt Heinrich Paravicini, ADC Präsident, den Ansatz des Festivalmottos.

Info: www.adc.de

 

 

 

Non-Food-Catering-Ranking 2019

Für den Non-Food-Bereich hat der BlachReport bereits zum fünften Mal ein Ranking leistungsfähiger Anbieter ermittelt. Wir wollten wissen, welche Non-Food-Caterer bei ihren Kunden als besonders leistungsstark wahrgenommen wurden – also ein Eventcatering mit Möbeln, Equipment, Dekoration und Geschirr ausstatten. Hierbei können auch Caterer selbst bei entsprechendem Angebot in die Wertung mit einfließen. Die Ergebnisse (Vorjahresplatzierungen in Klammern):

Weiterlesen...

Eventtag im hbw ConferenceCenter in München

Bereits zum fünften Mal präsentiert das Münchner Event-Netzwerk aus 15 Partnerunternehmen seine Vielfalt und Kompetenz als Forum für Tagungs- und Veranstaltungsplaner im hbw ConferenceCenter.

Der Eventtag bietet den Besuchern eine Mischung aus „analogem“ Erlebnis und „digitalen“ Elementen. An den Messeständen beraten die Dienstleister zu allen Themen rund um Veranstaltungen und Events. Neben den zwei Fachvorträgen „Ohne Geld bis ans Ende der Welt“ von Michael Wigge und „Wahrnehmung ist das, was Sie wahrnehmen wollen“ von Alexander Groth, erwartet die Besucher ein Gewinnspiel.

Info: www.eventtag-muenchen.com

Location-Ranking 2019

Die beliebtesten Venues in Deutschland haben wir bei den Event-Planern erfragt und dafür zum vierten Mal eine Online-Abstimmung durchgeführt. Ein glatter Durchmarsch auf den Spitzenplatz gelang in diesem Jahr der Grand Hall Zollverein, die überhaupt zum ersten Mal in unserem Location-Ranking auftauchte. Hier die Top 20 Eventlocations als „Reader’s Choice“ (die Platzierungen des Vorjahres in Klammern).

Weiterlesen...

Spobis 2019 startet am 30. Januar

Das Sportbusiness-Event Spobis findet auch 2019 wieder im Congress Center Düsseldorf statt. Dort gibt es dann vom 30. bis zum 31. Januar 2019 ein Bühnenprogramm mit vielen Speakern und Experten sowie eine Expo mit ausgesuchten Partnern. Themenschwerpunkte sind Sport-Tech & Digital, Fußball, eSport, Medien, Venue & Events, Sportmix und Sponsoring-Cases.

 

Info: www.spobis.de