Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Roncalli Eventagentur gewinnt Pitch der LVM Versicherung

Im Oktober 2021 feiert der Landwirtschaftliche Versicherungsverein Münster a.G. (LVM) sein 125-jähriges Firmenjubiläum. Gegründet von Landwirten für Landwirte im westfälischen Münster ist die LVM Versicherung mittlerweile ein bundesweit agierender Rundum-Versicherer. Die Eventagentur des Circus Theater Roncalli aus Köln konnte sich in einem mehrstufigen Pitch um die Realisierung der Festlichkeiten durchsetzen. 

Im Fokus der Aufgabenstellung stand die Entwicklung eines Jubiläumslogos, die dramaturgische Gestaltung des offiziellen Festakts für 200 Gäste und als Highlight des Jubiläumsjahres die große Feier für rund 4.000 LVM Mitarbeiter in Münster. Ergänzend wurden auch Ideen für ganzjährige Kommunikationsmaßnahmen entwickelt.

Im Konzept richtet die Roncalli Eventagentur den Fokus darauf, die Unternehmensgeschichte der LVM in Form verschiedener Erlebniswelten generationsübergreifend erlebbar zu machen und zeitgemäß zu vermitteln. Der Berücksichtigung der Corona-Auflagen wird dabei auf innovative Weise modulartig Rechnung getragen. „Wir freuen uns, mit Roncalli eine so bekannte Kultur-Marke als Partner für unser Jubiläum gewinnen zu können. Die Ideen sowie das Aufzeigen und Mitnehmen auf eine fantastische Zeitreise durch 125 Jahre LVM- Erfolgsgeschichte, schon in den Pitchrunden, war für die Entscheidung für das sympathische Roncalli-Team ausschlaggebend“, so Marko Feldbaum, Leiter Kommunikation bei der LVM Versicherung.

Info: www.roncalli.de

Visual (Foto: Roncalli)

Agentur bringt gemeinnützige Organisationen und Unternehmen zusammen

Das Beratungsunternehmen „timesarechanging“ ist an den Start gegangen und will gemeinnützige Organisationen und Unternehmen zusammenführen. Gründer sind Dominik Durben und Dennis König. Durben (41) war nach Stationen bei the sportsman media group (heute: Sportradar) und Sportfive als Head of Sponsoring bei MediaMarktSaturn tätig – dem „Sponsor of the Year“ 2016 bei den Horizont Awards. Ab 2018 war er als selbstständiger Berater aktiv.

König (38) war für viele Jahre bei Sportfive tätig, zuletzt als Standortleiter beim FC Augsburg. Anschließend übernahm er bis 2019 die Geschäftsführung der Zettl GmbH, wo er für Sales, Marketing, Operations und HR zuständig war.

In den vergangenen Monaten haben sie sich nach eigenen Angaben intensiv in den Bereich gemeinnützige Organisationen eingearbeitet. „Wir haben unzählige Gespräche geführt, unseren Ansatz zur Diskussion gestellt und dabei wichtige Erfahrungen gesammelt. Wir denken, dass sowohl Organisationen als auch Unternehmen von unserer Erfahrung aus 25 Jahren Berufserfahrung rund um Corporate Partnering profitieren können.“

Info: www.timesarechanging.earth

Dennis König und Dominik Durben (v. l., Foto: timesarechanging)

Hagen Invent realisiert hybride Electric Days 2020 für BMW

Sechs exklusive Gruppen à jeweils 16 Journalisten haben im Juli und August die ersten BMW Group Electric Days erlebt. Während der jeweils zweitägigen Veranstaltungen präsentierte die BMW Group mit neun verschiedenen Modellen das Spektrum ihrer E-Fahrzeugflotte. Eines der Highlights war die erste Testfahrt im seriennahen Prototyp eines neuen BMW Modells, welches das BMW E-Portfolio ab November 2020 erweitern wird.

Umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen garantierten, dass der Event in Zeiten von Corona für alle Gäste sowie die Teams vor und hinter den Kulissen gefahrlos über die Bühne ging – bei den individualisierten Testfahrten ebenso wie in den Workshops und bei der Abendveranstaltung.

Dank entsprechender technischer Lösungen hatten auch die internationalen Journalisten aus den Überseemärkten, die aufgrund der Pandemie nicht physisch teilnehmen konnten, Gelegenheit, Workshops zu besuchen und mit BMW Experten und Pressesprechern in den Dialog zu gehen.

Info: www.hagen-invent.de

Electric Days (Foto: Hagen Invent)

German Renewables Awards 2020 mit Kontrapunkt

Bereits zum neunten Mal in Folge hat sich die Agentur Kontrapunkt mit ihrem Konzept im Pitch um die Umsetzung des „German Renewables Award“ des Branchennetzwerks Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) durchgesetzt. Mit dem Award honoriert das EEHH herausragende Innovationen und persönliches Engagement für erneuerbare Energien. Die unabhängige Jury verleiht die Auszeichnung in den fünf Kategorien: Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Studentenarbeit des Jahres, Journalistenpreis und Lebenswerk.

Mit Kontrapunkt als Partner hielt die EEHH an den Plänen einer Präsenzveranstaltung fest. Der Event wurde durch einen Live-Stream ergänzt, um den eingeschränkten Gästekreis vor Ort deutlich zu erweitern. Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg: „Heute könnte ich dem Bürgermeister sagen, wie vorbildlich das hier organisiert ist.“ Der Wunsch nach persönlichem Austausch sei in der Location deutlich zu spüren und man konnte ihm mit diesem Format den gebührenden Raum geben, heißt es weiter.

Info: kontrapunkt.de

Impression vom German Renewables Award (Foto: Kontrapunkt)

Werbewelt entwickelt „Dialog Days“ für Steinel

Im Zuge der abgesagten Weltleitmesse Light + Building 2020, Kontaktbeschränkungen und großen räumlichen Distanzen hat Werbewelt als Leadagentur für die Marke Steinel diese digitale Kommunikations- und Vertriebslösung geschaffen: Ziel der fünftägigen Online-Veranstaltung in sechs Sprachen ist es, die Menschen weltweit für die Marke zu begeistern, über Neuheiten zu informieren und dem Vertrieb eine neue Möglichkeit der Kommunikation zu bieten. Das Vertriebsteam von Steinel führt durch sämtliche Events. Der aufgezeichnete Content wird im Nachgang für die Neukundenansprache genutzt.

Mittels vereinfachter Anmelderoutine konnten sich Kunden, internationale Partner und Interessierte für über 200 Veranstaltungen Anfang September registrieren und sich ein individuelles Programm zusammenstellen. Das Angebot reichte von detaillierten Informationen zu neuen Produkten, dem Vertiefen von Fachwissen bis hin zu komplexen Fragestellungen, die mit dem Steinel-Team persönlich besprochen werden konnten. Chatfunktionen, Videotools und Fragerunden ermöglichten den direkten und einfachen Austausch mit den Experten.

„We are no entertainers, we are inventors“ hieß die Aktivierungskampagne, die auf den Claim der Marke „The inventors‘ company“ anspielte und gleichzeitig augenzwinkernd auf die Protagonisten der Dialog Days aufmerksam machte. In einer zweiten Stufe erfolgte die zielgruppenspezifische Kommunikation der verfügbaren Contentformate. Werbewelt ist für die gesamte Content-Entwicklung, -Erstellung und-Aufbereitung verantwortlich sowie für die zweiphasige Event-Landingpage mit Programmauswahl und Registrierprozess.

„Mit den Dialog Days haben wir ein digitales Dialog-Konzept mit Zukunftsgedanken entwickelt. Wir verknüpfen aktiv die digitalen Dimensionen und denken entlang der Strukturen der Customer Journey“, erklärt Wolfgang Benz, Geschäftsführer und Gründer von Werbewelt. „Das Stichwort lautet 'effektiver Content', der für den Dialog aufbereitet ist. Die Events werden live ausgespielt und dabei aufgezeichnet. Das entstandene Material wird im Anschluss als hochwertiges Vertriebstool genutzt. Damit sind wir nachhaltig und kostenbewusst. Der Schritt aus dem Analogen in das vollständig Digitale und die vergleichsweise mutige Imagekampagne waren für Steinel anfangs ungewohnt, dennoch konnte sich die Marke das neue Terrain erfolgreich erobern. Auch hierbei haben wir das Team zum Beispiel mit Gesprächs-Coachings und Leitfäden unterstützt.“

Das Konzept zu den Dialog Days integrierte eine Verknüpfung von E-Mail, CRM, Web-Seminar-Tool und Landingpage. Durch dieses Set-up konnten neuen Leads automatisiert qualifiziert und mit dem CRM synchronisiert werden. Trotz vieler Events waren durch Vernetzung eine einfache Eventorganisation und effektives Teilnehmermanagement möglich.

Info: www.werbewelt.de

Visual (Foto: Werbewelt)