Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Wächter & Wächter gewinnt Etat von Vonovia Bayern

Mit fast 350.000 Wohnungen ist die Vonovia SE derzeit Deutschlands führender Vermieter. Schlagzeilen machte das börsennotierte Unternehmen in der Vergangenheit vor allem mit Nebenkostenabrechnungen oder Auseinandersetzungen mit ihren Mietern. Den PR-Etat für die Vonovia in Bayern sicherte sich nun die Münchner PR-Agentur Talk of Town. Wächter & Wächter.

Für die Vonovia erarbeitet das Team von Wächter & Wächter ein umfassendes Kommunikationskonzept, das den Wohnungsvermieter als modernen Partner für Wohnraum zu fairen Konditionen positionieren soll. Neben klassischer PR- und Medienarbeit umfasst das Konzept Vor-Ort-Termine, Bürgerfeste, Pressegespräche und Gemeinschaftsinitiativen mit kommunalen Partnern.

Wächter & Wächter startet direkt mit einer speziellen Aktion: Gemeinsam mit der Münchner Boulevardzeitung tz verlost die Vonovia Wohnungen quer durch angesagte Stadtteile. Leser, die schon lange erfolglos nach einem neuen Zuhause suchen, können sich auf eine von fünf Wohnungen bewerben. Ein Hauptgewinn ist auch dabei  und verspricht ein halbes Jahr mietfreies Wohnen.

Info: www.waechter-waechter.de

Blick auf die Vonovia Zentrale (Bild: Vonovia)

Die Kavallerie und Zepter&Krone sind neue Mitglieder im GWA

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat die Tübinger Agentur Die Kavallerie sowie die Agentur Zepter&Krone aus Berlin als neue Mitglieder aufgenommen.

Die Kavallerie wurde 2001 in Tübingen gegründet. 32 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die beiden Geschäftsführer Mark Pelzer und Björn Franke erwirtschafteten 2018 2,4 Millionen Euro Umsatz. Für Kunden analysiert und entwickelt die Agentur ganzheitlich Produkte, Marken und Kommunikation und bietet Innovationsberatung, Markenführung, Kampagne, Content, Design, Motiondesign und Web-Development.

Die 2004 gegründete Kreativagentur für strategisches Marketing Zepter&Krone erzielt mit 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern derzeit rund 3,3 Millionen Euro Honorarumsatz. Zum Leistungsspektrum gehören Beratung, Strategie, Marken, Kampagnen, Design, Interactive, Technologie, Content und Livekommunikation.

Info: www.gwa.de

brandarena gewinnt Pitch des Bayerischen Gesundheitsministeriums

brandarena hat sich wiederholt den Rahmenvertrag des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) für weitere vier Jahre gesichert. Dabei setzte sich das Team um Geschäftsführerin Ute Doetsch und Etatdirektor Mar Hörhammer gegen acht Konkurrenten durch. Das Team der Agentur ist bereits seit 2014 für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Veranstaltungsreihen und Messeauftritten des Ministeriums beauftragt.

Info: www.unternehmensgruppe-antenne.de

ET Global Exhibit Group erweitert Angebot

Die ET Global Exhibit Group schärft ihre Positionierung als globaler Premiumanbieter für Live Marketing Solutions; dazu zählen Markeninszenierungen in den Bereichen Messen und Veranstaltungen, Lounges, Showrooms, Büroräume sowie Ausstellungsflächen. Ab sofort firmiert die Gruppe unter dem prägnanten Markennamen ET Global, um damit die klare internationale Ausrichtung des Geschäfts stärker zu betonen. Zugleich erweitert ET Global mit der Unternehmenseinheit „Consulting und Execution“ ihr Leistungsportfolio in der strategischen Beratung sowie der Umsetzung für Live Marketing Solutions.

ET Global ist Teil der E3 Group, deren unternehmerische Wurzeln in der ET Global Exhibit Group liegen. Die E3 Group ist eine sektorfokussierte Plattform für Unternehmen aus den Bereichen Exhibitions, Events und Environments. Im Bereich Live Marketing Solutions bietet sie ein breites Spektrum an Consulting- und Execution-Brands, die für Bluechip Kunden und führende mittelständische Unternehmen Kreativleistung in Bezug auf Kommunikation, Digitalisierung und Realisierung erbringen.

Die E3 Group verfolgt das Ziel, einen weltweit führenden Anbieter im Bereich Exhibitions, Events und Environments zu schaffen. Für diese Positionierung bündelt sie ein internationales Netzwerk von Unternehmen, die auf Dienstleistungen im Bereich Markeninszenierung spezialisiert sind. Die globale Leitung der E3 Group liegt bei CEO Patrick O. Soschinski. Mit der Erweiterung des Angebotsportfolios von ET Global geht die E3 Group einen weiteren konsequenten Schritt in der Entwicklung ihrer auf individuelle Kundenbedürfnisse fokussierten Markenstrategie.

Bereits ab April sollen Kunden von ET Global die neuen Leistungen erleben können. Im laufenden Jahr liegt der Fokus der neuen Beratungseinheit auf den Kundensegmenten Enterprise und Large Corporates in Europa, danach soll das Angebot global ausgerollt werden. Ziel ist die weltweite Positionierung der ET Global als Full Service Provider inklusive sämtlicher relevanter Services aus den Bereichen Strategy Consulting, User Experience Conception, Creative Design, Execution sowie Activation und Measurement. Damit können Kunden die Gesamtleistung von Strategieentwicklung im Bereich Live Marketing Solutions bis hin zu deren Umsetzung aus einer Hand erhalten.

Patrick O. Soschinski: „Für erfolgreiche Live Marketing Solutions ist eine ganzheitliche Betrachtung der Wertschöpfungskette von der Strategie über User Experience, Creative Design, Umsetzung bis hin zur Erfolgsmessung erforderlich. Unter der Marke ET GLOBAL erweitern wir deshalb unseren Fokus auf die strategische Beratung in diesem Bereich. So können wir für unsere Kunden einen zusätzlichen Mehrwert liefern, indem wir ihnen helfen, ihre Marke auf neue und inspirierende Weise erlebbar zu machen.“

Im Beratungsbereich von ET Global wurde das Thema „Strategy und Brand Consulting“ neu etabliert. Darüber hinaus sind hier die bereits bestehenden Beratungsangebote zu Creative Design und Marketing angesiedelt. Im Zuge dieser Neuorganisation wurde ein Consultingteam gebildet, das in der bis Ende 2019 angestrebten Ausbaustufe 20 Mitarbeiter umfassen wird. Daneben soll die Execution-Einheit ihre Stärken in den Bereichen Customer Service und Middle Office weiter ausbauen. Der ebenfalls bereits bestehende Bereich Customer dient als Bindeglied zwischen Consulting und Execution und fokussiert auf die Betreuung von Enterprise Clients und Large Corporates.

Info: www.etglobal.com

United Pioneers ist neues Mitglied im GWA

Die Agenturgruppe United Pioneers ist seit 2014 am Markt und beschäftigt derzeit gut 60 Mitarbeiter. Schwerpunkte des Leistungsangebots bilden kreative und digitale Kommunikationslösungen, insbesondere für den Handel. Dazu zählen POS-Erfahrungen, Brand Activations, Inszenierungen von Flächen durch Visual Merchandising und das Schaffen von Markenerlebnissen durch Omni-Channel-Kommunikation. Zu den Kunden der Agenturgruppe zählen Nike, The North Face, Cheil, Napapijri, Intersport, Fraport und Planet Sports.

Die Berliner Agenturgruppe United Pioneers ist das erste GWA-Mitglied, das von einem ehemaligen Absolventen des deutschlandweiten Hochschulwettbewerbs GWA Junior Agency gegründet wurde.

Info: www.gwa.de

Martin Baumdicker und Andreas Führer von United Pioneers (Foto: United Pioneers)