Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Werbewelt ist neues Mitglied im GWA

Der Vorstand des GWA hat die Agentur Werbewelt mit Sitz in Stuttgart und München als neues Mitglied in den Branchenverband aufgenommen.
Die inhabergeführte Agentur wurde 1995 von Wolfgang Benz gegründet und beschäftigt heute rund 40 Mitarbeiter am Hauptsitz in Stuttgart und am Standort in München. Das Leistungsspektrum von Werbewelt umfasst die Bereiche Branding, Integrated Communications, Public Relations sowie Digital Platforms & Commerce, zu denen unter anderem Shop-Konzepte und Designs sowie Multichannel Commerce gehören. Werbewelt arbeitet für Kunden wie DTM, Steinel, Hakro, Luisa Cerano, Abtei, Dr. Scheller, Rolf Benz und Jack Wolfskin.

Info: www.gwa.de

Hagen Invent realisiert digitale Bilanz-PK für BMW

Die Düsseldorfer Eventmarketing-Agentur Hagen Invent hat als Leadagentur die Planung und Umsetzung der diesjährigen Bilanzpressekonferenz sowie der Analysten- und Investorenkonferenz der BMW Group übernommen. Am 18. und 19. März 2020 wurde das Format erstmals rein digital realisiert.

Während die BMW Group traditionell im März Vertreter der internationalen Wirtschaftspresse sowie Analysten und Investoren nach München einlädt, um über das abgelaufene und aktuelle Geschäftsjahr zu informieren, erforderten die Reise-und Versammlungsverbote in diesem Jahr ein kurzfristiges Umdenken. Die Präsentationen des Vorstandsvorsitzenden der BMW AG Oliver Zipse und des Finanzvorstands Dr. Nicolas Peter erfolgten erstmals unter Ausschluss von Publikum und wurden stattdessen per Live-Stream global in acht Sprachen übertragen. Im Anschluss wurden die Fragen von Journalisten und Analysten aus der ganzen Welt per Live-Schaltung eingespielt und von den in sicherem Abstand zueinandersitzenden Vorstandsmitgliedern der BMW AG beantwortet.

Angesichts der sich zuspitzenden Corona-Pandemie hatte die BMW Group in Zusammenarbeit mit Hagen Invent in der zweiten Märzwoche innerhalb weniger Tage ein neues Konzept für beide Konferenzen entwickelt und die notwendige technische Infrastruktur geschaffen, um die Livekommunikation und Interaktion des BMW-Vorstands mit den weltweiten Konferenzteilnehmern auf rein digitalem Wege zu ermöglichen. Mit Erfolg hinsichtlich Sichtbarkeit und Reichweite: Mit mehreren tausend Journalisten nahmen rund um den Globus deutlich mehr Teilnehmer an der diesjährigen Bilanzpressekonferenz teil als in den Vorjahren.

Info: www.hagen-invent.de

Bilanz-PK (Fotos: Hagen Invent/Michael Wimmer Photographie für die BMW Group)

Beeftea entwickelt Krisen App für Unternehmen

Die Beeftea group hat eine App entwickelt, über die Unternehmen in der Lage sind, ihre Mitarbeiter in Krisenzeiten zeitnah über aktuelle Geschehnisse und deren Auswirkungen für das Unternehmen und deren Mitarbeiter zu kommunizieren.

Über die Krisen App sollen alle Mitarbeiter gleichermaßen mit den wichtigsten Informationen versorgt werden. Eine „Push Message“ Funktion der App stellt sicher, dass Mitteilungen auch dann zugestellt werden, wenn die App geschlossen ist.
Durch eine Segmentierung der Mitarbeiterdaten nach Gruppen (Fachbereichen) erhalten die Mitarbeiter nur die Informationen, die für sie persönlich oder deren Bereich wichtig sind.
Diese wiederum können über die App Fragen stellen, eigene Beiträge in Foren veröffentlichen oder erhalten weitergehende Informationen von ihrem Betrieb oder der jeweiligen Abteilung.
Über ein vorgelagertes Content Management System mit einem ein- oder mehrstufigen Prüfprozess können Kommunikations- oder PR-Abteilungen sicherstellen, dass nur freigegebene News oder Beiträge über die App gestreut werden.

Hintergrund für die Entwicklung der App ist, die effiziente Kommunikation in Unternehmen mit flüssigen Informationssträngen und guter Erreichbarkeit der Mitarbeitern in der Corona-Pandemie sicherstellen zu können. „Wir wollen mit dieser App den Unternehmen ein leistungsfähiges Tool an die Hand geben, mit dem Sie schnell und zielgruppengerecht mit ihren Mitarbeitern kommunizieren und wichtige Informationen zeitnah an die Hand geben können“, so Andreas Grunszky der Geschäftsführer der Agentur Beeftea. „Gerade die Möglichkeit alle Informationen an einer Stelle mobil im Handy der Mitarbeiter zu haben ist heute, wo die Mitarbeiter immer weniger am Arbeitsplatz sind, wichtiger denn je. Denn was nützt es den Unternehmen Infos im Intranet einzustellen oder per Mail zu senden, wenn diese Kommunikationswege bei produktiven Fachabteilungen nicht zur Verfügung stehen“

Die App ist Branchen übergreifend anwendbar und unabhängig von der Betriebsgröße einsetzbar.

Info: www.beeftea-group.de

 

Avantgarde bringt Semperoper ins Wohnzimmer


Auch wenn die Semperoper wegen der Corona-Krise vorerst geschlossen bleibt, müssen die Menschen während dieser Zeit nicht komplett auf Oper verzichten. Um die Kultur zu ihnen nach Hause zu bringen, hat das Semperoper-Erleben-Team in Zusammenarbeit mit Avantgarde die Semperoper Sofa-Tour ins Leben gerufen. So soll trotz Corona jeder die Möglichkeit bekommen, einen Einblick in das Opernhaus zu bekommen.
In den kommenden zwei Wochen wird auf dem Semperoper Erleben Facebook-, Instagram- und YouTube-Channel die erste Staffel der Sofa-Tour ausgestrahlt. Dabei entdeckt man die Räumlichkeiten und erfährt Details rund um die Geschichte dieses Hauses. In den von Avantgarde produzierten neun Folgen, kann man so einen Streifzug durch die Semperoper vom Sofa aus erleben. Parallel zu den Online-Kanälen werden die fünfminütigen Clips ab sofort auch im TV regelmäßig gesendet.
„Es freut uns sehr, dass es uns trotz aller Umstände gelungen ist, ein weiteres positives Signal im Dienst der Semperoper, stellvertretend für eine Vielzahl von Kunst- und Kultureinrichtungen, senden zu können“, sagt Cathleen Moosche, Projektleiterin Semperoper Erleben bei Avantgarde. „Und das Format kommt an, die erste Folge war bereits ein toller Erfolg.“

Info: www.avantgarde.de

Saal in der Semperoper (Foto: Avantgarde)

Brand Management mit dem „wirHub“

Der „wirHub“ von wirDesign ist ein Brand Management System, in dem sämtliches Wissen sowie alle Daten und Informationen zu einer Marke bereitgestellt werden können. Darüber hinaus bietet es intelligente Tools, die Designern und Marketingverantwortlichen unterstützen sollen, Kommunikationsmedien zu managen und zu gestalten.

Der wirHub ist das digitale Zuhause einer Marke, aus dem alle Aktivitäten zentral gesteuert und weltweit distribuiert werden können.
Beim wirHub lassen sich Navigation, Features und User Interface auf die jeweilige Zielgruppe und ihre unterschiedlichen Bedürfnisse ausrichten, vom internen Anwender über die Druckerei bis zur Kommunikationsagentur.
Bereits im Entstehungsprozess einer Marke kann der wirHub als Werkzeug dienen und wie die Marke selbst wachsen und sich den Anforderungen anpassen.

Info: www.wirhub.de

Grafik wirHub (Grafik: wirDesign)