Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

tisch13 wird Teil der Metzler Vater Gruppe

Die Metzler Vater Group stärkt ihre strategische Ausrichtung als Agenturgruppe für Erlebniskommunikation und hat mit Wirkung zum 4. April 2019 die Mehrheitsanteile an der Designagentur tisch13 übernommen. Damit kann die Gruppe Kunden künftig über die gesamte Bandbreite der Brand Experience hinweg aus einer Hand begleiten – von der Strategie und Kreation bis hin zur Umsetzung. Durch die Integration steigt die Zahl der Beschäftigten gruppenweit auf über 200.

Die 2001 gegründete tisch13 GmbH steht für dialogorientierte Kommunikationserlebnisse und eine disziplinübergreifende Ausrichtung. Sie legt den Schwerpunkt inhaltlich aber vor allem auf die Gestaltung von Markenerlebnissen sowie damit in Verbindung stehende Disziplinen wie Print-, Digital- und Motion-Design. Die Agentur beschäftigt an ihrem Münchner Standort derzeit 24 Mitarbeiter, darunter Kommunikations-, Motion- und 3D-Designer, Architekten, Strategen und Konzeptioner. Über 50 nationale und internationale Awards stehen für ihre breit gefächerte Kreativität und ein tiefgreifendes Gespür für Markenführung und -entwicklung, was sich in langjährigen Kundenbeziehungen mit verschiedenen Marken aus der Volkswagen-Gruppe, Caterpillar, KUKA, Wacker Chemie oder Zeppelin Rental widerspiegelt.

„Unsere Ausrichtung hat den klaren Vorteil, dass sie gleichzeitig stark und schlank ist: Mit unseren Agenturen haben wir sowohl Spezialisten für ihr jeweiliges Gebiet als auch Generalisten für Kommunikation auf Gruppenebene, mit denen wir alle wichtigen Berührungspunkte einer Customer Journey abdecken können”, sagt Robin A. Vater, Gründer und Managing Partner der Metzler Vater Group. „tisch13 bringt dafür eine elementare Expertise ein, die unsere Ausrichtung in idealer Weise bereichert. Die Synergien, die dadurch entstehen, erleichtern uns die Integration enorm.”

Carsten Röhr und Pat Kalt bleiben weiterhin als Managing Partner an Bord und verantworten auch künftig als Doppelspitze die Kreation von tisch13. „Die fundierte Designexpertise, die uns seit jeher ausmacht, bleibt der Kern unseres Handels“, sagt tisch13-Gründer Carsten Röhr. „Unsere Kunden profitieren aber ab sofort von einer weitaus größeren Leistungstiefe, die von der Beratung, Konzeption und Gestaltung über die Planung bis hin zur Projektrealisierung alle wesentlichen Leistungsphasen beinhaltet. Dabei können wir jetzt nahtlos auf das gesamte Leistungsspektrum der Metzler Vater Group in den Bereichen Live, Architektur, Digital und Fahraktive Erlebnisse zugreifen – für Kunden ein eindeutiges Plus.”

Info: www.metzler-vater.com

Robin A. Vater, Carsten Röhr, Pat Kalt und Urs Metzler (v.l., Foto: Metzler Vater Group)

Full Moon Event gestaltet Präsentation für Daimler und BMW

Die Agentur Full Moon Event hat Ende Februar in Berlin den Zusammenschluss der Mobilitätsdienste von Daimler und BMW inszeniert. Für die Vorstellung der neuen Marken Reach Now, Charge Now, Free Now, Park Now und Share Now konzipierten die Stuttgarter Spezialisten ein zweitägiges Programm. Im Fokus der Inszenierung stand die emotionale Zusammenführung aller Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Unternehmenskulturen. Dafür entwickelte Full Moon einen Mix aus Markeneinführungs-Präsentation, Entertainment-Acts und Gemeinschaftsaktivitäten. Zusätzlich wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Orgeldinger Media Group live im Internet gestreamt. Gefeiert wurde mit knapp 1.000 Mitarbeitern im Berliner Funkhaus. Auf der Bühne standen dabei alle Geschäftsführer der neuen Marken:

Auf Agenturseite zeichneten Geschäftsführer Till Elsässer sowie Projektleiter Marius Güra für Planung und ganzheitliche Umsetzung verantwortlich. Projektverantwortlicher auf Kundenseite war Kjell Gade.

Info: www.fullmoon.de

Veranstaltung im Funkhaus (Foto: Full Moon)

Pure Perfection schließt Strukturprozess ab

Die Agenturgruppe Pure Perfection blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück. Ein Umsatz von 12,4 Millionen Euro wurde erzielt. In allen Agenturbereichen stieg der Umsatz und es konnten neue Kunden gewonnen werden. Der im vergangenen Jahr angestoßene Strukturprozess wurde beendet.

Vom Standort in Wiesbaden wurden insgesamt 65 Events und Incentives an 249 Veranstaltungstagen realisiert. Außerdem hat das Team um die Geschäftsführung Barbara Braschoß, Jan Rogozinski und Kim Meisinger bei Pitches eine überdurchschnittlich hohe Gewinnquote von fast 80 Prozent verzeichnet. „Mit unserem ersten Kunden im Bereich Pharma begeben wir uns dabei auch auf ein ganz neues Geschäftsfeld“, erklärt Dennis Grundmann aus dem Business Development. In einem intensiven, einjährigen Pitch-Prozess konnte sich das Team erfolgreich gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen. „Damit erhöht sich die Zahl unserer bestehenden Rahmenverträge. Ein festes Auftragsvolumen, das uns dauerhaft und nachhaltig auf einem gesunden Wachstumskurs hält“, so Meisinger.

Am Standort in Berlin wurde das PR-Geschäft weiter ausgebaut. „Besonders im Bereich Food konnten wir mit zahlreichen neuen Brands unser Kundenportfolio erweitern“, sagt Geschäftsführer Ingo Porstmann. Die beiden langjährigen Mitarbeiterinnen Elena Michenfelder und Hélène Reick wurden deshalb 2018 zu Teamleiterinnen berufen.

Bei Pure Perfection in Wiesbaden begann das Jahr 2019 mit einer weiteren Phase der Umstrukturierung. Bereits in 2018 hatten die Eigentümer Barbara Braschoß und Jan Rogozinski durch die Erweiterung der Geschäftsleitung um Kim Meisinger als Director Operations einen Umstrukturierungs-Prozess angestoßen. Mit der neuen Besetzung in der Geschäftsleitung und der Beförderung von Saskia Degen und Mario Hieden zur Team-Leitung und Florian Bucher zum Account Director, sowie Tim Bohrmann zum Senior Projektleiter, ist dieser Prozess ebenso, wie die Umverteilung von Aufgaben und neuen Zuständigkeiten nun abgeschlossen.

Neben der Neuorganisation der Führungsebene wurde auch der Bereich Architektur und Konzeption weiter ausgebaut. Der neueste Zugang Dennis Wobnik unterstützt das Kreativ-Team der Agentur. Im Segment Events rückt die Ausrichtung von Sonderveranstaltungen unter der Führung von Saskia Degen weiter in den Mittelpunkt.

Durch einen neuen Standort in Düsseldorf und dem auftragsbedingten Wachstum ist das Agentur-Team mittlerweile auf 58 festangestellte Mitarbeiter angewachsen. „Der Ausbau von Pure Next, unserer internen Schulungsreihe zur Personalentwicklung steht deshalb ganz oben auf unserer Agenda“, erklärt Dennis Grundmann. Neben zahlreichen Projekten für Bestandskunden stehen2019 nun eine Reihe von großen internationalen Projekten im Fokus.

Info: www.pureperfection.com

Florian Bucher, Tim Bohrmann, Kim Meisinger, Saskia Degen, Mario Hieden und Dennis Wobnik (v.l., Foto: Pure Perfection)

One8Y baut Consumer-Panel mit Sportfans auf

Die Sportmarketing-Agentur One8Y verstärkt seine internationalen Research-Aktivitäten und baut ein globales Consumer-Panel an Sportfans auf. Mit diesem Schritt will man bei One8Y in der Lage sein, mittels Marktforschung weltweit nahezu alle relevanten Fan-Informationen zu erheben. Für die Umsetzung des eigenen Panels setzt One8Y auf den global agierenden Panel-Anbieter Dynata.

Dr. Michael Zengel, One8Y Managing Partner, ergänzt: „Die ganzheitliche Betrachtung des Sportfans im internationalen Kontext ist der Schlüssel zu Erschließung neuer Fanpotentiale und Grundlage für internationale Kampagnen. Mit Hilfe unseres Partners Dynata sind wir nun über unser Panel in der Lage, alle Kunden-Fragestellungen schneller und auf Grundlage von über 100.000 Sportfans weltweit beantworten zu können.“

Steffen Bott, Director Sales bei Dynata Deutschland: „Kundenspezifische Panellösungen nehmen einen immer höheren Stellenwert für uns als First Party Data Anbieter ein. Die Kombination aus Befragungsdaten, kundenspezifischen Panels sowie Segmentierungen erlauben einen vielschichtigen Blick in die Welt der Konsumenten und der Consumer Journey. Wir freuen uns mit unseren global skalierbaren Lösungen die internationale Ausrichtung und Strategie der One8Y zu unterstützen.“

Im Rahmen erster Auswertungen hat One8Y den Fahrzeugbesitz von FC Bayern Fans in den USA und Deutschland analysiert - mit positiven Insights für den wohl zukünftigen Automobilpartner des FC Bayern, die BMW Group: Sowohl in Deutschland also auch in den  USA fahren bereits mehr FCB-Fans einen BMW als einen Audi.

Info: www.one8y.de

Auswertungsergebnis (Grafik: One8Y)

 

Voss+Fischer bei der Senckenberg Night aktiv

Am 23. März 2019 ist bereits zum fünften Mal im Rahmen der Senckenberg Night der Senckenberg-Preis verleihen worden. Die Auszeichnung würdigt herausragende Leistungen in der Naturforschung und persönlichen Einsatz für den Schutz und den Erhalt der Natur. Die Frankfurter Kreativagentur Voss+Fischer stand dem Förderverein Senckenberg in der Planungsphase für die Preisverleihung und den Galaabend unterstützend und beratend zur Seite. Auch die Betreuung und die Event-Regie während der Veranstaltung übernahm das Team der Agentur, das die Senckenberg Gesellschaft damit zum elften Mal bei der Realisierung der Gala unterstützte.

Info: www.voss-fischer.de

Senckenberg Night 2019 (Fotos: Voss+Fischer)