Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Avantgarde beteiligt sich an Münchner Chatbot-Firma addBots

Avantgarde hat eine 20-prozentige Beteiligung an der Münchner Chatbot-Firma addBots bekanntgegeben. „Trends sind für uns dann wirklich relevant, wenn wir daraus einen Case für unseren Kunden bauen können“, erklärt Alexander Böttcher, Geschäftsführer von Avantgarde und Leiter des Avantgarde Digital Studio. „Chatbots bieten die Möglichkeit, 1:1 Kontakt zwischen Konsument und Marke aufzubauen und zu emotionalisieren. Deswegen freuen wir uns, Teil von addBots zu sein.“

Bereits seit 2016 arbeitet addBots an individualisierten Konzepten in der Chatbot-Entwicklung. „Die Interaktion in Messengern hebt Marken und Unternehmen auf eine emotionale Ebene der Kommunikation – ähnlich der von besten Freunden. Mit unseren Chatbots können wir Nutzer individuell erreichen. Wir freuen uns, mit Avantgarde einen starken Partner an Bord zu haben, mit dem wir neuartige und zukunftsweisende Projekte umsetzen werden“, kommentiert Florian Bogner, Gründer und Geschäftsführer von addBots.

 

Info: www.avantgarde.de

 

Florian Bogner von addBots (Foto: addBots)

Zehn Jahre Brands Alive

Zum zehnjährigen Agenturbestehen steuert die von Markus Frömming und Michael Bothe gegründete Hamburger Agentur Brands Alive auf das erfolgreichste Geschäftsjahr der Firmengeschichte zu. Gestartet als Agentur für Livekommunikation, hat sich ist Brands Alive mittlerweile als strategischer Partner für disziplinübergreifendes Marketing positioniert.

Zu den teils langjährigen Kunden zählen unter anderem Allianz, Alpina Farben, BMW, Chanel, Maersk, Philips, TUI oder Unilever. Gerade am Beispiel von Philips lasse sich die Weiterentwicklung des Hauses anschaulich aufzeigen, ist man bei Brands Alive überzeugt. Angefangen mit einer klassischen Konferenz betreut die Agentur den Technologieanbieter mittlerweile in über 40 Ländern mit allen Kommunikationsmitteln im B2B-Bereich.

Brands Alive hat das Management-Team aktuell auch auf ein breiteres Fundament gestellt. Neben Markus Frömming (Strategie) und Michael Bothe (Produktion) ist der 38-Jährige Diplom-Volkswirt Sven Haller seit dem 1. August 2018 in der Agenturführung tätig. Haller zeichnet als Geschäftsführer für die kaufmännische Entwicklung der Agentur verantwortlich.

 Info: www.brandsalive.com

Markus Frömming und Michael Bothe (v.l., Foto: Brands Alive)

Mobile-App von Buben & Mädchen unterstützt Incentive-Programme

Mit ihrer Mobile-App will die Agentur Buben & Mädchen das zentrale Bedürfnis vieler Unternehmen nach einem zeitgemäßen Motivationsinstrument mit individuellen Animations- und Kommunikationsfeatures bedienen. Das Tool soll gleichzeitig den Anspruch der Spezialagentur als einer der führenden Technologieanbieter im Incentive-Segment verdeutlichen. Ein Unternehmen aus der Automobilbranche setzt als erster Kunde bereits auf die Mobile-App der Mainzer Agentur.

Janet Zschieschang, Geschäftsführerin von Buben & Mädchen: „Das Handy ist ein allgegenwärtiger Alltagsbegleiter – und damit ist mobile Kommunikation der ideale Weg zu einer unmittelbaren und vor allem persönlichen Ansprache und Motivation von Verkäufern, Händlern und Mitarbeitern. Das individuelle Animationsmanagement ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Incentive-Programme.“

Die Mobile-App der Buben & Mädchen gibt den Teilnehmern eines Incentive-Programms mit diversen Animationsfeatures jederzeit und überall einen Überblick über ihr Punkte-Konto, ihre Performance im Vergleich zu den Mitstreitern, ihre aktuellen Platzierungen sowie über die laufenden Wettbewerbe und die Prämienauswahl. In Kürze wird es auch möglich sein, jedem Teilnehmer eine individuelle Wertung, passend zu seiner Performance, zuzusteuern.

Aber vor allem erlaubt die App mit ihren Benachrichtigungs- und Messenger-Funktionalitäten gleichermaßen passive wie aktive Kommunikation – jederzeit, persönlich, aufmerksamkeitsstark und flexibel von überall nutzbar, und das alles in Echtzeit: Ob mit dem Versand von aktuellen Push- Nachrichten an ausgewählte Empfängergruppen oder dem One-to-One-Austausch über den Messenger mit einzelnen Teilnehmern. So ist bei einem Incentive-Programm nicht nur ein schneller Kommunikationsfluss garantiert, sondern auch ein unmittelbares Feedback der Teilnehmer möglich.

Info: www.bubenundmaedchen.de

Geschäftsführungsteam der Buben & Mädchen: Oliver Polke, Janet Zschieschang, Holger J. Bub (von links, Foto: Buben und Mädchen)

Spirit of Event feiert 200 Jahre Paul Hartmann AG

Die Zukunftsperspektiven im Gesundheitswesen – darüber haben sich im Rahmen des Zukunftsforums 2018 der Paul Hartmann AG Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ausgetauscht. Input für engagierte und durchaus auch kontroverse Debatten lieferten der Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky und der Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen sowie zehn Impulsreferate von Branchenexperten.

Die Veranstaltung war Teil der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Bestehen der Paul Hartmann AG. Neben vielfältigen Jubiläumsaktivitäten in vielen europäischen Niederlassungen fanden die offiziellen Festivitäten im Juni am Firmenstandort in Heidenheim an der Brenz statt. Dazu gehörten neben dem Zukunftsforum der offizielle Festakt und das große Familienfest für rund 4.000 Gäste. Spirit of Event wurde bereits in 2015 mit der Konzeption und Umsetzung aller Jubiläums-Events beauftragt.

Info: www.spiritofevent.de

Dr. Eckart von Hirschhausen (Foto: Bernhard Krause)

PP Live beim Seat Dealer Event 2018 in Berlin

„Move on up“ – unter diesem Leitgedanken hat der Seat Dealer Event im Juni 2018 stattgefunden. Mit Berlin wurde ein Veranstaltungsort gewählt, der für einen jungen, modernen städtischen Lebensstil steht. Insgesamt 2.400 Händler aus 40 Nationen wurden im Kraftwerk an drei Tagen auf die strategische Neuausrichtung von Seat eingestimmt. Das Location-Management war dabei nur eine der zahlreichen Aufgaben für PP Live.

Die Teilnehmer erlebten ein Programm aus Fachvorträgen, Workshops und Showelementen. Das absolute Highlight war der Launch des neuen SUV „Tarraco“ in Verbindung mit weiteren zwölf Produktneuvorstellungen.

PP Live schaffte für den dreitägigen Event die Rahmenbedingungen und sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Zunächst galt es, eine onlinegestützte Kommunikationsplattform zu entwickeln, über welche sich die 2.400 Teilnehmer informieren und registrieren konnten. Das vom 13-köpfigen geführte Hospitality-, Shuttle- und Hotel-Management war eine Säule für den Erfolg des Dealer Events. Für die Betreuung der Teilnehmer waren 75 Hostessen und Hosts im Einsatz. Zur Bewältigung des Shuttleservice wurden 20 Pkw und 25 Busse eingesetzt. Darüber hinaus gestaltete PP Live ein exklusives Rahmenprogramm, inklusive Sightseeing. Und auf besonderen Wunsch einzelner Länder organisierte das Projektteam spontan Dinner- und Lunch-Veranstaltungen für deren Händler.

Aufgrund der überaus erfolgreichen Durchführung des Seat Dealer Events im Juni wurde PP LIVE bereits mit der Organisation und Durchführung des Dealer Events CLT Seat Tarraco 2018 im November in Tarragona bei Barcelona beauftragt.

Info: www.pp-live.com

Setting im Kraftwerk (Foto: Wolf Production)