Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

insglück inszeniert Schiffstaufe für TUI Cruises

Anfang Februar 2019 hat es im Hafen von Lissabon eine Premiere gegeben. Erstmals wurde hier – vor der Kulisse der berühmten Hängebrücke Ponte 25 de Abril – ein Kreuzfahrtschiff getauft. Die Sängerin der Elektro-Pop Band Glasperlenspiel war die Patin des neuesten Flottenzuwachses von TUI Cruises: Die Mein Schiff 2. „Auf diesen Tag haben wir gewartet" sang sie im eigens für diesen Anlass komponierten Taufsong „Unsere Zeit", als das neue Schiff der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Für die Realisierung der Veranstaltung war das Team von insglück verantwortlich.

Das Motto der Taufe „Auf Entdeckerkurs“ spiegelte sich in der Auswahl von Lissabon als Durchführungsort wider – einer Stadt als Sinnbild für Abenteuerlust und Aufbruchsstimmung. Die Gäste an Bord wurden bei der Inszenierung von einem Nachfahren des portugiesischen Seefahrers Ferdinand Magellan eingeladen, in fremde Welten aufzubrechen.

Gegen 20 Uhr löste die neue Mein Schiff 2 die Leinen und ging auf Taufposition. Ein mit LED-Lichtern bestückter Mast in der Mitte des Pooldecks verwandelte das moderne Kreuzfahrtschiff in ein Segelschiff: In fünf verschiedenen Szenen wurden nacheinander einzelne Kontinente und Länder vorgestellt. Dann folgte die Taufe mit der obligatorischen Champagnerflasche.

Nach einem Feuerwerk eröffnete Glasperlenspiel anschließend die Taufparty auf dem Pooldeck. Mit dabei an Bord waren 2.800 Gäste.

Konzeptionell zeichnete sich insglück schon das zweite Jahr in Folge für eine Taufzeremonie von TUI Cruises verantwortlich. Am 11. Mai 2018 – parallel zum 829. Hafengeburtstag – hatte die Hamburger Reederei mit Unterstützung von insglück die Mein Schiff 1 gefeiert.

Info: www.insglueck.de

Taufe der Mein Schiff 2 (Foto: TUI Cruises / Andreas Vallbracht)

Avantgarde betreut Fußball-Sponsoring von Volkswagen

Avantgarde betreut nach dem Gewinn eines mehrmonatigen Pitches das Fußball-Engagement von Volkswagen in den kommenden Jahren. Unter dem Leitmotiv „Key to Mobility” tritt das Agenturteam an, das UEFA- und DFB-Sponsoring  des Autobauers als Mobilitätspartner emotional zu verlängern.

Im Zentrum steht dabei ein individualisiertes Fußball-Item, das Zugang zu diversen Mobilitätsservices und Erlebnissen verschaffen soll. „Unser Konzept rückt das Erleben von Mobilität in den Mittelpunkt,“ so Guido Emmerich, Geschäftsführer von Avantgarde.

Der Auftrag umfasst alle Fußball Live-Aktivierungen inklusive der UEFA- und DFB-Sponsorings in den Jahren 2019 und 2020. Das beinhaltet nahezu alle Maßnahmen bei den Fußballspielen in verschiedenen Wettbewerben wie DFB Pokal, European Qualifiers, Uefa U21, oder auch Uefa Euro 2020.

Startschuss für die Zusammenarbeit ist das Spiel der deutschen Nationalmannschaft am 20. März 2019 in Wolfsburg. Zum Höhepunkt soll die Europameisterschaft 2020 werden: Während des gesamten Turniers finden in den Fanbereichen der zwölf Gastgeberstädte sowie an den Stadien Aktivierungsaktionen von Volkswagen statt.

Info: www.avantgarde.de, www.volkswagen.de

Blumberry betreut Lotto Thüringen

Seit Februar 2019 gehört Lotto Thüringen zum Kundenkreis der Berliner Agentur Blumberry. Über die nächsten drei Jahre hinweg wird Blumberry als kreative Leitagentur für Lotto Thüringen eine umfassende Kommunikationsoffensive entwickeln und durchführen. Daneben wird Blumberry auch die Konzeption und Umsetzung von Schulungsveranstaltungen für die Lotto Thüringen-Angestellten sowie die Mitarbeiter in den Annahmestellen verantworten.

Im Fokus der Kampagne steht die visuelle Verankerung der Marke bei den Menschen in Thüringen als moderner, zeitgemäßer und vor allem staatlich geprüfter, seriöser Anbieter. Hierbei wird eine deutliche Abgrenzung zu den privaten Glücksspielanbietern angestrebt. Die geplanten Maßnahmen dienen vor allem auch dazu, neue Zielgruppen erschließen.

Info: www.blumberry.de

Sidelines unterstützt IKK Classic beim BVB Engagement

Die Frankfurter Beratungsagentur Sidelines und die IKK classic laufen bei Borussia Dortmund in Zukunft gemeinsam auf. In einer europaweiten Ausschreibung setzte sich das Team aus der Mainmetropole mit einer digitalen Aktivierungsstrategie für ein Nachwuchsprojekt durch. Ziel der Neuausrichtung des Sponsoring-Engagements der IKK classic ist es, das Engagement zu emotionalisieren und es auf ein neues Level zu bringen.

Die langfristig angelegte Zusammenarbeit umfasst die Aktivierung und Umsetzung der schwarz-gelben Partnerschaft zwischen der IKK classic und Borussia Dortmund im Rahmen der BVB Evonik Fußballakademie. Für 2019 sind deutschlandweit vier regionale Events in verschiedenen Bundesländern sowie eine überregionale Finalveranstaltung auf dem Trainings-Areal der Akademie direkt neben dem Signal Iduna Park geplant. Die Positionierung der IKK classic als offizieller Gesundheitspartner des BVB soll durch wirkungsvolle, digitale Aktivierungen gezielt gestärkt werden.

Info: www.sidelines.agency

follow red stärkt Kreation mit dem Bereich „Digital Solutions“

Zum 1. Januar 2019 hat sich follow red die Experten der auf digitale Kommunikation spezialisierten, bisherigen Partneragentur veleum als Kollegen direkt ins Haus geholt. Organisatorisch und inhaltlich sind sie zukünftig als Bereich „Digital Solutions“ im Team um Kreativchefin Dr. Andrea Vossen verankert. „Kreative, digitale Elemente sind in unserer Branche weiterhin ungebremst auf der Überholspur und für innovative Branding Experiences unverzichtbar“, erläutert Ulrich Roth, CEO von follow red, diesen strategischen Schritt. Wer sich zukunftsorientiert am Markt behaupten wolle, müsse den Kunden digitales Know-how aus einer Hand anbieten können. „Die Integration erhöht neben der fachlichen Expertise gleichzeitig auch die Agilität in unserem Prozess- und Projektmanagement“, so Roth weiter.

„Die Möglichkeiten einer noch integrierteren Zusammenarbeit und engeren, konzeptionellen Verknüpfung von Kreation und Digital Experiences, empfinde ich als Win-win-Situation, von der vor allem die kreativen Prozesse profitieren. Unsere Kunden lassen sich so viel umfassender beraten und betreuen“, erklärt der neue Strategy Director Digital, Carsten Wacker, die Vorteile des Zusammenschlusses und ergänzt, dass durch die Verstärkung des Teams von nun an auch UX/UI (User Experience und User Interface) Design das Portfolio erweitert. Sein Kollege Domenico La Rosa (31) leitet ab sofort bei follow red als CD Digital das Team Design & Development innerhalb der Kreation. Amine Khiari (28) wird als Senior Developer sowohl selbst programmieren, als auch die Kommunikation zu externen Dienstleistern übernehmen und technischer Ansprechpartner in der Produktionsphase für die follow red Projektmanager sein.

Die drei Neuzugänge verstärken nicht nur die Kreation bei follow red. Entsprechend der Branchenentwicklung will follow red damit noch besser vernetzte, interaktive Konzepte bieten, in denen kreative digitale Elemente eine zentrale und selbstverständlichere Rolle einnehmen.

Info: followred.com

Domenico La Rosa, Amine Khiari und Carsten Wacker (v.l., Foto: follow red)