Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Interone Launchkampagne für BMW gestartet

Interone Launchkampagne für BMW gestartet

Interone hat für den Start der neuen BMW 3er Limousine einen weltweiten Kampagnengedanken entwickelt. Erstmals lagen bei diesem Projekt Entwicklung und Umsetzung der kanalübergreifenden Leitidee in der Hand einer einzigen Agentur. Sportsgeist, Leidenschaft und sportlicher Wettbewerb ziehen sich als roter Faden durch alle Kanäle. Am 14. Oktober 2011 wurden Fahrzeug und Kampagne weltweit gelauncht. Neben einem TV-Spot wird es ein multimediales Webspecial, eine große Bandbreite von Printmotiven sowie Online-Banner und eCRM-Maßnahmen zur Kundenbindung geben. Neben dem neuen Londoner Olympiastadion spielen auch die Biathletin Natalie Björndalen und das neue DTM-Engagement von BMW eine Rolle im TV-Spot.

.

Info: www.interone.de

Händler-Präsentation von VW mit BBDO

Händler-Präsentation von VW mit BBDO

Mit BBDO Live als Projektmanagement-Agentur hat die Volkswagen AG auf Ibiza ein mehrwöchiges Event gestartet. Unter dem Titel „The Beetle and up! Congress Ibiza 2011“ testen und erfahren seit dem 12. Oktober insgesamt 11.500 Händler aus 85 Ländern die neusten Modelle des Automobilherstellers aus Wolfsburg. Die internationale Händler-Präsentation dauert noch bis zum 4. November 2011.

Zwölf Mitarbeiter von BBDO Live unterstützen unter der Leitung von Andreas Christophe (Standortleitung BBDO Live NL München) die Volkswagen AG vor Ort bei der Koordination des Projekts, in das neben fünf weiteren deutschen Agenturen insgesamt über 25 lokale und internationale Dienstleister eingebunden sind. Täglich werden bis zu 500 Gäste begrüßt und so individuell wie möglich betreut. Auf 20 verschiedenen Teststrecken von insgesamt ca. 400 Kilometern Länge können die Händler den neuen VW up! in drei Versionen sowie den neuen VW Beetle in zwei verschiedenen Ausführungen kennenlernen. Den technischen Höhepunkt des Events setzt das von den Agenturen explizit und rgb gestaltete Business Meeting, bei dem den Händlern noch weitere Modelle präsentiert werden. Eine 450 Tonnen schwere, 360 Grad drehbare Tribüne mit umlaufender Fahrbahn bildet dafür die Kulisse.

BBDO Live betreut das Projekt mit ersten Vorbereitungen und Recherchen seit Oktober 2010 und verantwortet neben dem Personalmanagement und der Testfahrtkoordination mit 300 Fahrzeugen auch das Handling der Locations mit insgesamt knapp 22.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche.

 

Info: www.bbdo-live.com

 

(Foto: BBDO Live)

Agentur kogag stellt Insolvenzantrag

Agentur kogag stellt Insolvenzantrag

kogag hat am 31. Oktober beim Amtsgericht Wuppertal den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Eine positive Prognose der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal des Jahres 2011 wurde in den darauf folgenden Monaten durch eine Reihe von negativen Ereignissen zunichte gemacht. Nun ist die Solinger Agentur nicht mehr in der Lage die entstandene Krise aus eigener Kraft zu überwinden.

Verschärfte Marktbedingungen, aufwendige Pitchrunden und sich stetig verringernde Margen, haben der Agentur nach eigenen Angaben notwendige Reserven gekostet. Außerdem sei die Agentur in den letzten zwei Jahren massiv durch das illoyale Verhalten ehemaliger Mitarbeiter geschädigt worden und der dadurch entstandene Verlust langjähriger Etats sei nicht mehr zu kompensieren gewesen. Für die Finanzsituation erschwerend hinzu gekommen sei das mangelnde Engagement der Banken, der Rechtstreit mit einem amerikanischen Automobilhersteller für die Durchführung von Händler-veranstaltungen, sowie die teilweise sehr schlechte Zahlungsmoral der Kunden.

„Es ist für mich eine extrem schmerzhafte Situation, trotz intensivster Bemühungen und Anstrengungen, nach 41 Jahren diesen Weg gehen zu müssen. Besonders leid tut es mir um unsere loyalen Mitarbeiter und Zulieferer. Wir werden alles dafür tun, um für sie und alle anderen Beteiligten eine gute Lösung zu finden“ so der geschäftsführender Gesellschafter Ralf Domning.

Die Agentur kogag : brand activation unter der Geschäftsführung von Andreas Kessemeier ist nicht von dieser Maßnahme betroffen und wird ihre Geschäfte im vollen Umfang eigenständig fortführen.

 

Info: www.kogag.de

Domset: „Teambuilding goes Facebook“

Domset hat jetzt neu einen Workshop konzipiert, der die Effekte nachhaltiger Teambuildingmaßnahmen mit der Erstellung von verwendbarem Content für Facebook-Seiten verbindet. Dafür arbeiten die Event-Profis mit professionellen Grafikern, Filmern, Konzeptionern und Textern zusammen. An ein bis zwei Tagen können so kommunikative Konzepte samt sprachlicher und gestalterischer Umsetzung erarbeitet werden, die im besten Fall direkt live gehen können. Das Angebot ist sowohl für kleine Teams also auch für Großgruppen einsetzbar.

Während gerade jüngere Mitarbeiter völlig natürlich mit Facebook, Blogs oder Twitter umgehen, herrscht in den Unternehmen selbst oft noch Unsicherheit, wie mit diesen neuen Kanälen gearbeitet werden kann oder soll. Eines der vordringlichen Probleme dabei ist das Ermitteln und Erstellen adäquater Inhalte. Denn noch mehr als auf den klassischen Unternehmenshomepages, kommt es bei Facebook & Co. auf die zielgruppengerechte Ansprache und relevante Informationen an.

 

Info: www.domset.de

Vok Dams inszeniert Jubiläums-Event

Vok Dams inszeniert Jubiläums-Event

Ein VIP-Event wurde anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Jüdischen Museums in Berlin veranstaltet. Fast 1.000 Prominente aus Politik, Wirtschaft und Medien bekamen bereits einen exklusiven Vorgeschmack auf die neuen Räumlichkeiten. Sie waren am 24. Oktober zum Jubiläums-Dinner in die noch im Bau befindliche Akademie des Jüdischen Museums, in der ehemaligen Blumengroßmarkthalle, geladen. Der Abend startete mit einem Festkonzert der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim in der Berliner Philharmonie.

Eröffnet wurde das anschließende Jubiläums-Dinner in der Akademie durch den Gastgeber Prof. W. Michael Blumenthal, Direktor des Jüdischen Museums Berlin Highlight des Abends war die Verleihung des „Preises für Verständigung und Toleranz“ an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Abgerundet wurde der Abend durch eine multimediale Inszenierung aus Licht, Projektion und Musik. Das Berliner Büro von Vok Dams deckte als Full Service Agentur bei der Veranstaltung das gesamte Spektrum der Live-Kommunikation ab, von der Inszenierung bis hin zu Logistik und Teilnehmermanagement.

 

Info: www.vokdams.de

 

Angela Merkel, Professor Blumenthal (Foto: Vok Dams)