Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Vok Dams gestaltet Festivalformat für Vodafone

Für die GigaStars hat Vodafone ein frisches Tagungsformat realisiert. GigaStars sind die über 3.000 Vodafone Mitarbeiter der Vertriebsorganisationen des Unternehmens, die in den Hallen des Areal Böhler in Düsseldorf ein Festival erleben durften.

Drei wesentliche Elemente bestimmten den Ablauf des Programms: Die strategischen Informationen zum Sales Kick-off unter anderem durch den CEO Hannes Ametsreiter. Emotional wurde es bei den Ehrungen der besten Vertriebsmitarbeiter. Als drittes Element wurde ausführlich Zeit für das Networking der Teilnehmer eingeplant.

Nach einer intensiven Pitchphase sprach Vodafone Vok Dams das Vertrauen aus und beauftrage die Eventspezialisten mit der Konzeption und Umsetzung der Veranstaltung.

Da an fünf Tagen Vertriebskanäle in der Größenordnung von 150 bis 1.350 Personen das GigaStars Festival besuchten, war logistische Präzision besonders gefragt. Das Areal Böhler mit 230.000 qm Industriekultur bot gute Voraussetzungen und so wurde das Festival mehrfach in zwei Hallen zeitgleich realisiert. Weitere dramaturgische Highlights des GigaStars Festivals: Moderationen und Vorträge, die durch den punktuellen Einsatz von Musikern aufgelockert wurden und die jeweiligen Inszenierung der Ehrungen. Die Besten wurden durch individuellen Einsatz von Licht, Medien und Songs der Show-Band um Heavytones-Drummer Herb Jösch auf der Bühne gefeiert.

Info: www.vokdams.de

GigaStars (Foto: Vok Dams)

 

veranstaltungsmacher realisieren Sommerfest

Beim Sommerfest zum 20-jährigen Bestehen der Pin Mail AG Mitte Juni ist das Team der Agentur die veranstaltungsmacher zum Einsatz gekommen. Location war die Malzfabrik in Berlin-Tempelhof.

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Pin Mail AG kam der Wunsch nach Veränderung auf - gerade hinsichtlich der Location wurde nach neuen Möglichkeiten gesucht und die veranstaltungsmacher brachten ein frisches Event-Konzept ein. Wichtig war es dabei, dass die Mitarbeiter weiterhin ihr Beachvolleyball Turnier durchführen konnten, aber auch Bereiche zum Baden, Spielen, Relaxen und Tanzen sowie ein großes BBQ anbieten zu können.

Die rund 1.000 Gäste feierten dann ein ausgelassenes Sommerfest mit zahlreichen Aktivitäten rund um Sport, Geschicklichkeit und Kreativität. Zentraler Anlaufpunkt war die große Hauptbühne, auf der zahlreiche musikalische Acts für Stimmung sorgten.

Location-Scouting, die Konzeption sowie die komplette Planung und Umsetzung der Veranstaltung samt Entertainment-Modulen, Technik, Band, DJ, Catering, Getränke und Logistik lag in den Händen der Agentur.

Foto: www.veranstaltungsmacher.com

Change Communication realisiert Preisverleihung

Change Communication GmbH hat für Lebensmittel Zeitung direkt am 4. und 5. Juni die Verleihung der „Supermarkt Stars 2019“umgesetzt. Die Kommunikationsagentur betreute den Event mit rund 500 Gästen, auf dem Protagonisten des Lebensmittelhandels ausgezeichnet werden, bereits zum wiederholten Male.

Wie verleiht man aber den Menschen hinter dem Verkauf von Essens- und Getränkeprodukten Glanz und Gloria? Das war die Frage, die sich auch das Team von Change Communication stellte, als Lebensmittel Zeitung direkt die Agentur mit der Durchführung der Veranstaltung „Supermarkt Stars 2019“ beauftragte. Die besten und erfolgreichsten Händler sollten auf der Jahrestagung im Gesellschaftshaus des Frankfurter Palmengarten am 4. und 5. Juni 2019 ausgezeichnet werden.

Damit die Preisvergabe auch planmäßig verlaufen konnte, war logistische Expertise für das Team von Change Communication nötig: Da es sich bei der Veranstaltungsstätte um eine gefragte und gut gebuchte Location handelte, konnte die Anlieferung für die zahlreichen Sponsorenstände erst kurzfristig am Morgen der für den Abend angesetzten Verleihung stattfinden.

Bei 33 Partnern, 500 Teilnehmern aus Industrie und Handel sowie zehn Preisträgern in vier Kategorien galt es dann, den Überblick zu behalten. Die zeitlich knapp bemessene Aufbauphase für knapp drei Dutzend Stände erforderte organisatorisches Know-how. Die Koordination der Sponsorenausstellung und des Saalaufbaus war nicht das Einzige, womit sich Change Communication im Rahmen der zweitägigen „Supermarkt Stars 2019“ beschäftigte. Das Virtual Design-Team der Agentur erstellte die Kandidatenfilme, bereitete die Präsentationen auf, kreierte die gesamte Inszenierung für die Verleihung und führte bei der Preisvergabe sowie der Jahrestagung mit 250 Teilnehmern Regie.

 

Info: www.change.de

 

Supermarkt Stars 2019 (Foto: Change Communication GmbH)

East End bringt Homann zu Rock am Ring

Bei Rock am Ring hat die Marke Homann mit East End Festival-Premiere gefeiert. Die Agentur für Markenerlebnisse setzte bei der Aktivierung für den Neukunden auf das eigens entwickelte Konzept „Homann Grill Ville”. Unter der Leitidee „Grillen ohne Ende mit unseren Headlinern” kreierte East End ein Markenerlebnis in Form eines Grilldorfes, bei dem die Beilagensalate Homanns im Mittelpunkt standen.

East End überzeugte die zur Unternehmensgruppe Theo Müller gehörende Marke im Pitch. Neben der Konzeption verantwortete die Agentur auch die Umsetzung vor Ort sowie die Evaluierung und Verlängerung des Events. Ein von East End eigens für Homann entwickelter WhatsApp-Newsletter sorgte vor und während des Festivals für die Kommunikation mit der Zielgruppe.

Im 400 qm großen Grilldorf konnten die Festival-Besucher 24 Stunden non-stop an fünf Festival-Tagen ihr eigenes Fleisch oder Gemüse auf dem Grill zubereiten. Dazu gab es die Homann Salate. Im „Büdchen” konnten die Grillfans zudem rund um die Uhr Grillbares sowie Getränke und ausgewählte Produkte kaufen. Eine Grillecke mit Lagerfeuer unter dem Motto „Mach das Lagerfeuer zu deiner Bühne” sorgte für Stimmung. Um die Erlebnisse im Grill Ville und auf dem Festival festzuhalten, standen zahlreiche Handy Ladestationen für die nötige dauerhafte Digital-Power zur Verfügung.

Info: www.east-end.de

Grill Ville (Fotos: Maxim Abrossimow)

Neugeschäft für Vagedes & Schmid

Die Koelnmesse hat sich nach einem erfolgreichen Auftakt zur Dmexco 2018 auch in diesem Jahr für das Team von Vagedes&Schmid aus der Berliner Dependance um Leiterin Christiane Dunsbach entschieden. Konzeption, Planung und Umsetzung der Side Events der Digitalmesse sowie Hospitality und VIP-Betreuung umfasst das Aufgabenprofil.

Neue Projekte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit erhält die Agentur vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), die erst seit Ende letzten Jahres auf der Kundenliste stehen. Aktuell ist eine Beilage für die Fachmagazine Deutsches Architektenblatt und Deutsches Ingenieurblatt zum Innovationsprogramm „Zukunft Bau“ in Arbeit. Die Hauptstädter zeichnen für Gesamtkoordination, Grafik und Produktion der Beilage verantwortlich.

Mit der WHS Foundation und dem Verein Hanseatischer Transportversicherer gehen gleich zwei Neukunden auf das Konto Berlin. Für die WHS Foundation, eine Tochtergesellschaft der Charité – Universitätsmedizin Berlin, unterstützt die Agentur den World Health Summit 2019 organisatorisch sowie im Bereich Teilnehmer- und Sprechermanagement. Der World Health Summit ist mit 2.500 Teilnehmern aus 100 Nationen eine der weltweit führenden Konferenzen für Global Health. Für den Verein Hanseatischer Transportversicherer (VHT) in Kooperation mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. GDV wird die internationale Konferenz IUMI 2024 in fünf Jahren in Berlin realisiert. Die IUMI (International Union of Marine Insurance) vertritt die nationale und internationale Transportversicherungsbranche.

Info: www.vagedes-schmid.de

Christiane Dunsbach (Foto: Vagedes & Schmid)