Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

upstairs bringt das Galaxy S10 auf die Bühne

Die S10 Generation der Galaxy Smartphone-Familie ist ein Flaggschiffprodukt der Marke Samsung. Für die Agentur upstairs galt es, eine Markenwelt in Kombination mit einer Eventserie in vier Städten zu entwickeln. Neben der Präsentation des neuen Premiumproduktes war die Integration eines publikums-und medienwirksamen Live-Top-Acts wichtiger Bestandteil des Konzepts; hier kam dann die Band Glasperlenspiel nach aufwendigem Abstimmungsprozedere zum Einsatz.

upstairs CEO Robert Hansmann: „Es reicht aber natürlich nicht, einen Top Act auf die Bühne zu holen. Um die hoch gesteckten Ziele zu erreichen, ist der ausgewählte Künstler ein hervorragendes Vehikel für Emotionen, Image und Botschaften. Aber Live-Entertainment kann immer nur ein Teil einer Veranstaltung sein und muss auch immer zielgerichtet inszeniert und in ein tragendes Gesamtkonzept integriert werden, das sich an Unternehmenswerten orientiert, dem Produktdesign und der erwarteten Zielgruppe

Im konkreten Fall begann dies bereits mit dem ersten Touch-Point, dem ausgeklügelten Guest Management. Das Look and Feel sowie die gesamten Funktionalitäten zahlten auf die Produkt und Markenbotschaft ein, von der Registrierung bis zur abschließenden Foto-Videogalerie mit Feedbackbefragung.

Ein Eventdesign im Black and Bold Look des Produktes wurde vor Ort umgesetzt. Statt Goodie-Bag wurde ein festivaltauglicher Merchandise Store für die Give aways eingesetzt. Das Catering wurde in einem regionalen Live Cooking Festival Design umgesetzt.

Dazu kamen zahlreiche Interaktionen wie die Produktlounge mit Hands on-Charakter, die obligatorische Fotobox, eine Pressewand für Selfies und das Meet and Greet inklusive Fotoshooting mit den Künstlern.

Das Team von upstairs war für die Gesamtkonzeption, Entertainmentkonzept, Locationscouting, technische Ausstattung, Produktlogistik, Catering, Guest Management, organisatorische Umsetzung und Eventlogistik, Security, Genehmigungen sowie die Hospitality verantwortlich.

Info: www.upstairs-event.de

Galaxy S10 Event (Fotos: Fabian Vogel, Mika Fotografie)

 

passepartout beim Deutschen Ingenieurtag

Die Eventagentur passepartout hat den 29. Deutschen Ingenieurtag des VDI am 16. Mai in Düsseldorf betreut. passepartout inszenierte damit zum zweiten Mal diese Veranstaltung und hatte in Abstimmung mit dem VDI Künstliche Intelligenz als Leitmotiv für den Event gesetzt. Rund 1.400 Gäste waren gekommen und beschäftigten sich an diesem Tag mit dem Thema „KI – Künstliche Intelligenz intelligent nutzen“.

Eine der Herausforderungen, so passepartout Geschäftsführer Thorsten Kalmutzke, sei die Integration der bestehenden Veranstaltungselemente in ein neues, kreatives Raum- und Bühnenkonzept gewesen. Das Veranstaltungsthema sollte sich darin spiegeln und erlebbar gemacht werden.

KI als Assistenzsystem des Menschen – diese Botschaft wurde im Bühnenkonzept aufgegriffen und technisch sowie künstlerisch dargestellt. Die Idee dahinter:  Künstlicher Intelligenz sollte damit haptisch werden, einen Körper und eine Stimme bekommen, um im Programmablauf eingebunden werden zu können. Leuchtende LED Kugeln, die mittels kinetischer Bühnentechnik zu einer Gestalt wurden, symbolisierten dabei die KI, die allerdings nur im Zusammenspiel mit dem Menschen agieren kann. Durch tänzerische Performances und der Interaktion mit den Kugeln entstanden Bilder, Formen und Gestalten –gleichzeitig dienten diese Elemente als Brücke zum nächsten Programmpunkt.

Ein fünfstündiges Bühnenprogramm mit Podiumsdiskussion und Keynotes illustrierte die Formeln der Digitalen Transformation und beleuchtete gleichzeitig die Aspekte Erwartungen, Akzeptanz und Emotionen bei der Anwendung von Technologien.

Thorsten Kalmutzke: „Es ist uns gelungen, die VDI-Themen der Zukunft lebendig, unterhaltsam und informativ zu gestalten und über die Veranstaltung hinaus in den Köpfen der Teilnehmer zu verankern. Auf jeden Fall freuen wir uns, auch den nächsten DIT des VDI planen und  umsetzen zu dürfen.“

Info: www.passepartout-agentur.com

Ingenieurtag in Düsseldorf (Foto: VDI)

 

Preise für TAS Emotional Marketing

TAS Emotional Marketing GmbH gewinnt den „Sondertacken“ für die Standortmarketing-Kampagne „Stadt der Städte“ des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Agenturen thjnk und Crossmedia. Der „Tacken“ ist ein Marketing-Preis für die Region Mülheim, Essen und Oberhausen, welcher jährlich vom Marketing Club Ruhr verliehen wird. In diesem Jahr erfolgte erstmalig in der Geschichte des Wettbewerbs auch die Vergabe des Tacken-Sonderpreis. Den BOB Award in Silber konnten die Kreativköpfe der TAS für die Idee „Nur für Sie“, ebenfalls im Rahmen der Maßnahmen für die Metropole Ruhr, in der Kategorie Crossmediale & Integrierte Kommunikationskampagne gewinnen.

Info: www.tas-agentur.de

Team von TAS mit dem BOB Award (Foto: Foto Vogt)

Mazda Motor Europe kooperiert weiter mit Artlife

Mazda Motor Europe hat sich nach zwei Jahren der Zusammenarbeit für die Fortführung der Partnerschaft mit Artlife entschieden. Der Rahmenvertrag mit den Hofheimer Messe- und Eventdienstleistern wurde nach einer umfassenden, mehrstufigen Ausschreibung um zwei weitere Jahre verlängert. Die Kooperation umfasst den Setbau für jährlich mehrere Dealer- und Presseevents unterschiedlicher Größen im In- und Ausland.

Seit 2016 realisiert Artlife für den japanischen Automobilhersteller die bauliche Inszenierungen im Auftrag der für die Markenauftritte verantwortlichen Brand Experience Agentur Avantgarde. Kernaufgabe für Artlife ist dabei der markenkonforme Ausstattungs- und Präsentationsbau.

Für einen im Sommer in Warschau stattfindenden Dealer Event mit 5.000 Teilnehmern aus ganz Europa, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.

Info: www.artlife.eu

Agentur Headstart gründet „House of Services”

Die Recruiting-Agentur Headstart bündelt im neuen Angebot „House of Services” umfassende HR-Leistungen. „Mit unserem neuen Angebot wollen wir unter anderem Agentur-Start-ups Hilfe zur Selbsthilfe leisten und ihnen bei der Umsetzung ihrer Personalziele helfen”, so Headstart-Co-Gründerin Anne Schepull von Wussow. Vom Aufbau einer Personalabteilung über Recruiting und HR-Prozesse bis hin zum Office Management: Das zehnköpfige Team um die beiden Gründerinnen Lis Nielsen und Anne Schepull von Wussow unterstützt bei Konzeption, Strukturplanung und Umsetzung. Kleinen Agentur-Start-ups bietet Headstart als Interims- und outsourced-HR-Management Unterstützung im Aufbau der HR-Abteilung an. Bei Akquisitionen steht die Agentur mit ihrer Erfahrung bereits im Anbahnungsprozess beiseite, begleitet die Personalabteilung aber auch im weiteren On-Boarding-Prozess.

Info: headstart.today

Headstart-Gründerinnen Lis Nielsen und Anne Schepull von Wussow (v.l., Foto: Headstart)