Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Barabino & Partners feiert zehn Jahre auf dem deutschen Markt

Die italienische PR-Gruppe Barabino & Partners feiert ihr zehnjähriges Jubiläum auf dem deutschen Markt, wo sie 2009 ihre zweite europäische Tochtergesellschaft in Berlin gründete. Barabino & P. Deutschland GmbH begleitet in erster Linie italienische Firmen in den Bereichen Unternehmens- und Produktkommunikation sowie Digital PR auf ihrem Internationalisierungsweg im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Agentur versteht sich auch als Brücke für deutsche Unternehmen, die in Italien investieren und betreibt zudem mit der Officina22 eine exklusive Eventlocation in Mailand.

Das mehrsprachige Berliner Team verfügt über langjährige Erfahrung in der länderübergreifenden Kommunikation und ergänzt die strategische Beratung durch ausgeprägte multikulturelle Kompetenzen. Fokus der Berliner Niederlassung ist die Förderung der deutsch-italienischen Wirtschaftsbeziehungen verschiedener Industriebranchen – sowohl auf geschäftlicher als auch auf institutioneller Ebene.

Vor über 35 Jahren in Genua gegründet, ist Barabino & Partners eine der führenden italienischen Kommunikationsgruppen mit acht internationalen Niederlassungen unter anderem in Berlin, London und New York. Das Unternehmen zählt über 100 Berater weltweit und verzeichnet einen Umsatz von über 16 Mio. Euro.

„Dank der internationalen Entwicklungsstrategie und neuer Kompetenzfelder sind die Umsätze unserer internationalen Niederlassungen in wenigen Jahren von einem Prozentpunkt auf über 15 Prozent gestiegen und sollen im nächsten Geschäftsjahr die Schwelle der 20 Prozent durchbrechen“, kommentiert Luca Barabino, Gründer und CEO.

 

Info: www.barabino.de

 

insglück realisiert eBay Open 2019 für deutsche Händler-Community

In Las Vegas sind die eBay Open der Höhepunkt des Jahres für eBay-Verkäufer in den USA. Zum 20-jährigen Bestehen des deutschen Ablegers brachte der bekannte Plattformanbieter sein Erfolgsmodell nun erstmals nach Deutschland und insglück zeigte sich für die Konzeption und Umsetzung des Premieren-Events verantwortlich.

Am 16. und 17. September war die deutsche Händler-Community im Motorwerk in Berlin zu Gast. Mehr als 800 eBay-Händler kamen an zwei Veranstaltungstagen mit Branchenpartnern und eBay-Experten in der Industrielocation zusammen. Die Teilnehmer erwartete ein Networking-Umfeld mit Vorträgen, Workshops und vielen Kontaktmöglichkeiten. In der rund 2.000 m² großen Veranstaltungshalle präsentierten sich auf 216 m² namhafte Aussteller und Service-Partner aus dem eBay-Universum, um Strategien, Technologien und E-Commerce-Lösungen vorzustellen.

 

Info: www.insglueck.de

 

Plenum bei den eBay Open (Foto: eBay/Patricia Kalisch)

EMH Partners erwirbt Minderheitsbeteiligung an Avantgarde

Von EMH Partners beratene Fonds investieren in das Marktsegment Brand Experience und erwerben eine Mehrheitsbeteiligung an der Agentur Avantgarde. Der bisherige Wachstumsinvestor Afinum verkauft im Zuge der Transaktion seine Minderheitsbeteiligung. Von EMH Partners beratene Fonds erwerben darüber hinaus einen kleinen Teil der Anteile des Avantgarde Management Teams, welches auch in Zukunft mit einem signifikanten Anteil beteiligt bleiben wird.

Avantgarde, gegründet 1985 von Martin Schnaack, ist einer der führenden Dienstleister für Brand Experience in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in München ist Avantgarde an fünf weiteren Standorten in Deutschland sowie in Österreich, Schweiz, Großbritannien, Dubai, China und Brasilien präsent. Dadurch kann der Dienstleister seinen Kunden, zu denen vor allem internationale Blue Chip Unternehmen gehören, ein breites, internationales Standort-Netzwerk anbieten.

„Mit EMH Partners haben wir den idealen neuen Partner gefunden“, meint Martin Schnaack, Gründer und CEO von Avantgarde. „Besonders überzeugt hat uns das unternehmerische Denken von EMH Partners und die Begeisterung für unsere digitalen Tools zur Datenerfassung und Erfolgsmessung im Kontext der Begegnungskommunikation. EMH Partners teilt unseren Blick auf den rasant wachsenden Markt für Brand Experience und unterstützt unsere Ambitionen, unsere Marktführerschaft auch international weiter auszubauen.“

Avantgarde erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Honorarumsatz von über 80 Millionen Euro. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem deutlichen, profitablen Wachstum. Avantgarde beschäftigt weltweit mehr als 750 Mitarbeiter aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event Management, Sponsoring, Handel, Film und Trendforschung. Zudem bietet Avantgarde seinen Kunden Komplettlösungen im Bereich Operating Service an, insbesondere im Bereich Retail-as-a-Service (RaaS) für die physische Präsenz von Marken und Produkten. Außerdem ist Avantgarde mit dem Geschäftsbereich Avantgarde Experts als Recruiting-Dienstleister tätig und entwickelt eigene Software im Bereich Data Analytics, um auch physische Markenerlebnisse messbar und optimierbar zu machen.

„Der Brand Experience Markt verspricht in Zukunft hohe Wachstumsraten sowie großes Digitalisierungspotenzial und ist daher für Investments besonders attraktiv“, sagt Dr. Thomas von Werner, Partner bei EMH Partners.

 

Info: www.avantgarde.net , www.emh.com

 

Martin Schnaack (Foto: Avantgarde)

Onezero X: Neue Agentur für künstliche Intelligenz im Sportbusiness

Die Sportmarketing-Agentur One8Y hat zusammen mit Sebastian Heinz, Gründer der Data Science und AI-Beratung Statworx aus Frankfurt, das Joint-Venture „Onezero X“ gegründet. Fokus des neuen Ventures ist die ganzheitliche Begleitung von Unternehmen, Clubs und Verbänden und Medien im Bereich AI & Data Science im Sport- und Entertainment-Sektor. Zudem entwickelt das Team von Onezero X moderne, auf Machine Learning basierte Lösungen zur Verbesserung von Produkten, Prozessen und Services.

Hendrik Fischer, CEO von One8Y und Geschäftsführer bei Onezero X: „Unser Leistungsportfolio ist einmalig im europäischen Sportbusinessmarkt und reicht von Analysen, über Beratungsleistungen bis zur Implementierung. Ob Dynamic Pricing-Fragestellungen im Fanshop oder beim Ticketverkauf, präzise Forecast-Modelle zur Stadion-/Arenaauslastung oder zu No-Show-Raten bei Business Seats, die präzise Berechnung von Kundenabwanderungsraten, uvm. – durch das Zusammenlegen unserer beiden Kompetenzen heben wir bei Onezero X das Thema datengestützte Beratungsleistungen im Sportbusiness auf ein völlig neues Niveau.“

Sebastian Heinz, CEO von Statworx und zweiter Geschäftsführer bei Onezero X ergänzt: „Die modernen Machine Learning und AI-Lösungen, die im Konzernumfeld entwickelt und implementiert werden, lassen sich ebenfalls für viele Fragestellungen der Clubs und Vereine umsetzen. Am Ende des Tages handelt es sich hierbei auch um Unternehmen, die profitabel und effizient wirtschaften müssen. Machine Learning und AI bieten hier massive und bis dato ungenutzte Potentiale.“

Sitz der AI-Agentur Onezero X ist Wiesbaden.

 

Info: www.onezero-x.com

 

PP Live entwickelt Eventkonzept für Sage Partner Sessions

„Weniger Konferenzcharakter, mehr Raum für Dialog“, so lässt sich das neue Veranstaltungskonzept der Sage Partner Sessions auf den Punkt bringen. Der Anbieter für cloudbasierte Unternehmenslösungen nahm seine Partner mit auf eine interaktive Reise in die Gegenwart und Zukunft digitalisierter Geschäftsprozesse. Verantwortet wurde das zugrundeliegende Eventkonzept von PP Live.

„Wir haben für Sage ein agiles Eventkonzept entwickelt, bei dem klassische Vorträge und Podiumsdiskussionen durch flexibel kombinierbare Module mit Workshop-Charakter ergänzt wurden“, beschreibt Bernd Nagel, Geschäftsführer PP Live, das neue Format der Sage Partner Sessions. „Hier hat in den letzten Jahren glücklicherweise ein Umdenken stattgefunden. Heute sind Vertriebs- und Kundenevents nicht mehr reine Leistungsschauen. Die Stärke der Live-Kommunikation liegt vielmehr darin, während der Veranstaltung und darüber hinaus einen gemeinsamen Spirit zu erzeugen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zum Austausch und Networking zu bieten.“

 

Den passenden Rahmen für die zweitägige Veranstaltung mit rund 300 Teilnehmern aus Deutschland und der Schweiz bot das Areal Böhler in Düsseldorf, ein ehemaliger Industriekomplex. Der erste Veranstaltungstag mit Anreise am Nachmittag stand ganz im Zeichen der traditionellen Auszeichnung der erfolgreichsten Vertriebspartner mit dem „Sage Winners Circle Award“. Digitalisierungsexperte Christoph Magnussen stimmte mit einem Impulsvortrag auf das Kernthema der Veranstaltung „Digitalisierung und Business Transformation“ ein. Die Vergabe der Awards wurde, passend zu diesem von Dynamik geprägten Businesstrend, durch Performances von Parcours-Künstlern gerahmt. Den Ausklang des Abends bildete ein Campus-Dinner in Festivalatmosphäre mit verschiedenen Food-Stationen, tanzbarer Musik und loungeartigen Sitzgruppen, die zu angeregter Unterhaltung einluden.

„Auch für den zweiten Tag unseres Partnertreffens wollten wir einen Rahmen schaffen, der unsere Themen optimal in Szene setzt und unsere Partner aktiv einbezieht“, so Jan Friedrich. PP Live realisierte dies in Form eines zweigeteilten Setups unter dem Motto „Business now. Business tomorrow.“ „Unsere Idee war die Gestaltung eines flexibel nutzbaren, offenen Raums mit einer Mittelbühne und umgebendem Zuschauer-Plenum für die zentralen Gesprächsrunden und Keynotes“, beschreibt Svenja Voigt, Head of Event-Management bei PP Live, das Veranstaltungsdesign. Um dieses Zentrum herum gruppierten sich Räume für die vertiefenden Breakout Sessions mit jeweils 30 bis 40 Teilnehmern sowie Begegnungszonen für zwangloses Networking zwischen den einzelnen Programmpunkten. Optisch wurde der inhaltliche Übergang zwischen dem Vormittagsprogramm „Business now.“ und dem Nachmittagsblock „Business tomorrow.“ durch einen Wechsel der Farbwelt von grün zu rot unterstrichen. „Wir haben, um eine kommunikative Atmosphäre zu schaffen, neben dem Hauptprogramm bewusst spielerische Anknüpfungspunkte vom iPad-Salon über eine Podcast-Bar bis hin zum Coaching mit Lego Serious Play in die Veranstaltung integriert“, gibt Voigt einen Einblick.

Jan Friedrich: „Wir haben gemeinsam mit unseren Partnern zwei intensive und auch für uns als Gastgeber höchst anregende Tage verbracht – Die interaktiven Elemente des Konzeptes werden künftig auch in andere Sage-Veranstaltungen einfließen.“

 

Info: www.pp-live.com

 

Sage Partner Session (Fotos: PP Live)