Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Corporate Candy vermeldet Neuzugang

Corporate Candy vermeldet Neuzugang

Die Berliner Eventagentur Corporate Candy holt sich mit Altea Bayo Pérez (32) als Projektleitung Verstärkung in das bestehende Team. Als ehemalige PL des Event Departments der bread & butter ist sie ab sofort als Key Account zuständig für Kunden und Projekte wie Bertelsmann, Jaeger-LeCoultre und den Deutschen Filmball.

Emirates fördert Nachwuchskünstler

Emirates fördert Nachwuchskünstler

Die Fluggesellschaft Emirates ruft im Rahmen eines Wettbewerbs aufstrebende Künstler weltweit auf, ein eigenes Design für die im nächsten Jahr erscheinenden Mitgliedskarten ihres Vielfliegerprogramms Skywards einzureichen. Der jährlich stattfindende Kreativwettbewerb richtet sich an Nachwuchstalente sämtlicher Kunstformen wie Bildhauerei, Fotografie, Graphik und Malerei. Teilnehmen können sowohl Nachwuchstalente, die noch neu in der Kunstszene sind, aber auch erfahrenere Künstler, die ihre Arbeiten noch nie öffentlich ausgestellt haben. Werke und Namen der Gewinner werden auf den Skywards-Mitgliedskarten für das Jahr 2012 sowie auf Skywards Kommunikations- und Werbematerial in Online- und Printform abgedruckt und damit ein Jahr lang der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von 5.000 US-Dollar und fliegen mit Emirates nach Dubai, wo Anfang 2012 im Rahmen der Ausstellung „Art Dubai“ die prämierten Designs sowie weitere Arbeiten aus ihrem Portfolio gezeigt werden.

marbet erwartet Zuwächse für 2011

marbet erwartet Zuwächse für 2011

marbet erwartet für 2011 das erfolgreichste Jahr seit der Unternehmensgründung 1996. Dazu Ingo Schwerdtfeger, Mitglied der Geschäftsleitung: „Unsere Kennzahlen zur Jahresmitte belegen ganz klar, dass wir mit unserer gezielten Wachstumsstrategie auf dem richtigen Weg sind.“ marbet hatte sich insbesondere eine verstärkte Ansprache der Kundenklientel außerhalb der Würth-Gruppe vorgenommen, freut sich aber auch über die konstante Auftragsentwicklung durch die Unternehmen der Würth-Gruppe.

Shows & Artists planen Noerr Jahrestagung

Shows & Artists planen Noerr Tagung

Die Anwaltskanzlei Noerr LLP verzichtete in diesem Jahr auf eine pompöse Jahrestagung und errichtete von dem Budget mit 400 Teilnehmern stattdessen ein Ferienlager für bedürftige Kinder. Unter der Regie von Shows & Artists (Witzany Gruppe) bauten 400 Anwälte der internationalen Sozietät am österreichischen Fuschlsee ein Hüttendorf für Kinder aus sozial schwierigen Verhältnissen.

„Wir wollten bei unserer Fachtagung bewusst auf Luxusübernachtungen und Spaßprogramme verzichten“, versichern die Kanzleisprecher Dr. Dieter Schenk und Dr. Tobias Bürgers. „Stattdessen wollten wir die Einsparungen und unsere Arbeitskraft lieber in ein soziales Projekt investieren“. Für die Mitarbeiter war der Event eine willkommene Abwechslung zum Alltag. Nach der Tagung konnten sie sich als Tischler, Zimmermann, Gärtner oder Maler probieren und im Anschluss an die Preisverleihung für die schönsten Hütten mit bestem Gewissen feiern.

Als erste Offizielle nahm Nina Eichinger mit ihrer Organisation „Artists for Kids“ den Schlüssel für die Natur-Erlebniswoche entgegen. Von Mai bis September werden zehn Veranstalter mit insgesamt 500 bedürftigen Kindern folgen. „Immer mehr unserer Kunden beauftragen uns damit, „green oder social Events“ zu konzipieren“, erklärt Thomas Witzany, Chef der gleichnamigen Agenturgruppe. „Effektiv gestaltet, unterstützen diese Formate nachhaltig die Motivation, fördern ziviles Engagement und sind eine echte Hilfe für Umwelt oder bedürftige Mitmenschen.“

 

Info: www.witzany-gruppe.com

 

Anwälte bei der Jahrestagung (Foto: Witzany Gruppe)

Fujitsu wird neuer FCA-Partner

Fujitsu wird neuer FCA-Partner

Fujitsu schließt sich dem FC Augsburg ab der neuen Spielzeit als Partner an. Das japanische Unternehmen, das mit der Tochtergesellschaft Fujitsu Technology Solutions sein kontinentaleuropäisches Headquarter in München hat, erhält unter anderem eine Präsenz auf der Premium TV-Bande sowie eine eigene Unternehmensloge in der dann umbenannten SGL arena des Bundesligaaufsteigers. Vermittelt hat die Kooperation, die zunächst für zwei Jahre vereinbart ist, der FCA-Vermarktungspartner Sportfive.