Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Dritter Fachkongress in den Rhein-Main-Hallen Wiesbaden

Nach den erfolgreichen Ausgaben in der BayArena Leverkusen 2010 und dem RheinEnergieStadion Köln 2011 haben sich die Organisatoren der Event High School für Wiesbaden als Austragungsort entschieden. Unter dem Motto „making of eventmanagement: be modern be creative“ präsentieren Branchenexperten schwerpunktmäßig exklusive und kreative Eventkonzepte.

Detlef Wintzen: neuer FME Präsident und Fachvorstand im Famab

Die Mitglieder des Forum Marketing-Eventagenturen haben bei ihrer diesjährigen Jahrestagung am 8. Juni in Köln Detlef Wintzen als Präsidenten des FME und Fachvorstand im FAMAB bestätigt und Jörn Huber ins Präsidium gewählt. Wintzen, der das Amt bereits im Frühjahr vom ausgeschiedenen Präsidenten Ralf Specht interimsweise übernommen hatte, steht im FME insbesondere für strategische Themen. So war er im letzten Jahr einer der führenden Verantwortlichen für die Plattform „ereignisfeld.com“. 

Versicherungskammer Bayern feiert mit Kunden

Versicherungskammer Bayern feiert mit Kunden

trendhouse richtete vom 2. bis 5. Juni 2011 zu dem 200.Geburtstag der Versicherungskammer Bayern Feierlichkeiten in ganz Bayern und der Pfalz aus. Der Versicherer hatte seine Kunden eingeladen, um gemeinsam mit dem Unternehmen den Geburtstag in zwölf bayerischen Freilichtmuseen und auf der Gartenschau in Kaiserslautern zu erleben. Knapp 240.000 Gäste waren gekommen um bei freiem Eintritt ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Gestern – Heute – Morgen“ zu erleben.

„Wir konnten mit den Museen und regionalen Künstlern ein emotionales und attraktives Jubiläumsprogramm für die Versicherungskammer Bayern und deren Kunden umsetzen“, erklärt trendhouse-Geschäftsführerin Brigitte Nußbaum. Im fränkischen Bad Windsheim, das mit über 40.000 Gästen mehr Besucher verzeichnete als die Stadt Einwohner, hatte Kerstin Lindermann (Leiterin des Marketings beim Konzern Versicherungskammer Bayern) noch einmal die Veranstaltungsziele umrissen: „Entsprechend unserer Positionierung als Versicherer der Regionen mit hoher Kundennähe war es unser Ziel, mit unserem Geburtstagsfest flächendeckend alle Kunden in unserem Geschäftsgebiet zu erreichen und gemeinsam mit ihnen vor Ort zu feiern. Die hohen Besucherzahlen und positiven Feedbacks unserer Kunden und Vertriebspartner sind eine schöne Bestätigung für den Erfolg des Konzeptes.“

Danach richtete trendhouse EventMarketing das Jubiläumskonzept an unterschiedlichen Orten mit unterschiedlichen Gewichtungen aus. Im Ergebnis wurden an nahezu allen Veranstaltungsorten neue Besucherrekorde aufgestellt. Die im Veranstaltungsmotto umschriebene Verbindung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft übersetzte Agentur in ein eigenständiges Unterhaltungs- und Informationskonzept, das regionale Museen und Ausstellungen mit Aktionen von Kooperationspartnern der Versicherungskammer Bayern verband. Dazu zählten beispielsweise die Feuerwehren, der Deutsche Alpenverein, die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft sowie die Benefiz-Aktion „Sternstunden – Wir helfen Kindern“ des Bayerischen Rundfunks.

„Seit Herbst vergangenen Jahres hatten wir mit einem sechsköpfigen Team an dem Jubiläumsprojekt gearbeitet“, sagt trendhouse-Geschäftsführerin Brigitte Nußbaum. Allein für Ortsbesichtigungen seien rund 8.000 Autokilometer angefallen. An den Veranstaltungstagen waren 90 Personen plus die Mitarbeiter der Versicherungskammer Bayern sowie 2.340 Künstler im Einsatz.

 

Info: www.trendhouse.de

 

Junge Geburtstagsgäste (Foto: trendhouse)

Mindjet stellt Apps für iPad und iPhone vor

Mindjet stellt Apps für iPad und iPhone vor

Mindjet gibt die Verfügbarkeit von Mindjet iPad und Mindjet iPhone bekannt. Diese Visual-Mapping-Apps können eigenständig oder im Verbund mit der MindManager-Software genutzt werden. Die neuen Apps sind seit dem 15. Juni 2011 für 6,99 Euro, beziehungsweise 4,99 Euro über iTunes erhältlich. „Weil das Information-Mapping von Mindjet für unsere Kunden eine wichtige Ergänzung weiterer Business-Anwendungen darstellt, wollten wir unsere Lösungen für alle Geräte anbieten, die unsere Kunden regelmäßig nutzen“, sagt Blaine Mathieu, Chief Products Officer bei Mindjet. „Besonders freuen wir uns über diese Apps, weil sich der Touchscreen und das visuelle Mapping ideal ergänzen.“

Tag der offenen Tür weiterhin mit marqueur

Das Bundesgesundheitsministerium hat marqueur mit der Konzeption und Realisierung des Aktionsprogramms zum Tag der offenen Tür 2011 beauftragt. Die Präsentation des Ministeriums und der Behörden im Geschäftsbereich wird am 20. und 21. August 2011 im Rahmen des 13. Tag der offenen Tür der Bundesregierung stattfinden. Wie schon im Vorjahr setzen Ministerium und Agentur bei der Konzeption auf dialogorientierte Öffentlichkeitsarbeit und ein Mitmach-Programm für Jung und Alt.

Seit September 2009 ist marqueur der Rahmenvertragspartner des Bundesgesundheitsministeriums für das Veranstaltungsmanagement. Seitdem realisiert die Agentur Pressekonferenzen und andere Projekte im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums.

 

Info: www.marqueur.de