Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Crashed Ice Championship mit Neptunus

Red Bull Crashed Ice Championship mit Neptunus

Am 3. und 4. Februar 2012 kehrte die Red Bull Crashed Ice World Championship zurück ins niederländische Valkenburg. Die noch junge High-Speed-Extremsportart, eine Mischung aus Eishockey, Boardercross und Ski-Downhill, hatte 2011 an vier Stationen rund um den Globus in Kanada, Russland, Deutschland und den Niederlanden mehr als 170.000 Zuschauer an die Rennstrecken gelockt.

Nach dem vergangenen Jahr setzte Red Bull auch bei dem Downhill-Event 2012 in Valkenburg auf die Dienstleistungen von Neptunus. Der internationale Anbieter für temporäre Bauten war mit der Konstruktion des Athlete Villages beauftragt. Die Gebäudelösungen bestanden aus Mannschaftsraum, Ankleide- und Massageraum sowie einer Lounge für die Fahrer. Darüber hinaus konnten Zehntausende von Crashed-Ice-Fans auf dem Cauberg bei Snacks und Getränken die weltbesten Eis-Skater um Kyle Croxall, Arrtu Pihlainen & Co. in den Gastronomie-Pavillons von Neptunus erleben.

 

Info: www.neptunus.de

 

Keyvisual Red Bull Crashed Ice World Championship (Foto: Neptunus)

amiando iPhone App für Konferenzen

amiando iPhone App für Konferenzen

In Zusammenarbeit mit der Trippe:Beratung GmbH stellt amiando seinen Kunden ab sofort eine mobile Applikation zur Verfügung, die individuell auf die Konferenz zugeschnitten wird. Mit der conference2go App greifen Teilnehmer mobil auf alle relevanten Informationen rund um die Veranstaltung zu. Auch für den Veranstalter bietet die neue App zahlreiche Möglichkeiten das Event, sowie Aussteller und Sponsoren noch besser in Szene zu setzen.

Mit der App kann jeder Veranstalter eine eigene mobile Applikation für seine Konferenz anbieten. Der Veranstalter muss dazu lediglich die relevanten Konferenzdaten an amiando übermitteln, woraufhin eine eigenständige iPhone App für diese Konferenz erstellt wird. Sobald alle Inhalte nach Kundenwunsch integriert wurden, wird die App zum Download im App Store bereitgestellt.

Über die App kann der Veranstalter zudem direkt mit seinen Teilnehmern in Kontakt treten und somit bereits vor der Konferenz eine enge Kundenbindung aufbauen. Alle Informationen zum Veranstalter, sowie zu Ausstellern und Sponsoren können in die App aufgenommen und per Text, Logo oder Foto kommuniziert werden. Veranstalter können die App ebenfalls nutzen, um Interesse für zukünftige Veranstaltungen bei ihren Teilnehmern zu wecken und diese effektiv zu vermarkten. amiandos conference2go App dient somit Veranstaltern vor, während und nach ihrer Konferenz als effektiver Marketingkanal.

 

Veranstalter können die conference2go iPhone App zu einem Einführungspreis von 997 Euro direkt bei amiando buchen.

 

Info: www.amiando.com

 

Screenshot (Foto: amiando)

IS group mit Verstärkung ins neue Jahr

IS group mit Verstärkung ins neue Jahr

Mit der Erweiterung des Teams um Marcel Schöne stärkt die IS group ihre Kompetenzen im Bereich „Aktivierung und digitale Technologien“. Er war zuvor für Agenturen wie TWT Interactive und Dentsu Deutschland tätig, wo er den Fachbereich Interactive Technologies/Social Media aufgebaut hat. Die Kunden der IS group wird er strategisch bei der Einbindung neuer digitaler Technologien und der Integration von Social-Media Kanälen in die Live-Kommunikation beraten.

Julia Herwartz bringt durch ihre vorherige Tätigkeit für den Veranstalter Reed Exhibitions über zehn Jahre internationale Messe- und Eventerfahrung mit zur IS group. Zuletzt war sie dort als Projektleiterin für die Showtech verantwortlich. Als Senior Account Manager wird sie die Kunden der IS group in allen Fragen der Live-Kommunikation betreuen.

Bereits seit Ende 2011 als Client Service Director mit an Bord im Account Management ist Holger Sokolowski. Durch seine langjährige Tätigkeit für den Sportvermarkter Sportfive und die Vertriebsleitung bei Bayer 04 Leverkusen bringt er wertvolle Erfahrung in den Bereichen Kundenbetreuung und Markenkommunikation mit zur IS group nach Düsseldorf. Zuletzt verantwortete er als Unit Leiter bei Media Consulta in Köln den Bereich Sport & Entertainment.

 

Info: www.is-group.org

 

Neuzugänge der IS group (Foto: IS group)

Neues Gesicht für Bplus – Kommunikation

Neues Gesicht für Bplus – Kommunikation

Als PR-Beraterin erweitert Liz Geithner das Kommunikationsteam der Berliner Agenturengruppe Bplus. Sie schloss ihr Studium der Literatur- und Sprachwissenschaften an der Technischen Universität Berlin mit dem Magister ab. Praktische Erfahrung sammelte Liz Geithner bereits während des Studiums in Werbeagenturen, als Werkstudentin bei Nokia Siemens Networks sowie in der Pressestelle des KaDeWe.

Bei Bplus – Kommunikation gehören neben klassischen PR-Aktivitäten unter anderem auch die Event- und Marketingkonzeption zum Tätigkeitsbereich der 28-Jährigen. Zudem verantwortet sie die Öffentlichkeitsarbeit für Holmes Place, Anbieter für ganzheitliche Gesundheits- und Fitnessbetreuung, am Standort Berlin.

 

Info: www.bplus-gruppe.de

 

 

Liz Geithner (Foto: Bplus – Gruppe)

amiando iPhone App für Konferenzen

amiando iPhone App für Konferenzen

In Zusammenarbeit mit der Trippe:Beratung GmbH stellt amiando seinen Kunden ab sofort eine mobile Applikation zur Verfügung, die individuell auf die Konferenz zugeschnitten wird. Mit der conference2go App greifen Teilnehmer mobil auf alle relevanten Informationen rund um die Veranstaltung zu. Auch für den Veranstalter bietet die neue App zahlreiche Möglichkeiten das Event, sowie Aussteller und Sponsoren noch besser in Szene zu setzen.