Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

HRG Germany baut Sportbereich weiter aus

Nach dem Abschluss der Frauen-Fußball-WM im Juli, vermarktet der internationale Geschäftsreisedienstleister HRG Germany ab sofort alle Beratungsleistungen seines Geschäftsbereichs HRG Sports für Sportvereine und -verbände innerhalb der neu geschaffenen Sparte HRG Sports Consulting unter der Leitung von Katja Schüßler.

Sportvereine und –verbände entwickeln sich zunehmend zu professionellen Wirtschaftsunternehmen. HRG Germany begleitet mit seiner exklusiven Sportlinie HRG Sports diese Entwicklung bereits seit über 40 Jahren, was sicherlich eine Besonderheit im Portfolio eines Geschäftsreisespezialisten darstellt. „Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet haben wir früh erkannt, dass Vereine und Verbände durch die intensive Reisetätigkeit im Rahmen von nationalen und internationalen Wettbewerben einen enormen Bedarf an professionellem Reisemanagement haben“, stellt Wolfgang Wirthmann, Europachef von HRG Sports, fest. Mit HRG Sports Consulting gehe das Unternehmen gezielt auf diese gestiegenen Ansprüche und den Bedarf der Sportverbände und –vereine ein, so Wirthmann weiter. Dabei profitiere man entscheidend von der Travel Management Expertise und dem umfassenden Produkt- und Serviceportfolio von HRG Germany.

Katja Schüßler hatte bereits die Gesamtverantwortung für das Teilprojekt „Reise-, Transport- und Unterbringungsmanagement“ im Rahmen der Frauen-WM 2011 inne. Ferner trug sie im Zuge der WM 2006 bei der Organisation des sogenannten Team Service, wo unter anderem die komplette Organisation der Mannschaftshotels angesiedelt war, zu dem Erfolg des Turniers für HRG Germany bei.

 

Info: www.hrgworldwide.com

 

Joke Event gewinnt IAA-Etat von Faurecia

Joke Event gewinnt Etat von Faurecia

Die Joke Event AG gewinnt den Etat des Automobilzulieferers Faurecia und startet mit der Planung und der Umsetzung der Veranstaltungen rund um den Messeauftritt auf der IAA 2011 vom 13. bis 25. September in Frankfurt. Die Bremer Eventagentur setzte sich mit einem Kommunikations- und Event-Konzept durch, das neben der Bespielung und Organisation des Faurecia Messestandes auch einen Markenlaunch im Rahmen der IAA Designers Night beinhaltet. Faurecia ist mit über 75.000 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Automobilzulieferer.

Christian Seidenstücker, Vorstand der Joke Event AG, über den Etatgewinn: „Die Realisierung des Faurecia Messeauftrittes sowie die IAA Designers Night sind spannende Projekte. Der Kunde ist offen für neue Ansätze und hat konkrete Vorstellungen, die wir insbesondere auf der IAA Designers Night kreativ und innovativ inszenieren werden. Wir können uns in der gesamten Bandbreite unserer Möglichkeiten präsentieren – und das als Berater und Strategen.“

Joke Event deckt dabei als Full Service Agentur sowohl beim Faurecia Messeauftritt als auch bei der Umsetzung des Konzepts auf der Designers Night nahezu das gesamte Spektrum der Live-Kommunikation ab, von der Konzeption und Inszenierung bis hin zu Logistik, Teilnehmermanagement und Dokumentation.

 

Info: www.joke-event.de

JWT bringt Philadelphia zum Kunden

JWT bringt Philadelphia zum Kunden

Von JWT Germany wurde für Philadelphia Käse mit Milka Schokolade die „Cool Team“-Promotion entwickelt. Im Zentrum der Promotion, die mit Street-Sampling, Radio-Promotion, Online-Gewinnspiel und Social-Media mehrere Media-Kanäle integriert, stehen laufende Kühlschränke, die Philadelphia-mit-Milka-Lunchpakete direkt an den Hotspots des Berufsverkehrs verteilen. Wer nach seinem Pausensnack noch einen Preis ergattern möchte, findet auf der Verpackung den Hinweis auf das dazu gehörige Online-Gewinnspiel. Dort haben die User die Chance, sich Sofortgewinne zu sichern, wie zum Beispiel einen echten Bosch Retro-Kühlschrank. Unterhaltung und Social Media werden dabei direkt verlinkt.

Die Radio-Promotion schließlich multipliziert die Reaktionen ins Massenmedium. Radio Hamburg und RPR1 überraschen mit laufenden Kühlschränken Menschen in Büros und Supermärkten. Und auch im TV werden weitere Konsumentengruppen durch Platzierungen im Sat1 Frühstücksfernsehen angesprochen.

 

Info: www.jwt.de

 

Cool Team Key Visual (Foto: JWT)

Sandra Tibor verstärkt Toyota Presseteam

Sandra Tibor verstärkt Toyota Presseteam

Sandra Tibor verstärkt zum 1. September das Presseteam von Toyota Deutschland als neue Sprecherin für die Marke Lexus. Die 43-Jährige wird Nachfolgerin von Karsten Rehmann, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch hin verlässt. Sandra Tibor war zuvor im Bereich Geschäftskunden für Marketing, Kundenbindung und Veranstaltungen verantwortlich. Nicht zuletzt durch die Betreuung der Flottenmedien konnte sie dabei wertvolle Erfahrungen im Bereich Pressearbeit sammeln.

„Karsten Rehmann hat für die Marke Lexus in den letzten sechs Jahren essentielle Aufbauarbeit geleistet. Dafür gelten ihm unser Dank und unsere höchste Anerkennung", so Jürgen Stolze, General Manager Public Relations & PR.

 

Info: www.toyota.de

 

Sandra Tibor (Foto: Toyota)

Deutsche Messe AG steigt bei event it ein

Die Deutsche Messe AG hat sich 51 Prozent der Anteile an der hannoverschen Agentur event it gesichert. Zwischen den Partnern bestehen bereits langjährige, vielfältige Verbindungen. Von der künftigen Kooperation erwarten sie, gemeinsame Potenziale zu entwickeln und ein schlagkräftigeres Portfolio im Bereich Veranstaltungsmanagement zu bieten.

Die event it AG hat ihren Sitz in Hannover und Büros in Stuttgart und Berlin. Die Agentur beschäftigt fast 50 feste Mitarbeiter und ist spezialisiert auf die Entwicklung und Durchführung von Events und Promotions. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem datenbankgestützten Einladungs-, Einlass- und Teilnehmermanagement auf Basis einer eigens entwickelten, webbasierten Software, die in individuell konfigurierbaren Packages auch als eigenes Produkt vermarktet wird.

 

Info: www.eventit.ag