Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Global Sunshine baut Bereich Architektur und Mediendesign aus

Global Sunshine baut Bereich Architektur und Mediendesign aus

Die 3D-, Grafik- und Motion-Designerin Sylvia Berg verstärkt seit 1. Juni den Bereich Architektur und Design bei Global Sunshine Livecommunication. Nach Stationen in Architekturbüros und beim Theater arbeitete die diplomierte Szenenbildnerin und Architektin 14 Jahre überwiegend für TV-Sender. Bei Global Sunshine liegt ihre Aufgabe im Spannungsfeld von Szenographie, Didaktik, Raum-in-Raum-Gestaltung, Medien-Einsatz und technischer Feinplanung. Entwurf, 3D-Visualisierung mit Cinema 4D, Planung und Realisierung von Projekten der Livekommunikation gehören ebenso zu ihren Aufgaben wie raumbezogene Grafiken, etwa Großdrucke und Projektionen in Form von Motion-Grafik.

 

Info: www.gslive.de

 

Sylvia Berg (Foto: Global Sunshine)

Lufthansa fliegt die DFB-Fußball-Frauen

Lufthansa fliegt die DFB-Fußball-Frauen

Die Lufthansa setzt weiterhin auf ihr Engagement im Fußball und hat deshalb ihre Partnerschaft mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) bis 2014 verlängert. Als „Offizieller Partner des Deutschen Fußball-Bundes“ wird Lufthansa die Kooperation erstmals auch auf die deutsche Frauen-Nationalmannschaft erweitern. Das gaben Lufthansa und der DFB heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Frankfurt bekannt. Als „Official Carrier“ wird Lufthansa die Mannschaften, Trainer, Mitarbeiter und Delegationsmitglieder der Deutschen Fußballnationalmannschaften der Frauen und Männer zu allen wichtigen Länderspielen und Turnieren fliegen. Bei der diesjährigen Frauen-Fußball-WM wird das Team die innerdeutschen Lufthansa-Verbindungen nutzen. Im kommenden Jahr wird das DFB-Team zur Europa-Fußballmeisterschaft 2012 nach Polen und in die Ukraine mit Lufthansa reisen. Außerdem steht die Fußball-WM der Männer 2014 in Brasilien auf dem Plan.

Telekom optimiert E-Mail für das iPad

Deutsche Telekom optimiert E-Mail für das iPad

Mit der iPad-optimierten Version des E-Mail Centers können alle Nutzer von E-Mail @t-online.de ab sofort über den iPad-Browser auf ihre E-Mails zugreifen. Tablet PCs wie das iPad erfordern speziell gestaltete Anwendungen, die auf die Bildschirmgröße sowie die Bedienung durch einfache Touch-Berührung mit dem Finger angepasst sind. Das E-Mail Center für das iPad ist für die Bedienung, Größe und Layout des iPads ausgelegt.

 

Den E-Mail-Service gibt es als kostenfreies Freemail-Angebot oder als Inklusivleistung eines Internet-Tarifs der Deutschen Telekom. Weitere Mehrwertfunktionen, wie ein werbefreies E-Mail Center oder den automatisches Smartphone-Sync, bieten die E-Mail Premium-Produkte für 4,99 Euro pro Monat. Dieses Premium-Angebot ist für Kunden des Internet-Tarifs Call and Surf Comfort Plus bereits inklusive.

 

Info: www.telekom.com

 

E-Mail Center (Foto: Deutsche Telekom)

Jubiläums-Festakt der Wernesgrüner Brauerei

Jubiläums-Festakt der Wernesgrüner Brauerei

Die Wernesgrüner Brauerei feierte ihr 575-jähriges Jubiläum gemeinsam mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und vielen weiteren Gästen mit einem großen Festakt. Zuvor hatten der Ministerpräsident und die Geschäftsführung der Brauerei sowie der Bitburger Braugruppe mit dem Setzen der Richtkrone den offiziellen Startschuss für die Vollendung einer neuen Produktionshalle samt Abfüllanlage. Die 25-Millionen-Euro Investition in den Standort Wernesgrün ist die größte technische Investition in der jüngeren Geschichte der Bitburger Braugruppe.

Kappa Kampagne zum BVB-Trikot

Kappa Kampagne zum BVB-Trikot

Borussia Dortmund-Ausrüster Kappa hat unter dem Motto „Jubel dich ins neue BVB-Trikot“ vier Fans ausgewählt, die gemeinsam mit BVB-Spielern das Trikot für die kommende Saison bei der offiziellen Präsentation am 12. Mai 2011 vorführten. Kappa hatte dazu aufgerufen, beim längsten Jubel der Welt mitzumachen. Auf der eigens dafür eingerichteten Website konnten die Fans ihre eigenen Jubelvideos hochladen. Über 300 Bewerbervideos sind bei Kappa eingegangen, die vier kreativsten haben gewonnen. Zwei Gewinnerinnen sind dafür sogar extra aus Luxemburg angereist.