Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Ultrasone wird Premium-Partner der Rhein-Neckar Löwen

Kopfhörerhersteller Ultrasone ist ab sofort neuer Premium-Partner des erfolgreichen Handballbundesligisten Rhein-Neckar Löwen. Die Partnerschaft wird unter anderem eine eigene Kopfhörer-Serie für der Rhein-Neckar Löwen beinhalten. Darüber hinaus wird das gesamte Profi-Team mit Kopfhörern von Ultrasone ausgestattet.

Ultrasone ist bekannt für seine patentierte S-Logic Technologie, die für ein räumliches Klangempfinden sorgt. Durch die spezielle, fein eingestellte Treiberanordnung trifft der Schall so auf das Ohr, das die Klangwahrnehmung sehr natürlich wirkt und eher der Wiedergabe über ein hochwertiges Lautsprechersystem entspricht als dem typischen Kopfhörer-Erleben. Auf diese Weise sind die Kopfhörer von Ultrasone Spielpartner für die neue „VR-Löwenwelt“ der Rhein-Neckar Löwen. Hier können Löwen-Fans auch von zuhause in Kombination von 3D-Sound und VR nah an ihrer Mannschaft bleiben. Für die Immersion genügen ein Smartphone, Kopfhörer und eine Cardboard-VR-Brille, um virtuell mitten im Löwen-Heimspiel in der SAP Arena zu stehen.

Info: www.ultrasone.com

Visual (Foto: Ultrasone)

Deutsche Marketing Tag 2019

Am 4. und 5. Dezember 2019 findet der 46. Deutsche Marketing Tag in Düsseldorf statt. Das Motto: #Marketing Centricity fokussiert auf die intelligente und effiziente Kundenansprache durch das Marketing. Themen wie Marken-Strategie, Digitales Marketing und Content Marketing und Optimierung als Schwerpunktthemen sind geplant. Über 100 Referenten, 20 Breakout Sessions, Deep Dives, Plenarvorträge, Stand Up-Presentations, Diskussionsrunden und Masterclasses beleuchteten die unterschiedlichen Themenfelder aus diversen Branchen und Blickwinkeln.

Folgende Keynotes sind geplant:

Steven Bartlett, Social Chain, New York: „AI and Social Media: How we are no longer in control”

Marcus Haus, Rewe/Penny „Die Kraft von Brand-Storytelling – Wie Penny Markenhaltung zur Erfolgsstory macht“

Anders Indset, Author des Buches Quantenwirtschaft: „Von der New Economy" zur Q Economy" - Die Welt von morgen Gestalten“

Vikram Bhaskaran, Leiter Strategie & Marketing, Pinterest: „Return on inspiration”

Gudrun Herrmann, Leiterin Communication & Marketing DACH, ByteDance/TikTok: „Stay Woke! - Today’s generation craving for a new form of entertainment”

Info: www.deutschermarketingtag.de

Interaktives Display Samsung Flip in 65 Zoll

Samsung Flip kommt ab September in 65 Zoll nach Deutschland. Das interaktive UHD-Display kann den Nutzer von Brainstormings und Besprechungen einer Präsentation bis hin zum eigentlichem Meeting begleiten. Es bietet eine Vielzahl neuer Funktionen, damit Teams intelligent, schnell und effizient zusammen arbeiten können. Mithilfe der optionalen Wandhalterung kann der Samsung Flip nahezu bündig an der Wand angebracht werden.

Das interaktive Flipchart bietet neue Tools für eine einfache Bearbeitung von Bildern und Dokumenten. Mit der Notizfunktion können Nutzer direkt auf dem Display Anmerkungen machen. Diese können dann wie Post-Its hin und her geschoben werden. Ähnlich funktioniert die flexible Bildbearbeitung: Bilder können ausgewählt, verschoben, zugeschnitten und mit Notizen versehen werden. Mit nur einem Klick können die Bilder zu einer digitalen Rolle zusammengeführt und bearbeitet oder gelöscht werden. Der Samsung Flip bietet 65 Zoll kreative Fläche zum Ausprobieren, Gestalten und Präsentieren.

Wenn das nicht reicht, kann die Screen-Share-Funktion genutzt werden. Damit können Inhalte nahtlos vom Flip per WLAN-Netzwerk auf größere WLAN-fähige Displays übertragen werden. Zusätzlich kann eine Anschlussbox mit weiteren Anschlüssen und einem HDMI-Ausgang erworben werden, die an der Frontseite montiert wird.

Der Samsung Flip lässt sich zentral verwalten. Nutzer können ihren PC per Fernzugriff an das digitale Flipchart anschließen – so kann jedes Meeting ohne PC gestartet und Verzögerungen vermieden werden. Bluetooth-fähige Tastatur und Maus können mit dem Flip verbunden werden, um die Bedienung noch komfortabler zu machen.

Das Schlüsselelement des Samsung Flip – die Schrifterkennung – funktioniert im Verhältnis zu den bisherigen Modellen noch flüssiger: die Touch-Reaktionszeit beträgt im Vergleich zum Vorgängermodell mit 6,7ms nur noch einen Bruchteil. Der mitgelieferte Holzstift kann durch einen integrierten Magneten am Flip befestigt werden, sodass er nicht so schnell verloren gehen kann. Zudem gibt es beim 65 Zoll Flip einen neuartigen Pinsel- und Ölfarbenmodus. Kreative können sich hier austoben, denn auf dem Flip kann wie auf einer Leinwand wahlweise mit digitalen Wasser- oder Ölfarben gemalt werden. Der Clou: Die Farben lassen sich naturgetreu mischen. Wenn beispielsweise mit Gelb über blaue Farbe gemalt wird, vermischen sich diese zu Grün. Außer man aktiviert die Trocknungsoption – dann bleiben die Farben wie sie sind. Hilfreich ist hierbei, dass jetzt auch feinste Berührungen eines Pinsels erkannt werden können.

Info: www.samsung.com

Flip (Foto: Samsung)

Neue Messe- und Kongresshalle hub27 in Berlin eröffnet

Die Messe Berlin hat feierlich ihr 27. Veranstaltungsgebäude auf dem Messegelände eröffnet – den hub27 Berlin. Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin: „Der hub27 ist ein wesentlicher Eckstein für die Zukunft der Messe Berlin. Er schafft die in Berlin dringend benötigten Kapazitäten für Großkongresse und andere Veranstaltungen mit mehreren tausend Teilnehmern. Gleichzeitig bietet er uns die Ausweichfläche für die anstehende Modernisierung des bestehenden Geländes.“ Zudem sagte er, dass schon jetzt die ersten Buchungen vorliegen: „Der hub27 wird gut vom Markt angenommen. 2020 sind nur noch wenige Slots frei.“

Die Bauarbeiten für den hub27 Berlin begannen im November 2017 und dauerten rund anderthalb Jahre. Die Kosten für den Bau in Höhe von 75 Millionen Euro trägt die Messe Berlin zum überwiegenden Teil selbst. Das Land Berlin beteiligt sich mit 7 Millionen Euro. Der hub27 bietet mit 10.000 Quadratmetern die größte Halle des Messegeländes. Sie kann durch mobile Wände in bis zu 10 Räume verschiedener Größe unterteilt werden. Hinzu kommen 5.000 Quadratmeter Nutzfläche im dreistöckigen Kopfbau. Dazu gehören ein eigenes Foyer und 20 Konferenzräume. Highlight ist die 200 Quadratmeter große Dachterrasse. Der Neubau liegt im südlichen Teil des Messegeländes an der Jafféstraße neben dem CityCube Berlin. Durch zwei überdachte Übergänge zu den Hallen 1 und 25 schließt er den Rundgang über das Gelände. 

Info: www.hub27-berlin.de

Fassade Hub27 (Foto: Messe Berlin)

Meet Germany in Hamburg

Am 28. August steht der Meet Hanse Summit an. Zu Beginn bietet dabei das Meet Germany Forum im Internationalen Maritimen Museum Hamburg, Deck 10, eine Kommunikationsplattform inklusive Vortrag und Ausstellung

In sogenannten SpeedUps und Experience Labs wollen die Organisatoren der Veranstaltung die Gäste mit veränderten Arbeitswelten konfrontieren. In Ideation-Sessions soll das Erlebte vertieft werden. Bei der anschließenden Meet Hamburg Tour lernen die Teilnehmer Locations, Hotels und Dienstleister kennen. Am zweiten Tag des Meet Hanse Summits geht es am 29. August nach Bremen.

Info: www.meet-germany.network