Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Deutsche Telekom wird Exklusivpartner des HSV

Die Deutsche Telekom baut ihre Partnerschaften im Fußball weiter aus und setzt dabei den Fokus auf Technologie und Regionalität. Dafür ergänzt sie ihre Partnerschaften im Bereich Fußball um den Hamburger SV. Dieser wird ab heute exklusiver Technologie- und Innovationspartner der Telekom Deutschland GmbH. Der Vertrag läuft für die nächsten drei Jahre. 

Dabei wird die Telekom den Fußballclub aus Hamburg mit seinen 88.000 Mitgliedern zukünftig bei digitalen Vorhaben unterstützen. Neben Infrastrukturthemen, wie zum Beispiel der 5G Ausbau im Volksparkstadion, sollen auch innovative Formate und Inhalte entwickelt und gemeinsam umgesetzt werden. Zum Beispiel digitale Formate im Rahmen des Spieltags-Erlebnisses, im Bereich Bewegtbild oder im virtuellen Fußball werden –die HSV Fans zukünftig begeistern. Zudem realisiert die Deutsche Telekom zusammen mit dem HSV zukünftig zahlreiche Content- und Liveformate zur Stärkung der regionalen Präsenz im Norden Deutschlands.

Der Fokus der Technologiepartnerschaft liegt auf digitalen Use Cases mit innovativen Anwendungen und digitalen Services, um ein digitales Stadionerlebnis zu schaffen. Gemeinsam wollen Telekom und der HSV die Digitalisierung des Fußballsports vorantreiben. Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden bei der Telekom, erläutert: „Die neue Partnerschaft mit dem HSV besteht nicht nur aus der Kooperation im Content- und Sponsoringbereich. Es geht vor allem um eine Zusammenarbeit im Bereich Stadioninfrastruktur, Innovationen sowie Anwendungen und Plattformen. Ziel ist die Schaffung eines digitalen Ökosystems, dass das Stadionerlebnis perfektionieren.“

Dabei planen der HSV und die Telekom eine Zusammenarbeit neben der Konnektivität im Stadion auch bei weiteren Innovationsthemen von neuen Internetplattformen bis hin zu diversen Software- und Cloud-Lösungen.

Info: www.telekom.de

Werbewelt entwickelt „Dialog Days“ für Steinel

Im Zuge der abgesagten Weltleitmesse Light + Building 2020, Kontaktbeschränkungen und großen räumlichen Distanzen hat Werbewelt als Leadagentur für die Marke Steinel diese digitale Kommunikations- und Vertriebslösung geschaffen: Ziel der fünftägigen Online-Veranstaltung in sechs Sprachen ist es, die Menschen weltweit für die Marke zu begeistern, über Neuheiten zu informieren und dem Vertrieb eine neue Möglichkeit der Kommunikation zu bieten. Das Vertriebsteam von Steinel führt durch sämtliche Events. Der aufgezeichnete Content wird im Nachgang für die Neukundenansprache genutzt.

Mittels vereinfachter Anmelderoutine konnten sich Kunden, internationale Partner und Interessierte für über 200 Veranstaltungen Anfang September registrieren und sich ein individuelles Programm zusammenstellen. Das Angebot reichte von detaillierten Informationen zu neuen Produkten, dem Vertiefen von Fachwissen bis hin zu komplexen Fragestellungen, die mit dem Steinel-Team persönlich besprochen werden konnten. Chatfunktionen, Videotools und Fragerunden ermöglichten den direkten und einfachen Austausch mit den Experten.

„We are no entertainers, we are inventors“ hieß die Aktivierungskampagne, die auf den Claim der Marke „The inventors‘ company“ anspielte und gleichzeitig augenzwinkernd auf die Protagonisten der Dialog Days aufmerksam machte. In einer zweiten Stufe erfolgte die zielgruppenspezifische Kommunikation der verfügbaren Contentformate. Werbewelt ist für die gesamte Content-Entwicklung, -Erstellung und-Aufbereitung verantwortlich sowie für die zweiphasige Event-Landingpage mit Programmauswahl und Registrierprozess.

„Mit den Dialog Days haben wir ein digitales Dialog-Konzept mit Zukunftsgedanken entwickelt. Wir verknüpfen aktiv die digitalen Dimensionen und denken entlang der Strukturen der Customer Journey“, erklärt Wolfgang Benz, Geschäftsführer und Gründer von Werbewelt. „Das Stichwort lautet 'effektiver Content', der für den Dialog aufbereitet ist. Die Events werden live ausgespielt und dabei aufgezeichnet. Das entstandene Material wird im Anschluss als hochwertiges Vertriebstool genutzt. Damit sind wir nachhaltig und kostenbewusst. Der Schritt aus dem Analogen in das vollständig Digitale und die vergleichsweise mutige Imagekampagne waren für Steinel anfangs ungewohnt, dennoch konnte sich die Marke das neue Terrain erfolgreich erobern. Auch hierbei haben wir das Team zum Beispiel mit Gesprächs-Coachings und Leitfäden unterstützt.“

Das Konzept zu den Dialog Days integrierte eine Verknüpfung von E-Mail, CRM, Web-Seminar-Tool und Landingpage. Durch dieses Set-up konnten neuen Leads automatisiert qualifiziert und mit dem CRM synchronisiert werden. Trotz vieler Events waren durch Vernetzung eine einfache Eventorganisation und effektives Teilnehmermanagement möglich.

Info: www.werbewelt.de

Visual (Foto: Werbewelt)

 

Neuer Kompaktlehrgang beim Studieninstitut für Kommunikation

Am 26. Oktober 2020 startet der Kompaktlehrgang Digital Marketing Manager (IHK) beim Studieninstitut für Kommunikation. Das Seminar ist als Kombination aus Online-Trainings und Präsenzterminen und auf zwei Wochen angelegt.

Teilnehmer sollen damit befähigt werden, die komplexe Welt des digitalen Marketings mit seinen Möglichkeiten zu erfassen, zu verstehen und für eigene Projekte zu einer erfolgreichen digitalen Strategie zu kombinieren.

Info: www.studieninstitut.de

45 Mal Bronze beim Effie Germany 2020

In diesem Jahr haben sich 45 Einreichungen für einen bronzenen Effie qualifiziert, davon 33 Cases beim B2C Effie, zehn Einsendungen beim B2B Effie und zwei Einreichungen beim Health Effie.

Weiterlesen...

Kooperation zwischen Locations Messe und der VexCon

Im Rahmen eines dreitätigen Konferenzprogramms findet vom 7. bis 9. Oktober 2020 die VexCon, die Virtual Expo- und Conference von Xing Events, zum vierten Mal als komplett virtuelle Messe statt. Zeitgleich steht die Locations Messe in Ludwigsburg an – live vor Ort und virtuell. Beide Veranstalter bieten ihren Teilnehmern am 8. Oktober 2020 gegenseitige virtuelle Messebesuche und Guided Tours an.

Plattform und Partner der VexCon ist in diesem Jahr erstmals meetyoo, die Locations nutzt zukünftig die Eventplattform von Allseated, die mit neuen Messefeatures als Allseated exvo angeboten wird und eine Verbindung zwischen Live-Event und virtueller Messewelt schafft.

Info: www.xing-events.com, locations-messe.de