Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

m:con macht Congress Center Rosengarten für den Betrieb fit

Die Mitarbeiter der m:con haben in der veranstaltungsfreien Zeit das Congress Center Rosengarten in Mannheim an die aktuellen Vorgaben für die Durchführung von Events angepasst. Gemeinsam mit einem externen Beraterteam wurde an der Erstellung eines Hygienekonzepts für verschiedenste Veranstaltungsformate gearbeitet, um sicherzustellen, dass Veranstaltungen unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen umgesetzt werden können.

Zusätzlich wurden im Mozart- und Musensaal des Rosengartens ein Strömungstest durchgeführt, bei dem gezielt Nebel freigesetzt wird, um die Belüftungssituation und die Verteilung der Aerosole in den Sälen sichtbar zu machen. Der Test zeigte, dass die Luft geradewegs nach oben abgesaugt wird. Außerdem wurde die Lüftung des Hauses so eingestellt, dass die Säle mit 100 Prozent Frischluft versorgt werden.

Das Studio auf der Ebene 2 des Rosengartens wurde eingerichtet, um Streamings für jegliche Konferenzformate umzusetzen.

„Mit der Erarbeitung des Hygienekonzeptes und alternativer Veranstaltungskonzepte hat die m:con die vergangenen Wochen bestens genutzt, um sich und das Congress Center Rosengarten auf die neuen Anforderungen vorzubereiten und die Positionierung Mannheims als Kongressstandort zu erhalten“, so Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Michael Grötsch.

Die m:con sieht sich gerüstet, was die Umsetzung hybrider oder rein digitaler Veranstaltungen und Großkongresse im Herbst angeht. Mit medizinischen Fachgesellschaften wurden Lösungen erarbeitet, um ursprünglich im Frühjahr oder Herbst geplante Kongresse nun rein virtuell umzusetzen. Aber auch das reguläre Veranstaltungsgeschäft mit Präsenzverbundenheit kehrt nun Stück für Stück zurück. „Wir haben bereits einige Anfragen für analoge Kongresse und weitere Großveranstaltungen im Herbst erhalten. Bisher fehlt uns für die Durchführung dieser Veranstaltungen im Rosengarten leider noch die behördliche Genehmigungen ab September 2020, die für eine vollumfängliche Wiederöffnung unumgänglich ist“, erklärt Benedikt Füssel, Prokurist und Leiter Business Development und Marketing bei der m:con.

Die Umsetzung virtueller Hauptversammlungen ist deswegen bei m:con wichtiges Thema.
„Im Rahmen dieser Veranstaltungen haben wir gute Erfahrungen mit dem Format der rein digitalen Hauptversammlung gemacht und freuen uns, dieses mit weiteren Kunden in den kommenden Wochen fortzuführen“, sagt Geschäftsführer Bastian Fiedler.

Info: www.mcon-mannheim.de

Set-up einer virtuellen Hautversammlung (Foto: m:con)

Umfrage thematisiert aktuelle Entwicklungen im Geschäftsreisemarkt

Um den künftigen Geschäftsreise- und MICE-Markt besser einschätzen zu können, hat die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, zu der rund 300 individuell geführte Hotels in zehn Ländern gehören, vom 20. bis 29. Mai 2020 eine Online-Kundenumfrage durchgeführt.

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung 2020 des GCB als hybrider Event

Die Mitgliederversammlung des GCB German Convention Bureau e.V. wird erstmals als hybrider Event am 29. Juni 2020 im Estrel Congress Center Berlin stattfinden. Neben der Möglichkeit zur Teilnahme vor Ort, eröffnet das GCB seinen Mitgliedern die zusätzliche Option, die Veranstaltung im digitalen Raum zu besuchen.

Weiterlesen...

Salt Works unterstützt das Ergo Sponsoring

Salt Works hat nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren einen Pitch rund um das Sponsoring des Ergo-Konzerns im Bereich Fußball gewonnen. Das Team der PR- und Sportmarketing-Agentur konzipiert und realisiert Marketing- und Vertriebsmaßnahmen für das seit 2016 bestehende Ergo-Sponsoring im DFB-Pokal und für die jüngst abgeschlossene Partnerschaft zum neuen DFB-eFootball.

Salt Works arbeitet bereits seit 2016 für den Düsseldorfer Versicherer. „Wir freuen uns sehr, die erfolgreiche DFB-Pokal-Partnerschaft gemeinsam weiterzuentwickeln und mit dem DFB-eFootball neue Wege in der Marketing-Kommunikation zu gehen“, sagt Jan Häusler, Geschäftsführer von Salt Works.

Die Zusammenarbeit ist auf zwei Jahre angelegt und umfasst die strategische Beratung sowie Marken- und Vertriebs-Aktivierung der Ergo-Partnerschaften mit dem DFB.

Info: www.salt-works.de

Termin für die degefest-Fachtage 2021

Auf Grund der aktuellen Lockerungen der Corona-Beschränkungen hat der Verband degefest entschlossen, in der zweiten Jahreshälfte die ausgefallene Jahreshauptversammlung nachzuholen und zusätzlich zwei CampFire-Veranstaltungen durchzuführen. Dabei erwartet die Teilnehmer ein Netzwerkabend mit zwei Vorträgen unter Berücksichtigung der dann geltenden Regeln.

Ebenso hat der Verband für die degefest-Fachtage einen neuen Termin in 2021 festgelegt. Anbei die geplanten Termine:

6. Oktober 2020 degefest-CampFire / Kloster Seeon, Seeon
07. Oktober2020 Jahreshauptversammlung / Kloster Seeon
20. November 2020 degefest-CampFire / Neue Mälzerei, Berlin
10. bis 12. Juni 2021 degefest-Fachtage / Sparkassenakademie Dortmund

„Unsere Mitglieder haben in den letzten Wochen des Lockdowns mehrfach den Wunsch nach realen Begegnungen und Treffen geäußert. Der virtuelle Kontakt via Videokonferenzen kann den persönlichen Kontakt und das Liveerlebnis von Veranstaltungen nicht ersetzen. Zudem muss der Schutz und die Sicherheit der Daten geklärt sein“,“erklärt Jörn Raith, Vorstandsvorsitzender des degefest, in Bezug auf die aktuellen Diskussionen um hybride Eventformate.

Info: www.degefest.de