Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

die veranstaltungsmacher als Generalunternehmer für Melitta

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 111-jährigen Bestehen von Melitta gestalteten die veranstaltungsmacher im August ein zweitägiges Fest für Mitarbeiter, Familien und Ehemalige auf dem Firmengelände in Minden. Unter dem Motto „111 Jahre Melitta – Magic Moments“ wurde das gesamte Außengelände der Firmenzentrale in einen bunten Festplatz mit Themen- und Aktionslandschaften, einer großen überdachten Bühne, einer Ausstellung und unzähligen Künstlern und Performern, die auf den Bühnen und zwischen den Gästen agierten, verwandelt. In sechs thematisch gestalteten und aufwendig dekorierten Open Air Lounges konnte sich die Gäste von den vielen Eindrücken erholen und entspannt das vielfältige Cateringangebot genießen.

Zum Auftakt der Feierlichkeiten begrüßte die Unternehmensgruppe rund 1.500 Mitarbeiter aus allen deutschen Standorten zu einer großen Party. Bei perfektem Sommerwetter wurde nach der offiziellen Ansprache zur Musik des Loop Artist Julian Maier-Hauff, der Berliner Band JCB und DJane Mellowrose getanzt. Musikalischer Höhepunkt und Überraschung des Abends war der Aufritt von Nico Santos, dessen Vater, Egon Wellenbrink, in den 90er Jahren das Werbegesicht von Melitta war.

Am Folgetag wurden die Tore für das große Familienfest mit rund 2.500 Gästen geöffnet und das Gelände um weitere Flächen mit Kinderanimation, Entertainmentmodulen und einer großen Wasserarea für die Abkühlung zwischendurch erweitert. Ein weiterer Programmpunkt war das zweijährlich stattfindende Kaffeetrinken für ehemalige Mitarbeiter, das von einem Bühnenprogramm begleitet wurde.

Dazu Kathrin Stolze, Zentralbereich Kommunikation & Nachhaltigkeit der Melitta Group: „Die Zusammenarbeit mit dem Team von die veranstaltungsmacher ist nicht nur zielgerichtet und erfolgsorientiert: sie macht einfach gute Laune. ,Gesagt, getan‘ ist Motto, Hands-on-Mentalität fiel nie leichter und die kreative Vision wird nur von einem getoppt: der Perfektion in der Umsetzung.“

 

Info: www.veranstaltungsmacher.com

 

die veranstaltungsmacher als Generalunternehmer für Melitta (Foto: Boaz Arad)

Barabino & Partners feiert zehn Jahre auf dem deutschen Markt

Die italienische PR-Gruppe Barabino & Partners feiert ihr zehnjähriges Jubiläum auf dem deutschen Markt, wo sie 2009 ihre zweite europäische Tochtergesellschaft in Berlin gründete. Barabino & P. Deutschland GmbH begleitet in erster Linie italienische Firmen in den Bereichen Unternehmens- und Produktkommunikation sowie Digital PR auf ihrem Internationalisierungsweg im gesamten deutschsprachigen Raum. Die Agentur versteht sich auch als Brücke für deutsche Unternehmen, die in Italien investieren und betreibt zudem mit der Officina22 eine exklusive Eventlocation in Mailand.

Das mehrsprachige Berliner Team verfügt über langjährige Erfahrung in der länderübergreifenden Kommunikation und ergänzt die strategische Beratung durch ausgeprägte multikulturelle Kompetenzen. Fokus der Berliner Niederlassung ist die Förderung der deutsch-italienischen Wirtschaftsbeziehungen verschiedener Industriebranchen – sowohl auf geschäftlicher als auch auf institutioneller Ebene.

Vor über 35 Jahren in Genua gegründet, ist Barabino & Partners eine der führenden italienischen Kommunikationsgruppen mit acht internationalen Niederlassungen unter anderem in Berlin, London und New York. Das Unternehmen zählt über 100 Berater weltweit und verzeichnet einen Umsatz von über 16 Mio. Euro.

„Dank der internationalen Entwicklungsstrategie und neuer Kompetenzfelder sind die Umsätze unserer internationalen Niederlassungen in wenigen Jahren von einem Prozentpunkt auf über 15 Prozent gestiegen und sollen im nächsten Geschäftsjahr die Schwelle der 20 Prozent durchbrechen“, kommentiert Luca Barabino, Gründer und CEO.

 

Info: www.barabino.de

 

Onezero X: Neue Agentur für künstliche Intelligenz im Sportbusiness

Die Sportmarketing-Agentur One8Y hat zusammen mit Sebastian Heinz, Gründer der Data Science und AI-Beratung Statworx aus Frankfurt, das Joint-Venture „Onezero X“ gegründet. Fokus des neuen Ventures ist die ganzheitliche Begleitung von Unternehmen, Clubs und Verbänden und Medien im Bereich AI & Data Science im Sport- und Entertainment-Sektor. Zudem entwickelt das Team von Onezero X moderne, auf Machine Learning basierte Lösungen zur Verbesserung von Produkten, Prozessen und Services.

Hendrik Fischer, CEO von One8Y und Geschäftsführer bei Onezero X: „Unser Leistungsportfolio ist einmalig im europäischen Sportbusinessmarkt und reicht von Analysen, über Beratungsleistungen bis zur Implementierung. Ob Dynamic Pricing-Fragestellungen im Fanshop oder beim Ticketverkauf, präzise Forecast-Modelle zur Stadion-/Arenaauslastung oder zu No-Show-Raten bei Business Seats, die präzise Berechnung von Kundenabwanderungsraten, uvm. – durch das Zusammenlegen unserer beiden Kompetenzen heben wir bei Onezero X das Thema datengestützte Beratungsleistungen im Sportbusiness auf ein völlig neues Niveau.“

Sebastian Heinz, CEO von Statworx und zweiter Geschäftsführer bei Onezero X ergänzt: „Die modernen Machine Learning und AI-Lösungen, die im Konzernumfeld entwickelt und implementiert werden, lassen sich ebenfalls für viele Fragestellungen der Clubs und Vereine umsetzen. Am Ende des Tages handelt es sich hierbei auch um Unternehmen, die profitabel und effizient wirtschaften müssen. Machine Learning und AI bieten hier massive und bis dato ungenutzte Potentiale.“

Sitz der AI-Agentur Onezero X ist Wiesbaden.

 

Info: www.onezero-x.com

 

insglück realisiert eBay Open 2019 für deutsche Händler-Community

In Las Vegas sind die eBay Open der Höhepunkt des Jahres für eBay-Verkäufer in den USA. Zum 20-jährigen Bestehen des deutschen Ablegers brachte der bekannte Plattformanbieter sein Erfolgsmodell nun erstmals nach Deutschland und insglück zeigte sich für die Konzeption und Umsetzung des Premieren-Events verantwortlich.

Am 16. und 17. September war die deutsche Händler-Community im Motorwerk in Berlin zu Gast. Mehr als 800 eBay-Händler kamen an zwei Veranstaltungstagen mit Branchenpartnern und eBay-Experten in der Industrielocation zusammen. Die Teilnehmer erwartete ein Networking-Umfeld mit Vorträgen, Workshops und vielen Kontaktmöglichkeiten. In der rund 2.000 m² großen Veranstaltungshalle präsentierten sich auf 216 m² namhafte Aussteller und Service-Partner aus dem eBay-Universum, um Strategien, Technologien und E-Commerce-Lösungen vorzustellen.

 

Info: www.insglueck.de

 

Plenum bei den eBay Open (Foto: eBay/Patricia Kalisch)

LED-Cubes von Screen Visions deutschlandweit im Einsatz

Screen Visions sorgte mit dem LED-Cube in den vergangenen Wochen für besondere Eyecatcher in ganz Deutschland. Für Kunden aus der Textil- und Technologiebranche setzten die Stuttgarter LED-Experten den Würfel als digitale Präsentationsfläche in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und München ein und transportierten so die Werbebotschaften der Kunden direkt in den Alltag der Passanten.

Screen Visions bietet mit dem LED-Cube ein neues Tool für die digitale Außenwerbung an. Der Würfel mit vier bespielbaren LED-Seiten lässt sich an belebten Plätzen mitten in der Stadt platzieren. Im September wurden die Cubes nun gleich in vier deutschen Großstädten zum Blickfang. Bei den Outdoor-Einsätzen in Berlin, Düsseldorf und München verwendete Screen Visions einen Cube mit 5 x 5 x 3,5 Metern und einem Pixelpitch von 4,6 mm. In Hamburg wurde ein Indoor-Würfel mit 3 x 3 x 2 Metern und 2,9 mm Pixelpitch eingesetzt.

Für eine amerikanische Designer-Marke platzierte Screen Visions den LED-Cube zunächst vom 12. bis 19. September in der Hamburger Europapassage, bevor er seit dem 22. bis 29. September auf dem Düsseldorfer Schadowplatz für Aufmerksamkeit sorgt. Hier erwartet die Passanten neben dem LED-Cube auch eine Fotobox, in der gemeinsame Erinnerungsbilder gemacht werden können. Diese werden direkt auf eine der vier Würfelseiten übertragen. Zusätzlich können die Besucher die Bilder über einen QR-Code auf das Handy laden oder als Ausdruck im nahegelegenen Store abholen. Zeitgleich sorgte Screen Visions im Auftrag einer englischen Schuhmarke vom 4. bis 19. September auf dem Breitscheidplatz in Berlin für einen digitalen Hingucker. Der LED-Cube zeigte hier die Werbeinhalte des Kunden im Zentrum der Hauptstadt.

Auch in München kam das digitale Promotion-Modul zum Einsatz: Vom 16. bis 22. September präsentierte ein Telekommunikations-Unternehmen im MAC-Forum am Flughafen Werbespots und Produktneuheiten auf dem LED-Cube. Das Highlight folgte dann am 19. September mit einem Live-Stream, bei dem die Pressekonferenz und die Produktvorstellung der neuesten Smartphone-Modelle auf allen vier LED-Wänden mit Ton übertragen wurde. Für Screen Visions war die Pressekonferenz die erste Live-Übertragung, die über einen LED-Cube umgesetzt wurde. Eine weitere Neuheit: Die Ecken des vierseitigen Würfels sind nun komplett geschlossen und sorgen dadurch für einen noch hochwertigeren Auftritt.

 

Info: www.screenvisions.com

 

LED-Cube (Foto: Ralf Rühmeier)