Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Virtuell um die Welt reisen mit der Telekom

Für das Jahr 2020 plant die Telekom Eigenproduktionen und Kooperationen zum Thema „Reisen in 360 Grad“. Mit der Magenta Virtual Reality App lernen die Nutzer Reisedestinationen und Locations der Erde kennen. Das erste VR-Reisespecial „Nordamerika“ ist ab sofort kostenlos in der MagentaVR-App verfügbar.

In diesem Reisespecial erkunden Nutzer die kanadische Stadt Montreal, unternehmen eine Rundreise entlang der amerikanischen West Coast und stürzen sich ins Getümmel der Millionenmetropole New York. Virtual Reality soll dabei lebendigere Einblicke in die Urlaubsziele geben als mit zweidimensionalen Fotos in einem Katalog. Nordamerika wird mit lizensierten 360°-Filmen von Content-Partner Iconic Engine erkundet.

„Das Thema Reisen wird im ersten Quartal ein Schwerpunktthema in der Magenta VR App sein. Demnächst werden Nutzer beliebte europäische Metropolen wie Kopenhagen, Berlin, Hamburg und Amsterdam virtuell bereisen können“, sagt Stephan Heininger, Leiter Virtual Reality bei der Telekom.

Info: www.telekom.de

Blick auf Montreal in Kanada (Foto: Telekom)

Neuer Leiter für Berlin Convention Office

Marco Oelschlegel hat zum 15. Januar 2020 die Leitung des Berlin Convention Office (BCO) von visitBerlin übernommen. Oelschlegel ist seit 14 Jahren bei der Berlin Tourismus und Kongress GmbH tätig, zunächst als Senior Marketing Manager, seit November 2017 als stellvertretender Leiter von Berlins offiziellem Kongressbüro. Stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin des Berlin Convention Office wird Sandra Wilking. Wilking war bisher als Abteilungsleiterin Services, Partnerships & Projects im BCO tätig.

Er folgt auf Iris Lanz, die auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlässt, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Info: www.visitberlin.de

Marco Oelschlegel (Foto: Hoffotografen)

Workbook zur Agenturauswahl

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat sein Jahrbuch erstmals als Workbook zur richtigen Agenturauswahl veröffentlicht. Marketing-Entscheidungsträger von Unternehmen und öffentlichen Auftraggebern finden darin Hilfe für die Suche nach einer passenden Kommunikationsagentur.

Es beinhaltet neben den Portraits Deutschlands führender Agenturen in diesem Jahr vielfältige Informationen für die Agentursuche und den Auswahlprozess. Auf 196 Seiten bietet das Workbook mit Checklisten und Expertenbeiträgen nicht nur einen umfassenden Überblick über die Agenturbranche, sondern erstmals auch konkrete Hilfestellungen für Marketing-Entscheider beim erfolgreichen Start der Zusammenarbeit mit Agenturpartnern.

„Mit vielen Insights und Tipps und den Informationen der führenden Agenturen Deutschlands ist das Workbook die perfekte How-To-Anleitung für eine hoffentlich perfekte Agenturauswahl“, so GWA Vorstand Roland Bös.

Das Workbook ist Bestandteil der Initiative „Die richtige Agentur“, mit der der GWA in Kooperation mit verschiedenen Partnern Informationen und Werkzeuge sowie Austauschmöglichkeiten rund um die Agentursuche bietet. Neben der neuen Website www.die-richtige-agentur.de gehören dazu beispielsweise in diesem Jahr die beiden Konferenzen „Einkauf & Kreativagentur“ am 18. März 2020 und „Agenturauswahl“ am 26. Mai 2020 jeweils in Düsseldorf. Außerdem sind Seminare zum Thema „Öffentliche Auftragsvergabe“ geplant.

Info: www.gwa.de

 

12. AV-Fachsymposium

Mit dem Motto „Medientechnik in den 2020er Jahren“ starten die AV-Solution Partner in die neue Dekade. Das diesjährige AV-Fachsymposium (13. bis 14. Februar) bietet Teilnehmern aus dem deutschsprachigen Raum umfassende Informationen über die neuesten Technologien und Trends sowie deren Einsatzmöglichkeiten in Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen und im Bildungswesen. Zu den Teilnehmern zählen Architekten, Facility Manager, AV- und IT-Verantwortliche sowie Bauherren. Die ISE ist mit 1.300 Austellern und rund 82.300 Besuchern die weltweit größte Fachmesse für audiovisuelle Medien- und Steuerungstechnik.

Zur Einführung der knapp zweitägigen Veranstaltung stehen Kurzvorträge über moderne AV-Installationen im Einsatz bei Kunden. Führende Hersteller referieren über „Modular und flexibel - LED erobert den Innenraum“, „Campus-AV goes IT“, „Effizientes Videomanagement in Unternehmen“ und „Virtuelle Meetings in der Cloud“.

Am Nachmittag geht es in kleinen Gruppen und begleitet von den AV-Solution Partnern durch die ISE-Messehallen zu ausgewählten Ständen. Wählen kann dabei jeder Teilnehmer nach seinem Interessensgebiet zwischen Konferenztechnik, Digital Signage und Intelligent Home. Der Abend in einer attraktiven Amsterdamer Location bietet viel Zeit, sich mit Kollegen aus anderen Unternehmen, Herstellern und den AV-Solution Partnern auszutauschen und vor allem zum Networking.

Der Freitag steht jedem Teilnehmer zur freien Verfügung, kann aber auch für Zusatzprogramme genutzt werden wie beispielsweise dem Besuch einer der ISE-Keynotes oder Sonderführungen zu speziellen Themen. In 2020 wird ein Ausblick auf den zukünftigen Standort der ISE auf dem Messegelände Fira de Barcelona angeboten, einem der größten und modernsten Ausstellungsorte Europas.

Info: www.av-solutionpartner.de

 

Deutsches Event-Kreativranking 2020

Bereits zum 16. Mal hat der BlachReport das Deutsche Event-Kreativranking ermittelt, um damit Kreativleistungen im Bereich Livemarketing und Livekommunikation zu würdigen. Das Ranking basiert auf einer Auswertung eventspezifischer Kategorien nationaler und internationaler Wettbewerbe. Rubriken wie „Medienbespielung“, Licht-, Set- oder Sounddesign wurden nur gewertet, wenn sie integraler Bestandteil des Konzeptes waren. Messestände, Brandlands und die vielen Facetten von „Kommunikation im Raum“ haben wir berücksichtigt, wenn es eindeutig um die Szenografie ging.

Weiterlesen...