Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

ET Global Exhibit Group erweitert Angebot

Die ET Global Exhibit Group schärft ihre Positionierung als globaler Premiumanbieter für Live Marketing Solutions; dazu zählen Markeninszenierungen in den Bereichen Messen und Veranstaltungen, Lounges, Showrooms, Büroräume sowie Ausstellungsflächen. Ab sofort firmiert die Gruppe unter dem prägnanten Markennamen ET Global, um damit die klare internationale Ausrichtung des Geschäfts stärker zu betonen. Zugleich erweitert ET Global mit der Unternehmenseinheit „Consulting und Execution“ ihr Leistungsportfolio in der strategischen Beratung sowie der Umsetzung für Live Marketing Solutions.

ET Global ist Teil der E3 Group, deren unternehmerische Wurzeln in der ET Global Exhibit Group liegen. Die E3 Group ist eine sektorfokussierte Plattform für Unternehmen aus den Bereichen Exhibitions, Events und Environments. Im Bereich Live Marketing Solutions bietet sie ein breites Spektrum an Consulting- und Execution-Brands, die für Bluechip Kunden und führende mittelständische Unternehmen Kreativleistung in Bezug auf Kommunikation, Digitalisierung und Realisierung erbringen.

Die E3 Group verfolgt das Ziel, einen weltweit führenden Anbieter im Bereich Exhibitions, Events und Environments zu schaffen. Für diese Positionierung bündelt sie ein internationales Netzwerk von Unternehmen, die auf Dienstleistungen im Bereich Markeninszenierung spezialisiert sind. Die globale Leitung der E3 Group liegt bei CEO Patrick O. Soschinski. Mit der Erweiterung des Angebotsportfolios von ET Global geht die E3 Group einen weiteren konsequenten Schritt in der Entwicklung ihrer auf individuelle Kundenbedürfnisse fokussierten Markenstrategie.

Bereits ab April sollen Kunden von ET Global die neuen Leistungen erleben können. Im laufenden Jahr liegt der Fokus der neuen Beratungseinheit auf den Kundensegmenten Enterprise und Large Corporates in Europa, danach soll das Angebot global ausgerollt werden. Ziel ist die weltweite Positionierung der ET Global als Full Service Provider inklusive sämtlicher relevanter Services aus den Bereichen Strategy Consulting, User Experience Conception, Creative Design, Execution sowie Activation und Measurement. Damit können Kunden die Gesamtleistung von Strategieentwicklung im Bereich Live Marketing Solutions bis hin zu deren Umsetzung aus einer Hand erhalten.

Patrick O. Soschinski: „Für erfolgreiche Live Marketing Solutions ist eine ganzheitliche Betrachtung der Wertschöpfungskette von der Strategie über User Experience, Creative Design, Umsetzung bis hin zur Erfolgsmessung erforderlich. Unter der Marke ET GLOBAL erweitern wir deshalb unseren Fokus auf die strategische Beratung in diesem Bereich. So können wir für unsere Kunden einen zusätzlichen Mehrwert liefern, indem wir ihnen helfen, ihre Marke auf neue und inspirierende Weise erlebbar zu machen.“

Im Beratungsbereich von ET Global wurde das Thema „Strategy und Brand Consulting“ neu etabliert. Darüber hinaus sind hier die bereits bestehenden Beratungsangebote zu Creative Design und Marketing angesiedelt. Im Zuge dieser Neuorganisation wurde ein Consultingteam gebildet, das in der bis Ende 2019 angestrebten Ausbaustufe 20 Mitarbeiter umfassen wird. Daneben soll die Execution-Einheit ihre Stärken in den Bereichen Customer Service und Middle Office weiter ausbauen. Der ebenfalls bereits bestehende Bereich Customer dient als Bindeglied zwischen Consulting und Execution und fokussiert auf die Betreuung von Enterprise Clients und Large Corporates.

Info: www.etglobal.com

Erfolgreiche Premiere für das „Super Communication Land“

Vor wenigen Tagen hat erstmals das Format „Super Communication Land“ von news aktuell stattgefunden. In the Box, einem alten Industriebau in Hamburg, kamen mehr als 100 PR- und Marketing-Verantwortliche aus ganz Deutschland zusammen, um disziplinübergreifend von- und miteinander zu lernen. Für das neue Event-Format der dpa-Tochter hatten die Teilnehmer im Vorfeld Themen eingereicht und über das Programm abgestimmt.

Einen Tag lang tauschten sich PR- und Marketingverantwortliche in einem ungezwungenen Rahmen aus. Dabei bildeten vier verschiedene Städte die Eckpfeiler des Super Communication Land. In der Trend City konnten die Teilnehmer sich über Trends wie Blockchain, Gamification, KI oder Working Out Lout (WOL) informieren. In der Code City erhielten sie einen ersten Zugang zur Welt des Programmierens. In der Skill City ging es um die täglich benötigten PR- und Marketing-Skills wie etwa Video-Produktion, Methoden zur kreativen Ideenentwicklung oder SEO. Die Podcast-City beherbergte sechs Podcasts, die vor Ort von den Teilnehmern per Kopfhörer live mitverfolgt werden konnten.

„Jeder kann etwas, das andere nicht können. Unsere Grundidee – von- und miteinander Lernen in einem spielerischen Setting – ist mit dem Super Communication Land voll aufgegangen. Die Tickets für unser

neues Event waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Wir haben mit ‚SuCoLa‘ also den Nerv der PR- und Marketing-Branche getroffen", so Edith Stier-Thompson, Initiatorin des neuen Veranstaltungsformats und Geschäftsführerin von news aktuell. §Ich

Am 19. März 2020 wird das Super Communication Land in Berlin in der Heiligkreuz Kirche stattfinden. Der Ticketverkauf beginnt ab Herbst 2019.

Info: www.supercommunication.land

 

Easyraum ist neuer Netzwerkpartner von Meet Germany

Durch die Easyraum 3D Event Software können Planer und Location-Anbieter Kunden-Events in 3D visualisieren. Ergänzt durch ein Team aus 3D Designern und Architekten, erstellt Easyraum „Digital Twins“ (virtuelle Abbilder von Locations, Kongresszentren und Hotels) zum interaktiven Erleben der Gebäudemodelle auf der Website. Die regelmäßigen Netzwerkveranstaltungen von Meet Germany sollen für Easyraum eine Plattform darstellen, um bei den Events die die 3D CAD Software zu präsentieren und Interessenten mit dem Konzept vertraut zu machen.

Info: easyraum.de

Das neue Tagungszentrum des Öschberghofs

Die umfassende dreijährige Renovierungsphase des Öschberghofs bei Donaueschingen ist abgeschlossen. Neu errichtet wurde das Tagungszentrum, das mit einem separaten Eingang versehen wurde. Hier stehen fünf Veranstaltungsräume zwischen 60 und 90 qm (für 18 bis 88 Personen) im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss zur Verfügung sowie ein Board Room mit fester Bestuhlung (14 Personen) für Besprechungen in privater Atmosphäre, ebenfalls im ersten Obergeschoss. Das Angebot wird ergänzt durch einen 400 qm großen Festsaal mit variablen Gestaltungsmöglichkeiten, der bis zu 300 Personen Platz bietet. Das Tagungsfoyer ermöglicht Empfänge und Kaffeepausen. Für exklusive Besprechungen eignet sich die große Öschberghof-Suite, die auch nur zu Teilen gebucht werden kann. Alle Räume haben Tageslicht, sind klimatisiert, barrierefrei zugänglich und mit modernem AV-Equipment ausgestattet.

Alle 110 Zimmer sowie die 16 Suiten sind außerdem aufpoliert worden. Weiterhin existieren ein Golfplatz, ein Spa, das Esszimmer als Restaurant für Resortgäste und lokale Besucher sowie das Wohnzimmer mit Tagesbar und ein Fine Dining-Restaurant.

Das Resort Der Öschberghof liegt am Rande der Stadt Donaueschingen unweit von Schwarzwald, Bodensee und der Schweiz. Im Jahr 1976 wurde der Land- und Golfclub mit angeschlossenem Hotel eröffnet und im Laufe der Jahre regelmäßig modernisiert und erweitert.

Info: www.oeschberghof.com

Tagungsraum (Foto: Öschberghof)

 

brandarena gewinnt Pitch des Bayerischen Gesundheitsministeriums

brandarena hat sich wiederholt den Rahmenvertrag des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) für weitere vier Jahre gesichert. Dabei setzte sich das Team um Geschäftsführerin Ute Doetsch und Etatdirektor Mar Hörhammer gegen acht Konkurrenten durch. Das Team der Agentur ist bereits seit 2014 für die Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Veranstaltungsreihen und Messeauftritten des Ministeriums beauftragt.

Info: www.unternehmensgruppe-antenne.de