Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Vok Dams baut das Beratungsangebot aus

Vok Dams hat mit Safety Check ein neues Angebot aufgesetzt. Bereits in der ersten Planungsphase des Events bietet dabei Vok Dams Safety Check eine umfassende Sicherheits-Beratung an – individuell auf eine Veranstaltung zugeschnitten. Dieses Maßnahmenpaket kann dann entweder vom Auftraggeber selbst oder von der Agentur umgesetzt werden.

Das Angebot beinhaltet eine detaillierte Analyse und bietet Lösungsvorschläge für mehr Sicherheit bei Vermeidung von Zusatzkosten. „Unsere Erfahrungen bei zahlreichen Projekten haben gezeigt, dass das Thema Sicherheit fester Bestandteil der Planung sein muss. Mit Vok Dams Safety Check kümmern wir uns um alles, was die Events sicherer macht. Auch wenn es keine hundertprozentige Sicherheit geben kann, können wir sicherstellen, dass Sicherheit umfangreich bedacht wurde – better safe than sorry“, so Christian Schlüter, Chief Growth Officer Vok Dams.

Info: www.vokdams.de

Concord feiert das 40-jährige Markenbestehen

Concorde, Hersteller von Autokindersitzen und Kinderwagen, hat anlässlich des Firmengeburtstages einen Event für die Retail-Partner veranstaltet. Für die Feier kamen Distributoren und Partner aus der ganzen Welt in die deutsche Zweigstelle nach Stadtsteinach nahe Bayreuth. Dort wurde neben der zukünftigen Markenausrichtung, auch die neue Kollektion der kommenden Saison 2019 vorgestellt. Abschließend wurde das Jubiläum mit einem festlichen „Magic Dinner“ auf Schloss Thurnau begangen.

„Mit diesem Event wollten wir unseren Retailern danken, die uns teilweise schon Jahrzehnte begleiten“, erklärt Lluís Pascual, CEO der Jané Group. „Unser Ziel war es zudem aufzuzeigen, wie wir die Marke Concord zukünftig vor allem im D-A-CH-Raum weiterhin stärken und die Bekanntheit innerhalb der Zielgruppe ausbauen werden.“

Bei dem zweitägigen Event wurde nicht nur auf Vergangenes zurückgeblickt, sondern auch in die Zukunft geschaut. Dazu gehörte auch die Vorstellung der neuen Kollektion für das Jahr 2018/2019 durch die Designer samt neuen Modellen. Für die Öffentlichkeit sichtbar wird diese im September auf der internationalen Leitmesse für Baby- und Kleinkindausstattung Kind + Jugend in Köln.

Info: www.concorde.de

Concorde-Produkt (Foto: Concorde)

Gipfeltreffen der Möbelindustrie im Münchner Literaturhaus

Bereits zum zweiten Mal ist am 15. Juni 2018 im Münchner Literaturhaus der Inside Branchen-Gipfel über die Bühne gegangen – ein in dieser Form einzigartiges Branchentreffen der deutschen Möbelindustrie. Wie schon die Premiere im Dezember 2016 wurde auch die diesjährige Veranstaltung von der Münchner Agentur 3c Creative Communication Concepts konzipiert und realisiert.

Unter dem Motto „Der Kunde, das immer unbekanntere Wesen“, lud der Veranstalter, das Inside Wohn-Markt-Magazin, rund 270 führende Vertreter der deutschen Möbel- und Einrichtungsbranche zu einem exklusiven „Klassentreffen“ in die bayerische Landeshauptstadt. Führende Branchenvertreter lieferten Input für Akteure und Entscheider aus der Möbelwelt, die Philosophen Natalie Knapp und Harald Katzmair sowie die Soziologin und Fotokünstlerin Anna Rosling Rönnlund ermöglichten zusätzlich ungewöhnliche Blicke über den Tellerrand und zeigten Wege auf für neue Strategien und Chancen.

Dazu 3c-Geschäftsführer Julian Franke-Ruthel: „Es war uns als Partner bei der inhaltlichen Konzeption wichtig, dass der Inside Branchen-Gipfel neben dem direkten Branchenbezug auch dazu beiträgt, den Teilnehmern ein wenig die ‚Köpfe zu lüften’. Eine Aufgabe, die die externen Speaker bravourös erledigt haben.“

Das Inside Wohn-Markt-Magazin nutzte als Gastgeber die Möglichkeit, sich in seiner Zielgruppe auch für die Zukunft als Leitmedium zu positionieren und dem Markt neue Impulse zu geben. Dazu gehörte auch die exklusive Präsentation erster Ergebnisse aus der „Superwohnstudie“, einer zusammen mit moebel.de und Facit Research erstellten  Erhebung über Kundenmeinungen und -verhalten rund um das Thema Möbel und Einrichtung.

Neben inhaltlichen Aspekten verantwortete die Agentur 3c insbesondere das spezielle Raumsetting im Münchner Literaturhaus. Key Visual des diesjährigen Branchen-Gipfels waren rund 200 Papphocker, die – jeder von ihnen individuell bedruckt – als mobile Raumgestaltungselemente dienten. „Mit den vierseitig bedruckten Pappelementen ist es uns gelungen, digitales Gestaltungsdenken in analoger Form zu realisieren“, so 3c-Creative Director Matthias Gindhart. „Durch wiederholte Drehung und Neupositionierung übernahmen die Hocker gleichsam die Funktion von Pixeln. Ein einfacher, aber verblüffend wirksamer Effekt.“

Info: www.3c3c.de

Inside Chefredakteur Simon Feldmer moderiert den 2. Branchen-Gipfel in München (Foto: Anja Hölper)

Strategie-Barometer für B2B-Marketer

Um die aktuellen Entwicklungen der Social Media Nutzung zu erfassen, führt der „Erste Arbeitskreis für Social Media in der B2B-Unternehmenskommunikation“ bereits im achten Jahr seine Umfrage „Social Media in der B2B Kommunikation“ durch. Die laufende Studie wurde auf Initiative des von Jacqueline Althaller gegründeten Arbeitskreises ins Leben gerufen und dauert noch bis zum 31. Juli 2018. Dabei werden konkrete Fragen von Seiten der B2B-Kommunikation beantwortet, um Trends und Entwicklungen feststellen und dieses Wissen auch weitervermitteln zu können.

Weiterlesen...

Esprit arena firmiert zur Merkur Spielarena um

Die Arena in Düsseldorf bekommt einen neuen Namensgeber und wird zukünftig Merkur Spielarena heißen. Die familiengeführte Gauselmann Gruppe und D.Live haben sich auf eine langfristige Zusammenarbeit verständigt.

Weiterlesen...