Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Messe Ostwestfalen übernimmt die Custombike-Show

Die Custombike-Show zieht jährlich über 30.000 Besucher nach Bad Salzuflen. Andreas Reibchen, der Geschäftsführer der Messe Ostwestfalen, hatte die ursprüngliche Idee zur Messe, die zunächst als „High Performance“ von Eschenbacher Medien und ab dem Jahr 2005 vom Huber Verlag aus Mannheim unter dem aktuellen Namen veranstalte wurde. Nachdem der Huber Verlag jedoch Anfang des Jahres Insolvenz anmelden musste, war die Zukunft der Veranstaltung für eine Weile ungewiss: „Die Custombike gehört einfach nach Bad Salzuflen und deshalb stehen wir in engem Austausch mit dem Insolvenzverwalter und planen fest die Messe zu übernehmen sowie bereits in diesem Jahr nahtlos weiterzuführen“, erklärte Andreas Reibchen Anfang Juli. 

Nach mehreren Wochen intensiver Verhandlungen wurde nun das Resultat verkündet: Die Messe für Custombikes wird in Zukunft komplett von der Messe Ostwestfalen GmbH organisiert und durchgeführt. „Wir haben ein wirklich tolles Messeprojekt dazu gewonnen“, erklärt Andreas Reibchen. „Jetzt gibt es allerdings erstmal viel zu tun. Wir haben ein erfahrenes Team aufgestellt, dass bereits in den Startlöchern steht und motiviert ist die Messe weiterhin zu dem Highlight für Motorrad-Enthusiasten zu machen.“ Geplant werde in diesem Jahr erneut mit über 300 Ausstellern, die am ersten Dezemberwochenende, vom 4. bis zum 6. Dezember, alles rund um das Thema Motorrad, Bekleidung, Parts und Accessoires präsentieren. 

Mit Björn Meißner und Timon Weber als Projekt- und Vertriebsleiter, bleibt das alte Messeteam der Custombike-Show erhalten. Zusammen mit bestehenden Mitarbeitern der Messe Ostwestfalen wird nun daran gearbeitet, die Custombike-Show mit so kurzer Vorlaufzeit und trotz Corona erfolgreich zu organisieren. „Nun hoffen wir darauf, dass unser Mut in solchen Zeiten belohnt wird und uns die Behörden nicht zu viele Restriktionen mit auf den Weg geben“, erklären Björn Meißner und Timon Weber abschließend.

 

Info: www.messezentrum.de

 

Andreas Reibchen (Foto: Messe Ostwestfalen GmbH)