Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neue LG Signage-Displays im Baukastensystem

Mit dem LED-Signage-Modell LSAA präsentiert LG Electronics eine neue Digital-Signage-Lösung. Das Baukastensystem soll den Aufbau großer Displays deutlich erleichtern: Ein einzelner, kompakter LED-Gehäuse-Hub – 600 x 337,5 x 44,9 Millimeter groß – versorgt das gesamte Display über einfache Steckverbindungen mit Strom und drahtlos mit dem Videosignal. Alle weiteren Bildschirm-Bausteine werden ohne zusätzliche Verkabelung angesteckt. Die kontaktlose Datenübertragung von LG („non-contact connector technology“) vereinfacht dabei den Aufbau. Das Display löst mit 4K-UHD-Auflösung im 16:9-Format auf.

Das LSAA-Baukastensystem erlaubt es außerdem, den Bildschirm flexibel auf die richtige Größe zu bringen – ganz einfach vor Ort. Wandhalterungen und Halterahmen bieten eine Reihe von Installationsoptionen für fast alle Kundenbedürfnisse und Raumsituationen. Der AI-Image-Prozessor, der auch in den Premium-TV-Geräten von LG verbaut ist, soll im Zusammenspiel mit dem selbstleuchtenden Display und dem Pixelabstand von nur 1,2 Millimetern für ausgesprochen lebendige Bilder sorgen. Weitere Modelle mit einem Pixelabstand von weniger als einem Millimeter sind angekündigt. „Unsere LSAA-Serie setzt einen neuen Standard für LED-Signage-Lösungen im Markt für kommerzielle Displays,“ sagt Paik Ki-mun, Senior Vice President und Head of B2B Information Display bei der LG Electronics Business Solutions Company. Die neuen LED-Signage-Lösungen sind ab sofort in Europa und Nordamerika erhältlich und werden bald auch in Lateinamerika und Asien eingeführt.

 

Info: www.lge.de

 

LSAA (Foto: LG Electronics)