Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Auma beim Eventforum in St. Petersburg

Vom 22. bis 24. Januar 2020 fand das 9. EFEA Europe + Asia Event Forum im PetroCongress Centrum in St. Petersburg statt. Das Forum wird seit 2012 von der R&C Market Research Company unter Schirmherrschaft der Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation und des russischen Messverbandes RUEF organisiert. Von Beginn an wird das Forum durch den Auma unterstützt.

Das Motto in diesem Jahr lautete „Sustainability Code in the Events Industry. People. Planet. Profit.“ Rund 400 Teilnehmer waren nach Angaben des Veranstalters vor Ort. Der Auma war durch Marco Spinger, Geschäftsbereichsleiter Globale Märkte, und Barbara-Maria Lüder vertreten, Referentin für die Bereiche Recht, Technik, Steuern und Nachhaltigkeit. Spinger hielt im Rahmen des Panels „Big brother is watching you: how to collect data and use it legitimately“ einen Vortrag zum Thema Datenschutz. Barbara-Maria Lüder erläuterte den Teilnehmern, warum Nachhaltigkeit in der Messewirtschaft ein so komplexes Thema ist und gab Beispiele dafür, welche Nachhaltigkeitsmaßnahmen von deutschen Messeveranstaltern erfolgreich umgesetzt wurden. Außerdem nahm sie Bezug auf die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen und gab Empfehlungen, wie Messegesellschaften mit ihrem Handeln diesen Ziele folgen können.

 

Info: www.auma.de , www.euras-forum.com/en

 

Auma beim Eventforum in St. Petersburg (Foto: EFEA)