Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Kongressmesse Clean Transport debütiert im Mai in Hannover

Mit der Clean Transport geht im Mai in Hannover eine neue Kongressmesse für Verkehrsmittelreinigung an den Start. Am 15. und 16. Mai 2019 dreht sich im Kongressbereich der Halle 19/20 auf dem Messegelände Hannover alles um die professionelle Innen- und Außenreinigung von Bussen, Stadt- und Straßenbahnen, Eisenbahnwaggons und ICE-Zügen. Niedersachsens Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann hat die Schirmherrschaft für die Clean Transport übernommen. Auch die Deutsche Bahn-Tochter DB Services ist bei der Messe-Premiere mit dabei. „Der Sauberkeit von Bussen und Bahnen kommt immer größere Bedeutung zu. Sie ist entscheidend, wenn es um die Akzeptanz der Angebote geht. Deshalb freuen wir uns über die neue Kongressmesse im kommenden Mai“, sagte Verkehrsminister Althusmann als Schirmherr.

 

Ziel der Clean Transport ist es, Experten aus der Eisenbahn- und Reinigungsbranche sowie Vertreter des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) aus Deutschland und Europa zusammenzubringen. Reinigungsdienstleister, Hersteller von Spezialgeräten und Reinigungsmitteln sowie Entscheider von Eisenbahnverkehrsunternehmen, ÖPNV und Bahnindustrie können sich bei der zweitägigen Veranstaltung über zentrale Fragen und die neuesten Geräte und Techniken austauschen. Den inhaltlichen Rahmen der Veranstaltung steckt der Fachkongress mit Vorträgen und Expertenworkshops ab.

 

Info: www.clean-transport.de

 

Dr. Volkhardt Klöppner, Vorstandsvorsitzende der Üstra und Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG (von links, Foto: Deusche Messe AG)