Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Messe Stuttgart übernimmt Messeverbund Expo 4.0

Die Messe Stuttgart stärkt den Geschäftsbereich Industrie & Technologie mit der Übernahme des Messeverbundes Expo 4.0. Die Fachmessen TV TecStyle Visions, Wetec und GiveAdays, welche in der Vergangenheit bereits als Gastveranstaltungen auf dem Stuttgarter Messegelände durchgeführt wurden, ergänzen somit ab sofort das Portfolio der Eigenveranstaltungen. Zuletzt konnte der Messeverbund im Frühjahr 2018 insgesamt 566 Aussteller aus 28 Ländern und 13.700 Fachbesucher aus 41 Ländern verzeichnen. Als Ziel der Übernahme gibt die Messe Stuttgart den Ausbau der Internationalisierung des Messeverbundes sowie die Etablierung als Leitveranstaltung für die Bereiche Textilveredelung, Werbetechnik und Promotion an.

Die drei Fachmessen verknüpfen unter der Dachmarke Expo 4.0 ihre Kompetenzen in Sachen Textilveredelung, Promotionwear, Berufsbekleidung, Werbetechnik, Digitaldruck und Lichtwerbung, Digital Signage, Werbemittel sowie Marketing und Design. Ulrich Kromer von Baerle, Sprecher der Geschäftsführung Messe Stuttgart: „Der Messeverbund Expo 4.0 hat sich in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Branchenveranstaltung von internationaler Bedeutung entwickelt. Unsere bisherigen Veranstaltungspartner GMK Fachmessen und WNP Fachmessen sehen wie auch wir eine große Chance für die Weiterentwicklung des Formats durch die zentrale Steuerung und Vermarktung über das Service- und Auslandsnetzwerk der Messe Stuttgart. Als Eigentümer und Gesamtveranstalter können wir unsere Stärken voll ausspielen.“ Die nächste Expo 4.0 findet vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2020 statt. Dann allerdings ohne die zuvor zweimalig integrierte POS Masters, die 2020 zunächst aussetzen wird.

Roland Gruber, Geschäftsführer des Verlagshaus Gruber GmbH: „Mit der Messe Stuttgart arbeiten wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Der Verkauf an den künftigen Gesamtveranstalter ist für uns der nächste logische Schritt, um das Format der TV TecStyle Visions, als Leitmesse für Textilveredelung und Promotion, im Messeverbund Expo 4.0 auszubauen. Mit unseren Fachmedien unterstützen wir die Messe Stuttgart dabei auch weiterhin als Medienpartner. Und Wolfgang Plonner, Geschäftsführer des WNP Verlags GmbH, freut sich: „Wir sehen für die Internationalisierung der Wetec, als bedeutende Fachmesse für den Bereich Werbetechnik, Digitaldruck, Lichtwerbung und Digital Signage, mit einer zentralen Vermarktungsstrategie beim neuen Gesamtveranstalter gut aufgehoben. Unsere Fachmedien sind führend in diesen Bereichen und nicht weniger erwarten wir uns für die Fachmesse, die wir weiterhin als Medienpartner eng begleiten werden.“ Beide Geschäftsführer waren bisher auch Veranstalter der GiveAdays, die dem Messeverbund seit 2014 angehört. Die GiveAdays geht als dritte Fachmesse ins Portfolio der Eigenveranstaltungen bei der Messe Stuttgart ein.

 

Info: www.messe-stuttgart.de

 

Expo 4.0 (Foto: Messe Stuttgart)