Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

hub27 Berlin virtuell eröffnet

Auf der Imex präsentiert die Messe Berlin am Gemeinschaftsstand von visitBerlin das aktuelle Bauvorhaben hub27 Berlin sowie einen virtuellen Rundgang in ihrer neuen multifunktionalen Halle. „Was zunächst wie ein Marketing-Gag aussieht, wird unseren Kunden bereits jetzt die konkrete Planung ihrer Veranstaltungen erleichtern“, erläutert Dr. Ralf Kleinhenz, Senior Vice President und Leiter des Bereichs für Gastveranstaltungen bei der Messe Berlin. „So lassen sich zum Beispiel die verschiedenen Aufteilungen der großen Halle in kleinere Räume erleben.“

Eventprofis erhalten auf der Imex und auf www.hub27-berlin.de schon jetzt einen realitätsgetreuen Eindruck der künftigen Kongress- und Messehalle, die mit einer stützenfreien Haupthalle mit 10.000 qm² Veranstaltungsfläche, mobilen Trennwänden sowie einem multifunktionalem Eingangs- und Konferenzbereich samt Dachterrasse aufwarten kann.

„Die virtuelle Darstellung der hub27 Berlin ist sehr hilfreich, denn viele Veranstalter planen ihre Kongresse viele Jahre im Voraus. So sehen sie jetzt bereits die zusätzlichen Möglichkeiten in Berlin“, erklärt Iris Lanz, Leiterin des Berlin Convention Office und Director Conventions von visitBerlin.

Für die Messe Berlin ist der neue hub27 Berlin ein wichtiger Schritt zur Umsetzung eines über viele Jahre laufenden Masterplans, mit dem das Messegelände saniert und modernisiert werden soll. Die Eröffnung der multifunktionalen Halle ist für April 2019 geplant und soll das bestehende Berliner Angebot für Großveranstaltungen, Kongresse, Konferenzen und Ausstellungen erweitern.

 

Info: www.messe-berlin.de