Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Leipziger Messe übernimmt die CosmeticBusiness

Die Leipziger Messe hat zum 1. Juli 2012 die Fachmesse CosmeticBusiness übernommen. Die internationale Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie wurde bislang von Frank Richter durchgeführt, der das Portal cosmetic-business.com und die B2B-Fachmesse gründete. Das Angebotsspektrum der Fachmesse reicht von Roh-, Inhalts- und Duftstoffen über die Herstellung und Produktion, Verpackungen aller Art für pflegende und dekorative Kosmetik bis hin zu Innovationen im Dienstleistungssektor. Die nächste CosmeticBusiness findet wie geplant vom 13. bis 14. Juni 2013 im M,O,C, München statt. Die Projektleitung liegt nun bei Ivonne Simons (37), seit 2000 bei der Leipziger Messe.

Neuer Branchentreff: mx30 expobusiness congress

Am 28. und 29. November 2012 findet in der Münchner Wappenhalle erstmals der mx30 expobusiness congress statt. Er ist ein Zusammenschluss der mx Veranstaltungsreihe des MESSE INSTITUTS und des Expobusiness Congress der Seminar-Allianz, veranstaltet von der Akademie Messe Frankfurt und m+a Internationale Messemedien (Deutscher Fachverlag).

Geprüfte Kennzahlen für 2.250 Messen in Europa

Geprüfte Kennzahlen für 2.250 Messen und Ausstellungen in Europa enthält die Broschüre „Euro Fair Statistics 2011“, die der Welt-Messeverband UFI im Juli 2012 herausgegeben hat. Sie umfasst Daten von zwölf Prüforganisationen, die in 21 europäischen Ländern tätig sind, darunter die deutsche FKM. Mit dieser Messestatistik wollen die beteiligten Länder vor allem europaweit tätigen Unternehmen die Messeplanung und die Messe-Erfolgskontrolle erleichtern. Erstmals sind Messen aus der Türkei im Bericht enthalten. 

M-Days 2013 mit weiteren Länderpartnerschaften

Für den Besucher der M-Days zeigt sich 2013 ein noch breiteres internationales Spektrum des dynamischen Mobile-Marktes. Kern-Europa und die Wachstumsmärkte Russland und Türkei sind die Treiber des Marktes. Großbritannien wird weiterhin als Mobile-Vorreiter mit einer starken Marktdurchdringung und Mobile-Nutzung gesehen. Frankreich zeigt ein verstärktes Interesse an Mobile Social Media und holt die bisherigen führenden Länder in diesem Bereich auf. In der Türkei könnte die jüngste Freistellung der Machine-to-Machine SIMs von der Kommunikationssteuer diesem Marktbereich einen Schub geben. Russlands LTE-Markt wird mit neuen Frequenzbereichen versorgt. Polen zeigt sich innovativ im Bereich Cloud Services und könnte ein gutes Beispiel für eine künftige Entwicklung in Europa geben. Das Reiseland Italien setzt auf SMS Reise-Ticketing in Florenz und will die Mobilabdeckung im dortigen öffentlichen Nahverkehr bis Ende 2012 ausbauen. 

Schlussbericht der Asia Outdoor 2012

Mit 570 Ausstellern auf 48.000 Quadratmetern (2011: 452 Aussteller auf 42.000 Quadratmetern) übertraf die siebte Auflage der Asia Outdoor klar die Bestmarken von 2011. Auch die parallel stattfindende zweite asia bike (die erste Spezialmesse für Sport und Luxusbikes in China) übertraf mit 238 Ausstellern auf 24.000 Quadratmetern Fläche alle Erwartungen. Insgesamt 446 Journalisten berichteten von der Messe. Waren es im vergangenen Jahr noch 19.180 Besucher so fanden in diesem Jahr 20.542 Outdoor-Fachbesucher (und 10.481 Bike-Besucher) den Weg nach Nanjing. „Damit haben sich die hochgesteckten Erwartungen, die Besucherzahl der OutDoor in Friedrichshafen zu übertreffen zwar nicht ganz erfüllt, aber die Qualität der Gäste war erstklassig“, bilanziert Richard Li, Messe-Direktor in Nanjing.