Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH legt Jahresbilanz vor

„Die Talsohle als Folge der weltweiten Wirtschaftskrise ist durchschritten.“ Die Aufsichtsratschefin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) und Erste Bürgermeisterin Margret Mergen brachte die durchweg positiven Zahlen, die die KMK auf ihrer Bilanzpressekonferenz präsentierte, auf einen Nenner. „Entscheidend sind Umsatz, Auslastung und die Reduzierung des Jahresfehlbeitrags. Es ist mir eine Freude, dass Ihnen heute die KMK-Geschäftsführung in genau diesen drei Kernbereichen die entsprechenden Zuwächse oder Reduktionen präsentieren kann.“

ILA startet 2012 auf neuem Messegelände

Die Planungsarbeiten für das neue ILA-Gelände am künftigen Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt schreiten zügig voran. Westlich des Flughafens entsteht das neue Ausstellungsgelände für die Berlin Air Show, das mit direkter Anbindung an die südliche Start- und Landebahn des Flughafens versehen ist und alle ILA-spezifischen Komponenten wie Messehallen für die nationale und internationale Aerospace-Industrie, Freigeländeflächen für die Präsentation von Fluggeräten aller Größen und Kategorien, Chaleteinheiten für die exklusive Betreuung von VIPs, einen eigenen ILA-Tower für die Veranstaltungsleitung sowie neben vielen Service- und gastronomischen Einrichtungen auch ein Konferenzzentrum mit zahlreichen Tagungsräumen und ein technisch hochwertiges Pressezentrum aufweist.

Ausstellung zum Architektenwettbewerb für neue Messehalle

Von der Kreativität der Teilnehmer des internationalen Architekturwettbewerbs für eine neue Messehalle können sich Besucher ab dem 18. Juni im Südeingang des Berliner Messegeländes überzeugen. Gezeigt werden die Architekturmodelle und Pläne aller 18 Wettbewerbsteilnehmer aus dem In- und Ausland. Der im Februar 2011 von der Messe Berlin in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ausgelobte Wettbewerb für den Neubau einer Messehalle war am 10. Mai entschieden worden.

Mutabor wird neuer Partner von Vizona

Die Hamburger Designagentur Mutabor ergänzt ab sofort als strategischer Partner für den Bereich Marken- und Storedesign das Netzwerk der Vizona GmbH, ein Unternehmen der internationalen Vitrashop Gruppe mit Stammsitz in der Schweiz. Zweck der Partnerschaft ist es, die Marken- und Designkompetenz von Mutabor mit der Engineering- und Implementierungskompetenz von Vizona für Retailauftritte zu bündeln.

Zweite MS&D mit 1.400 Teilnehmern

Zweite MS&D mit 1.400 Teilnehmern

1.400 Teilnehmer aus allen Kontinenten waren zur MS&D 2011 nach Hamburg gekommen, darunter 19 internationale Navy-Delegationen, etwa aus Algerien, Katar, Pakistan, Südafrika, Thailand und den USA. Ein Großteil der Fachbesucher kam von Reedereien, zudem aus der Schiffbauindustrie sowie militärischen und zivilen Institutionen. Die zwei parallelen Panels zu den Bereichen Sicherheit und Verteidigung boten ein breites Spektrum von Themen. Mehr als 50 Redner aus 15 Ländern aus den Führungsetagen zahlreicher Marinen der internationalen Staatengemeinschaft, der Küstenwachen, Polizei, von internationalen Organisationen, darunter Nato, EU, EDA sowie der Industrie, referierten und diskutierten die aktuelle Situation zur internationalen Krisen- und Konfliktbewältigung, berichteten von erfolgreichen internationalen Navy-Kooperationen, boten Lösungsvorschläge und gaben ihre Erfahrungen weiter.