Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Mehr Aussteller auf regionalen Veranstaltungen

Der Konjunkturaufschwung in Deutschland im Jahr 2010 hat die Messen mit regionalem Besuchereinzugsgebiet offensichtlich früher erfasst als die überregionalen Messen. Vor allem die Ausstellerzahlen dieses Messetyps stiegen wieder deutlich an, ergab eine aktuelle Analyse des Auma. Die 145 regionalen Veranstaltungen verzeichneten im Jahr 2010 immerhin 3,7 Prozent mehr Aussteller als ihre jeweiligen Vorveranstaltungen. Noch im Jahr zuvor war die Zahl der Beteiligungen um 2,6 Prozent zurückgegangen. Grund dafür ist wohl insbesondere, dass sich viele Firmen mit der beginnenden Konjunkturerholung kurzfristig zu mehr Beteiligungen entschlossen, was auf regionalen Messen mit ihren relativ knappen Vorlaufzeiten leicht möglich war. Auch die vermietete Fläche stieg leicht um 0,2 Prozent an gegenüber einem Minus von über vier Prozent im Jahr 2009. Die Besucherzahlen blieben mit -0,2 Prozent nahezu konstant (2009: -1,7 Prozent). Insgesamt haben sich 50.824 Aussteller auf einer Standfläche von 1.432.699 Quadratmetern und 6.012.035 Besucher beteiligt. Einbezogen in die Berechnungen wurden Messen und Ausstellungen, die 2010 von Veranstaltern aus dem Auma-Mitgliederkreis durchgeführt wurden.

Abschlussbericht der Stone+tec Nürnberg

Abschlussbericht der Stone+tec Nürnberg

Die Stone+tec Nürnberg 2011, Internationale Fachmesse für Naturstein und Natursteinbearbeitung, präsentierte sich vom 22. bis 25. Juni 2011 im Messezentrum Nürnberg kompakter als in den Vorjahren. Gleichzeitig ist die Bereitschaft zu neuen Investitionen nach den vergangenen Krisenjahren wieder merklich gewachsen. „Die Stimmung unter den 699 Ausstellern aus 37 Nationen und 26.146 Fachbesuchern aus 66 Ländern war deutlich besser als vor zwei Jahren“, weiß Willy Viethen, Veranstaltungsleiter bei der NürnbergMesse. „Und das, obwohl die Messe vermeintlich kleiner dastand.“

23 Stromtankstellen in der Messe Wien eröffnet

Mit der Eröffnung von insgesamt 23 Stromtankstellen für Elektrofahrzeuge in den Parkhäusern A und D sowie in der Congress-Tiefgarage der Messe Wien setzen die Wiener Messe Besitz GmbH (MBG) als Eigentümerin und Reed Exhibitions als Betreiber einen großen Schritt in Richtung ökologische Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. „Die Stadt Wien spricht nicht nur über zukünftige Entwicklungen, sie fördert diese gezielt und setzt sie wie im konkreten Fall auch um. E-Mobility ist ein begrüßenswerter Trend, der mit der Schaffung geeigneter Tankstellen weiter beschleunigt wird “, sagte Vizebürgermeisterin und Finanzstadträtin Mag.a Renate Brauner bei der Inbetriebnahme der E-Tankstellen der Messe Wien am Donnerstag.

hogatec 2012 mit neuem Konzept

Die hogatec stellt sich neu auf. Ab 2012 findet die Fachmesse für Hotellerie und Gastronomie in Essen statt. Der Umzug von Düsseldorf in die Ruhrmetropole verspricht auch eine konzeptionelle Neuausrichtung. Neben ihrem technischen Schwerpunkt wird die hogatec zukünftig auch wieder Marktplatz für die Anbieter der Getränke und Lebensmittelwirtschaft sein. Ebenso bietet die hogatec mit zahlreichen Veranstaltungen Hoteliers und Gastronomen eine Plattform für Innovationen und Kaufentscheidungen.

Best of Events International 2012 stellt Programm vor

Für die kommende Best of Events International (BOE), jährlicher Branchentreff für Wirtschaftskommunikation, Live-Marketing, Veranstaltungsservices & Kongress, die vom 18. bis 19. Januar 2012 in Dortmund stattfindet, zeichnet sich eine hervorragende Beteiligung ab. Schon jetzt haben mehr Unternehmen ihre Teilnahme zugesagt als zum vergleichbaren Zeitpunkt vor einem Jahr, darunter Key-Player ebenso wie mittelständische und kleinere Anbieter. BOE-Chefin Bea Nöhre: „Gut sechs Monate vor Messebeginn zeichnet sich eine hervorragende Ausstellerbeteiligung, insbesondere auch von neuen Ausstellern, ab. Unsere angekündigte Strategie, dass Fachmessekonzept der BOE 2012 weiter auszubauen, wird belohnt. Wir sind gut aufgestellt und investieren in konzeptionelle und organisatorische Neuerungen für die BOE 2012, um sie für Aussteller und Fachbesucher noch attraktiver zu machen.“