Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Moderner Staat mit neuem Besucherrekord

Moderner Staat mit neuem Besucherrekord

Die diesjährige Messe Moderner Staat ging zu ihrer 15. Auflage mit einem neuen Rekordergebnis zu Ende. Insgesamt 3.542 (Vorjahr: 3.078) Vertreter aus Bund, Ländern und Kommunen kamen nach Berlin. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von 15 Prozent. Insgesamt 217 Aussteller (Vorjahr: 215) hatten ihre Strategien, Projekte und Produkte für die öffentliche Verwaltung gezeigt und Lösungen aus den Themenbereichen E-Government, IT-, Finanz- und Personalmanagement präsentiert. Ein zentraler Anziehungspunkt war auch in diesem Jahr der begleitende Kongress, dessen Programm von den Kongresspartnern BMI und KGSt, den Themenpartnern Vitako, BSI und der Zeppelin University aus Friedrichshafen gestaltet wurde.

Messe München: Joint Venture mit chinesischem Partner

Die Messe München International und Shanghai ZM International Exhibition Co. Ltd. vertiefen ihre Zusammenarbeit. Ein Joint Venture der beiden Partner wird ab sofort die IE expo, Messe für Umwelttechnologien in China,, betreiben und ausbauen. Der neue Brandname IE expo löst den bisherigenVeranstaltungsnamen (Ifat CHina + Eptee + CWS) ab. Die erste IE expo findet vom 7. bis 9. März 2012 im Shanghai New International Expo Center (SNIEC) statt.

Deutsche Veranstalter planen 275 Auslandsmessen für 2012

Die deutschen Messeveranstalter planen im nächsten Jahr 275 Auslandsmessen in 37 Ländern. Einen Überblick zu diesen Veranstaltungen bietet die Broschüre „German Trade Fair Quality Abroad 2012“, die der Auma jetzt veröffentlicht hat. Erstmals veröffentlicht der Kalender neben den Messen der Auma-Mitglieder auch die Auslandsveranstaltungen der Mitglieder des Fachverbandes Messen und Ausstellungen (Fama).

Feuerland gewinnt Etats der Messe Düsseldorf

Die Agentur Feuerland hat die Etats der Schuhmessen GDS und GlobalShoes, Düsseldorf, gewonnen. Die integrierte Kampagne zum Relaunch der Messen ist in diesen Tagen international angelaufen.

Messe Frankfurt kauft Kongresszentrum im Europaviertel

Kauf und Betrieb des Kongresszentrums im Europaviertel sind besiegelt. Die Messe Frankfurt wird Eigentümer und Betreiber des Gebäudes am Skyline Plaza Komplex. Bei einem notariellen Termin haben die Vertreter der Messe Frankfurt GmbH, der CA Immo Deutschland GmbH und der Projektentwicklungsgesellschaft ECE die entsprechenden Verträge unterzeichnet.