Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Ausstellung zum Architektenwettbewerb für neue Messehalle

Von der Kreativität der Teilnehmer des internationalen Architekturwettbewerbs für eine neue Messehalle können sich Besucher ab dem 18. Juni im Südeingang des Berliner Messegeländes überzeugen. Gezeigt werden die Architekturmodelle und Pläne aller 18 Wettbewerbsteilnehmer aus dem In- und Ausland. Der im Februar 2011 von der Messe Berlin in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie dem Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin ausgelobte Wettbewerb für den Neubau einer Messehalle war am 10. Mai entschieden worden.

Zweite MS&D mit 1.400 Teilnehmern

Zweite MS&D mit 1.400 Teilnehmern

1.400 Teilnehmer aus allen Kontinenten waren zur MS&D 2011 nach Hamburg gekommen, darunter 19 internationale Navy-Delegationen, etwa aus Algerien, Katar, Pakistan, Südafrika, Thailand und den USA. Ein Großteil der Fachbesucher kam von Reedereien, zudem aus der Schiffbauindustrie sowie militärischen und zivilen Institutionen. Die zwei parallelen Panels zu den Bereichen Sicherheit und Verteidigung boten ein breites Spektrum von Themen. Mehr als 50 Redner aus 15 Ländern aus den Führungsetagen zahlreicher Marinen der internationalen Staatengemeinschaft, der Küstenwachen, Polizei, von internationalen Organisationen, darunter Nato, EU, EDA sowie der Industrie, referierten und diskutierten die aktuelle Situation zur internationalen Krisen- und Konfliktbewältigung, berichteten von erfolgreichen internationalen Navy-Kooperationen, boten Lösungsvorschläge und gaben ihre Erfahrungen weiter.

proPSI Amsterdam abgesagt

Die Geschäftsführung der Rexpro International Exhibitions GmbH, eine Allianz von Het Portaal Uitgevers (PromZ) und Reed Exhibitions (PSI), hat beschlossen, die kommende proPSI abzusagen. Die europäische Messe für die Werbeartikelbranche war für den 23. bis 25. August 2011 in Amsterdam geplant. Mit Bedauern gaben John Swaab (Het Portaal Uitgevers) und Michael Freter (PSI) diese Entscheidung bekannt. Ein Grund für die Absage ist, dass die Veranstaltung nicht die erwartete Qualität erreicht hätte. „Es war abzusehen, dass die Messe unseren Qualitätskriterien nicht durchgängig entsprochen hätte. Eine wichtige Ursache hierfür ist die wirtschaftliche Situation", so John Swaab und Michael Freter.

PSI-Lizenz für die Promoturk in Istanbul

Das PSI hat einen Lizenzvertrag mit dem ITE/EUF, Veranstalter der Werbeartikelmesse Promoturk, abgeschlossen. Damit baut das internationale Netzwerk der Werbeartikelbranche seine Beziehungen zur Türkei weiter aus. Die erste unter der Lizenz durchgeführte Messe „Promoturk powered by PSI" wird vom 22. bis zum 25. September dieses Jahres in Istanbul stattfinden. Die Vereinbarung zwischen Reed Exhibitions, dem Veranstalter der PSI, und Promoturk ist das Ergebnis von zweijährigen Gesprächen. Die diesjährige Messe in der Türkei wird nun mit Unterstützung der Weltmarke PSI stattfinden. PSI-Mitgliedern aus Europa und der ganzen Welt bietet sie die Gelegenheit zum Aufbau von neuen Geschäftsbeziehungen.

Klassikwelt Bodensee mit 43.000 Besuchern

Klassikwelt Bodensee mit 43.000 Besuchern

Mehr als 43.000 Besucher ließen sich auf der Klassikwelt Bodensee vier Tage lang in die Vergangenheit der Mobilität entführen. Viele Tausende Besucher holten an diesen Oldtimer-Festtagen auch ihren eigenen Klassiker aus der Garage und sorgten schon auf der Fahrt zur Messe für ihre eigene Schau. Insgesamt 749 Teilnehmer, darunter Aussteller, Clubs und Teams aus 14 Nationen waren mit ihrem umfassenden Angebot an historischen Fahrzeugen, Dienst- und Serviceleistungen und Ersatzteilen rund um das Oldtimergeschäft in Friedrichshafen präsent. Auch die dritte Expo für nachhaltige Mobilität „the electric avenue“ stieß bei den Besuchern auf großes Interesse.