Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Messe München verlängert Zusammenarbeit mit Scan2Lead

Bereits seit mehr als zwölf Jahren setzt die Messe München beim Thema LeadTracking auf Scan2Lead. Mit der Unterzeichnung eines neuen mehrjährigen Rahmenvertrags Anfang des Jahres wird diese Partnerschaft nun weitergeführt. Die Messe München empfiehlt ihren Ausstellern, Scan2Lead für die digitale Erfassung der Besucher auf dem Messestand zu nutzen. Die Daten stehen den Ausstellern in Echtzeit digital zur Verfügung und können sofort weiterbearbeitet und ergänzt werden. Die Aussteller können zwischen drei Produkten die für sie passende Lead-Erfassungs-Lösung wählen.

 

Info: www.scan2lead.com , www.adventics.de

Führungswechsel bei der therapie Leipzig

In den letzten 20 Jahren hat Projektdirektor Ronald Beyer die Erfolgsgeschichte der therapie Leipzig maßgeblich mitbestimmt. Nun übergibt er den Staffelstab an Birgit Mücklich. Die studierte Sportwissenschaftlerin Birgit Mücklich ist seit 13 Jahren für die Leipziger Messe tätig. Viele Jahre arbeitete sie als Kommunikationsreferentin für verschiedene Veranstaltungen. Zuletzt betreute sie als Projektdirektorin unter anderem den Leipziger Tierärztekongress. Ihre umfangreichen Berufserfahrungen bringt sie in ihre neue Position ein. „Die therapie Leipzig ist und bleibt die Nr. 1 in Deutschland. Ich werde alles daran setzen die Veranstaltung erfolgreich weiterzuführen und ihren Charakter zu bewahren. Zusätzlich werden wir versuchen über Regionalveranstaltungen den Therapeuten einen lohnenswerten Branchentreff vor ihrer Praxistür anzubieten“, so Birgit Mücklich zu ihren neuen Herausforderungen. Neben der therapie Leipzig betreut sie bereits die therapie on tour Bochum und die therapie Hamburg. Somit wird sie künftig das gesamte Cluster der Therapie-Messen verantworten.

 

Gemeinsam mit den Verbänden für Physiotherapie entwickelten Ronald Beyer und sein Team vor 20 Jahren das Regionalkonzept der therapie Leipzig. Die Messe und der Kongress haben in der Folge eine ständige Weiterentwicklung erfahren. „Das hervorstechendste Merkmal der therapie Leipzig ist ihre Interdisziplinarität. Uns war es immer wichtig, möglichst alle Partner, die in der Prävention und Rehabilitation tätig sind, in die Projektplanungen der Veranstaltung einzubeziehen. Ich freue mich sehr, dass unser Konzept so gut aufgegangen ist“, erklärt Ronald Beyer. 2001 zählte die Veranstaltung rund 70 Aussteller und knapp 3.000 Besucher. 2019 füllen 371 Aussteller die Messehalle und mehr als fünf Mal so viele Besucher wie zur Premiere werden aus ganz Deutschland erwartet. Nunmehr über 20 Verbände und Fachgesellschaften aller Disziplinen der Heilmittelbranche unterstützen die therapie Leipzig.

Mit seiner langjährigen Expertise wird Ronald Beyer weiterhin den Ausbau des Medizinbereichs bei der Leipziger Messe forcieren und dabei gezielt die Fachveranstaltungen med.Logistica, Medcare und den Leipziger Tierärztekongress weiterentwickeln.

 

Info: www.therapie-leipzig.de

 

Messelogo (Foto: Leipzger Messe)

Messe Berlin kündigt für 2020 die Premiere der ITB India an

Im Rahmen der jetzt gestarteten ITB Berlin hat die Messe Berlin verkündet, dass sie im Jahr 2020 die erste Ausgabe der neuen ITB India ausrichten wird. Stattfinden soll die dreitägige Fachmesse im Bombay Exhibition Centre in Mumbai vom 15. bis 17. April 2020. Die ITB India soll Vertreter der Reise-Industrie mit Käufern aus Städten in ganz Indien sowie mit internationalen Ausstellern aus den Branchen-Segmenten MICE, Leisure und Corporate zusammenbringen.

„In den vergangenen Jahren haben wir der Marke ITB eine zunehmend internationale Dimension verliehen“, kommentierte Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. „Damit setzen wir unseren Internationalisierungskurs fort, mit dem wir unsere Messen, wie die IFA, die Fruit Logistica und eben auch die ITB, zu globalen Markenfamilien weiterentwickeln. So sichern wir ihren langfristigen Erfolg im weltweiten, schärfer werdenden Wettbewerb.“ Mit der ITB India wächst die globale Markenfamilie der ITB zu einem Quartett, zu dem neben der ITB Berlin auch die ITB Asia und ITB China gehören.

 

Info: www.itb-india.com , www.messe-berlin.de

 

Messe Berlin kündigt für 2020 Premiere der ITB India an (Foto: Messe Berlin/Tom Maelsa)

Neue Mitglieder im EHI-Verwaltungsrat

Die Mitgliederversammlung des EHI hat Ende Februar drei weitere Handelsmanager Christian Bärwind, Industry Leader Retail, Google, Ivonne Bollow, Leiterin Politik und Außenbeziehungen, Metro, und Olaf Schrage, Geschäftsleitung IT, Deichmann, für eine dreijährige Amtszeit in den Verwaltungsrat gewählt.

 

„Die Forschungsarbeiten des EHI sind ein wichtiger Beitrag für den deutschsprachigen Handel, weil sie Orientierung in einem sich rasant verändernden Markt bieten. Genauso wichtig für das Handels-Management sind die Gelegenheiten, sich beim EHI auszutauschen oder an Initiativen zu beteiligen. Da bringe ich mich gern persönlich ein“, kommentiert der Vorsitzende des EHI-Verwaltungsrates und Geschäftsführer der Tessner-Holding, Kurt Jox.

Dem Verwaltungsrat gehören insgesamt 20 Vertreter der EHI-Mitgliedsunternehmen an. Er ist neben der Mitgliederversammlung das wichtigste Steuerungsgremium für das Institut, bestimmt die Richtlinien für deren Arbeit und stellt den Haushaltsplan auf.

Das EHI Retail Institute ist ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner mit rund 80 Mitarbeitern. Sein internationales Netzwerk umfasst rund 800 Mitgliedsunternehmen aus Handel, Konsum- und Investitionsgüterindustrie sowie Dienstleister.

 

Info: www.ehi.org

 

Michael Gerling, EHI-Geschäftsführer, und Kurt Jox, Vorsitzender des EHI-Verwaltungsrates und Geschäftsführer der Tessner-Holding (Foto: EHI)

 

Bunte Beauty Days expandieren nach Düsseldorf

Nachdem die Bunte Beauty Days in München im vergangenen Jahr bereits zum zweiten Mal stattgefunden haben, zuletzt mit 10.000 Besuchern im Oktober 2018, wird das Konzept – in neuem Design – nun auf Düsseldorf ausgeweitet. Am 15. und 16. Juni ist das Areal Böhler Schauplatz der Bunte Beauty Days, eine Mischung aus Lifestyle-Event, Trend-Konferenz und Verbrauchermesse.

Rund 100 ausstellende Marken präsentieren sich bei den Bunte Beauty Days in Düsseldorf auf insgesamt 1.800 m². Zum Konzept des Events gehört zudem das Live-Entertainment auf der großen Bunte-Stage. Das Veranstaltungsmanagement der Bunte Beauty Days vom Ticketing über die Event-Promotion bis zum Einlass-Management vor Ort liegt bei der Xing SE.

Der Termin für die nächsten Bunte Beauty Days in München ist der 26. bis 27. Oktober 2019, Veranstaltungsort ist das Gelände der Messe München.

 

Info: www.burda.com

 

Bunte Beauty Days (Foto: Hubert Burda Media/Jens Hartman)