Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neuer Mini Pavillon im Herzen von München

 Am 12. Oktober 2019 öffnete der Mini Pavillon am Lenbachplatz in München zum ersten Mal seine Pforten. Als Teil der vom Bauhaus inspirierten Neuen Maxburg entsteht ein Begegnungsort der Marke Mini und ihrer Partner Herzog, Mates, VIU, Harman Kardon und Barber House. Das Konzept setzt auf Urbanität und Shared Spaces. Freunde treffen auf einen Kaffee im Hofladen oder an der Bar des Herzog, Arbeiten beim Coworking Unternehmen Mates, einen Termin im Barber House vereinbaren, eine neue Brille bei VIU aussuchen oder musikalische Entspannung in der Harman Kardon Lounge genießen – all das ist im Mini Pavillon unter einem Dach möglich. Die Besucher können sich zudem umfassend zu allen Mini Modellen informieren und Probefahrten vereinbaren. Darüber hinaus wird der Mini Pavillon als außergewöhnliche Veranstaltungsfläche und übergreifende Dialogplattform mitten in der Stadt dienen.

 

Der Mini Pavillon am Lenbachplatz vereint Bauhaus-inspirierte Architektur mit moderner Technik. Erbaut in den 60er Jahren und in 2003 als Showroom neu eröffnet, gilt der Pavillon mit seinen historischen Wurzeln in der Maxburg und dem Brückenschlag zu modernen Anforderungen heute als Gesamtkunstwerk. Nach einer umfangreichen Sanierung wird das Gebäude mit dem einmaligen Konzept zum Entspannen, Informieren, Arbeiten, Netzwerken und Einkaufen jetzt neu eröffnet.

Bernd Körber, Leiter Marke Mini: „Mini als urbane Marke beschäftigt sich seit jeher mit dem Thema Mobilität in der Stadt. Unser neues Urban Store Konzept mit spannenden Partnern ist ein weiterer Bestandteil unseres Selbstverständnisses und ein attraktives Angebot für alle Besucher der Münchner Innenstadt.“

 

Info: www.mini.com

 

Mini Pavillon (Fotos: BMW Group)