Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Interlutions entwickelt Konzept für neuen Wago-Messeauftritt

Interlutions hat für die Wago Kontakttechnik GmbH ein neues Messekonzept entwickelt, bei dem das Game „Wago Bloxx“ im Mittelpunkt steht. Im Arcade-Stil können die Messebesucher so die Marke Wago spielerisch entdecken. „Wago ist bei der Digitalisierung von Beginn an dabei – von der Automatisierung bis hin zu heutigen Cloud Lösungen. Darum war es uns wichtig, dass sich dieser Fokus auch in unserem Messekonzept widerspiegelt. Der auffällige Arcade-Automat und das speziell auf uns zugeschnittene Game sind dafür die ideale Umsetzung. Interlutions und dem Wago Projektteam ist es damit auf einzigartige Weise gelungen, die Themen Vergangenheit und Zukunft so miteinander zu verbinden, dass sie unserem Unternehmen einen neuen, spannenden Auftritt verschaffen“, so Simeon Vlachou von Wago.

Zu dem von Interlutions entwickelten Konzept für Wago gehört nicht nur das Spieleerlebnis auf den Messen, sondern auch eine Microsite, auf der man Wago Bloxx spielen, Highscorelisten einsehen und an einem Gewinnspiel teilnehmen kann. Zudem findet man hier Informationen zu Produkten sowie einen Blog mit redaktionellen Beiträgen.

Neben Konzeption, Spieldesign sowie -entwicklung und Programmierung war Interlutions auch für die Beschaffung der Automaten verantwortlich. Zum ersten Mal zum Einsatz kamen diese vom 11. bis zum 15. März 2019 auf der ISH in Frankfurt. „Die Arbeit für und mit Wago war für uns ein echtes Highlight. Mit dem Spiel Wago Bloxx und seiner Umsetzung auf Arcade-Automaten wird der Besucher vor Ort unmittelbar in den Kosmos der Wago Produktwelt entführt. Auf der Microsite haben wir diese Idee sichtbar in Form des Layouts aufgegriffen“, so Christian Schmidt von Interlutions.

 

Info: www.interlutions.de

 

Neuer Auftritt von Wago (Foto: Interlutions)