Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Raumtechnik auf der BAU 2019 für neun Kunden im Einsatz

Während die BAU Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme einen Ausstellerrekord verzeichnete, realisierten die Spezialisten für 3D-Marketing von Raumtechnik insgesamt mehr als 2.300 m2 überbaute Standfläche für neun Unternehmen. Darunter die beiden Neukunden Glas Trösch und Wöhr Autoparksysteme.

Für die Messepräsenz von Glas Trösch etwa wurde ein 3-D Marketing-Konzept mit hohem Anspruch an Flexibilität entwickelt, da es für zwei aufeinander folgende Messen dienen soll. Die individuelle Konstruktion ist auch für die Folgemesse Swissbau 2020 einsetzbar und dort auf Grund durchdachter Planung nur geringfügig anzupassen ist. Und das obwohl sich die bis zu 760 kg schweren Glaselemente nur per Kran auf die Unterkonstruktion aus Stahl aufsetzen lassen. Der Aufbau dauert dabei etwa eine Woche, der Abbau wird in drei Tagen vollzogen. Ähnlich anspruchsvoll gestaltete sich auch der Messe-Auftritt von Jeld-Wen. Der komplette Anstrich der mehr als 1.000 m2 großen Fläche wurden in nur vier Tagen im Mehrschichtbetrieb vom Raumtechnik.Team fertiggestellt.

 

Info: www.raumtechnik.com

 

Jeld-Wen auf der BAU 2019 (Foto: Raumtechnik)