Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Fairnet entwirft neue Erlebnis-Markenwelt für Sinn

Mehr als doppelt so viel Platz für die Produktion und die ganze Markenwelt unter einem Dach: die Sinn Spezialuhren GmbH hat im Herbst 2017 ihren neuen Firmensitz in Frankfurt Sossenheim bezogen. Auf fast 4.700 Quadratmetern werden die Zeitmessinstrumente produziert und nur wenige Meter weiter ihren künftigen Besitzern vorgestellt. Für die Konzeption und Ausführungsplanung der Verkaufsräume zeichnete Fairnet verantwortlich. Die Zusammenarbeit mit Sinn hatte vor mehreren Jahren mit einem Messeauftritt begonnen.

Unter dem markanten Schriftzug hindurch betritt der Besucher die Sinn-Welt und wird begrüßt von einem Zusammenspiel aus Edelstahl und Glas, weißen Wänden und anthrazitfarbenem Boden. Eine klare Struktur dominiert die Gestaltung auf allen Etagen. Die Treppe hinauf, dem Wegeleitsystem folgend geht es zu den Bereichen Kundendienst, Verkauf und Ausstellung. Erster Blickfang im Foyer ist eine meterlange Vitrine auf einem tragenden Balken. Entlang eines Zeitstrahls sind darin die Meilensteine der Sinn-Geschichte ausgestellt. Dahinter geben große Glasflächen bereits den Blick in den Verkaufsraum frei.

Dort stehen multifunktionale Verkaufspräsenter auf einer Länge von 14 Metern im Zentrum, wie die gesamte Einrichtung und Oberflächen des Raumes in seidenmatt lackierter Optik. Auf verschiedenen Ebenen enthalten sie die gesamte Sinn-Kollektion mit rund 120 Modellen einschließlich Informationsflächen mit den wichtigsten Herstellerangaben. Ein Nutensystem ermöglicht ihre flexible Anordnung und Beschilderung. Weiterer Teil des funktionalen Einlagesystems sind Vorlagetabletts für eine individuelle Vorführung, schiebbare Vitrinen sowie Touchscreens zur webbasierten Armbandkonfiguration. Am Ende des Raumes hat ein Uhrmacher seinen Arbeitsplatz und erfüllt direkt vor Ort individuelle Anpassungen.

In einem Testbereich kann der Besucher selbst testen, wie kratzfest die Uhren sind. Digitale Präsentationen vermitteln Wissenswertes zur Uhrmacherei, zu Einzelteilen und zu Technologien. Uhrenmodelle in einem Aquarium veranschaulichen deren Leistungsfähigkeit in extremen Situationen. Eine Bildstrecke zeigt zudem Sinn-Kunden und die ganze Bandbreite der Einsatzbereiche.

Großflächige Deckenleuchten strahlen mit tageslichtweißem Licht. Sie sollen einen unverfälschten Blick auf alle Details der Uhren ermöglichen und erinnern dabei an die Beleuchtungssituation während der Montage.

 

Info: www.fairnet.de

 

Neue Sinn Erlebnis-Markenwelt (Foto: Fairnet)