Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Musterknaben mit interaktiver Kommunikation für Peha

Musterknaben mit interaktiver Kommunikation für Peha

Die Peha Elektro GmbH präsentiert sich vom 15. bis 20. April 2012 auf der alle zwei Jahre stattfindenden Light+Building in Frankfurt. Der Messestand für den Auftritt wurde von den Musterknaben realisiert. Im Mittelpunkt steht ein interaktives Spiel zur neuen Comfortprogrammierung C1, das sowohl informieren als auch amüsieren soll. Auf einem Balance-Board stehend steuert der Messebesucher eine spielerische Adaption der C1 auf einer großen Medienfläche. So lernen die Messebesucher das Drag & Drop-System der Comfortprogrammierung kennen, die die Planung von intelligenter Haussteuerung erleichtern soll.

Schmidhuber + Partner mit KMS Blackbox im Audi Pavillon

Schmidhuber + Partner mit KMS Blackbox im Audi Pavillon

Mit einer neu entwickelten Dauerausstellung hat Audi seinen Markenpavillon in der Autostadt Wolfsburg wiedereröffnet. Präsentiert werden die aktuellen Technologien und Innovationen von Audi. Im Mittelpunkt steht eine von Schmidhuber + Partner entwickelte interaktive Kugel, die „Audi Sphere“, die jeder Besucher auf seiner Reise durch den Pavillon als persönlichen Begleiter mitnimmt. Als Schlüssel zur Welt von Audi kann der Besucher damit Inhalte aktivieren und selbst entscheiden, auf welche Informationen er zugreifen möchte. Verantwortlich für die Ausstellungsgestaltung und das Inszenierungskonzept ist Schmidhuber + Partner. Die Kommunikation und Bespielung hat KMS Blackbox entwickelt. 

In der Ausstellung steht das Markenversprechen von Audi „Vorsprung durch Technik“ im Fokus. Die zentrale Rolle spielen dabei die Technologiesäulen Audi ultra, Audi e-tron und Audi connect. Auch dem Thema Audi Design wird ein eigener Bereich gewidmet,. Eine 360°-bespielte Rotunde bildet den Abschluss der interaktiven Markeninszenierung. 

Wie der Besucher zum Ausstellungsgestalter wird, zeigt beispielsweise der Bereich Audi connect, der sich sprichwörtlich mit dem Besucher verbindet. Der Besucherweg und die von ihm aktivierten Informationen werden dabei im Raum abgebildet. So ist auch bei mehrmaligem Besuch die Ausstellung immer wieder neu, da das Zusammenwirken aller Besucherinteraktionen stets neue Erlebnisse generiert.

 

Info: www.schmidhuber.de

 

Interaktive Audi Sphere (Foto: Andreas Keller)

setcon realisiert Gebeco Messestand auf der ITB

setcon realisiert Gebeco Messestand auf der ITB

Gebeco wurde auf der ITB 2012 in Berlin mit dem zweiten Platz als bester Aussteller in der Kategorie „Reiseveranstalter“ ausgezeichnet. Seit 30 Jahren arbeitet Gebeco weltweit als Anbieter für organisierte Gruppen- und Individualreisen. Geplant und realisiert wurde der Messeauftritt von setcon im Full Service. setcon zeichnete sich sowohl für das Design als auch für die Produktion und die Durchführung der ITB-Präsentation verantwortlich. Das Unternehmen aus Hünxe ist ein erfahrener Spezialist für die Messe- und Eventausstattung inklusive Grafik und Technik, Sonderbauten, Kulissenbau sowie die Gestaltung von Bühnensets.

b&b eventtechnik inszeniert Dehoga Messeauftritt

b&b eventtechnik inszeniert Dehoga Messeauftritt

b&b eventtechnik hat den Messeauftritt des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga auf der Intergastra 2012 in Stuttgart in Szene gesetzt. Im Auftrag der Pass GmbH entwarf b&b das optische und akustische Setting für die große Showbühne der Dehoga. Hauptaufgabe für b&b auf dem 2.652 Quadratmeter großen Stand war die fünftägige technische Betreuung der im Rahmen des Messeauftritts stattfindenden Modenschauen, Preisverleihungen und Vorführungen. 60 konventionelle Scheinwerfer und sechs Movingheads setzte b&b dafür ein.

Magic Box liefert Erlebnismodul für Velux

Magic Box liefert Erlebnismodul für Velux

Im Auftrag von Atelier Seitz entwickelte Magic Box Duftregie aus Neuss ein besonderes Erlebnis für den neuen, modularen Messestand von Velux. Der Hersteller von Dachfenster-Systemen präsentierte einen Sensor, der bei „dicker Luft" im Raum automatische Velux Dachfenster zum Lüften öffnet. Diese Innovation wurde auf der Dach & Holz ab Ende Januar in Stuttgart erstmalig vorgestellt und wird mittels eines speziell designten Nahbereichs-Duftsystems vorgeführt. Dabei bläst das Point-of-Scent System auf Anforderung ein Duft-Luft-Gemisch auf den MSR Luftqualitätssensor, der die Fenstersteuerung demonstrativ auslöst.