Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neue Messen und Formate in Leipzig

Die Leipziger Messe erweitert ihr Geschäft um neue Messen, Kongresse und Services für Veranstalter. Neu sind auch Veranstaltungsformate wie eine Aussteller-Roadshow und ein Community-Event oder die Funktion als Gastveranstalter an anderen Messeplätzen. Die Breite der Leistungen ist Ausdruck der Unternehmensstrategie. Vor zwei Jahren hatte Geschäftsführer Martin Buhl-Wagner eine Neuausrichtung des Unternehmens als integrierter Messeveranstalter angekündigt. Zusammen mit Geschäftsführerkollege Markus Geisenberger zog er nun eine erste Bilanz.

LK-AG mit Material- und Logistik-Kraftakt

Wer den ThyssenKrupp IdeenPark bereits besucht hat, weiß: Die Bezeichnung als „einzigartiges Technikfestival“ ist sicherlich keine Untertreibung. Tausende kommen täglich zur Messe Essen, um in den phantasievoll gestalteten Stadtquartieren die Faszination „Technik pur“ zu erleben. Speziell bei einem Event mit dieser Ausrichtung muss der reibungslose Ablauf aller technischen Prozesse gewährleistet sein.

Die LK-AG ist bei der Veranstaltung als technischer Dienstleister für den Bereich Medientechnik verantwortlich. Dazu gehören auch besondere Lichtinszenierungen sowie Soundkonzepte.

Schon früh war klar, dass es sich bei der Veranstaltung um ein Projekt handelt, das sogar das 5.500 m² große Equipmentlager der LK-AG zeitweise fast leer fegen würde. Und aufgrund der jahrelangen Erfahrung mit Events dieses Kalibers lag auch direkt auf der Hand: Qualifizierte Mitarbeiterteams werden benötigt, die sich ausschließlich mit den fast 200 Ausstellern und ihrem technischen Bedarf befassen. Eine gute Entscheidung, denn im Projektverlauf kamen mehr und mehr Innovationspartner hinzu, die Orderlisten wurden immer länger und änderten sich auch immer wieder kurzfristig. In der Halle 3 musste noch eine Beschallungsanlage installiert werden, im StadtLabor fehlte ein PC und die Bühnengestaltung für die IdeenBox wurde angepasst. Dabei bedacht werden, dass die ganze Technik auch den Weg in die LKWs finden musste. Für die Lagercrew der LK-AG hieß das vor Veranstaltungsbeginn: Zwei Wochen Hochbetrieb an Ladetor 3 mit der ganzen Mannschaft.

Beschaffen, liefern, installieren und technischen Service vor Ort bieten, war sicher der umfassendste Teil des LK-Leistungspaketes, hinzu kamen noch die Exponatinszenierungen, die Sonderlösungen und Beleuchtungskonzepte. So galt es beispielsweise den „Energieturm“ innerhalb des EnergieParks zu illuminieren, das AeroDrom mit spannenden Lichteffekten zum Leben zu erwecken oder die 3D Projektion im KörperKino lebensecht zu realisieren. Die ersten Beratungsgespräche fanden daher schon lange vor der offiziellen Auftragserteilung statt, gefolgt von gestalterischen Konzepten, technischen Planungen und Probeaufbauten.

Auch das Team der LK Forschungs- und Entwicklungsabteilung war bei diesem „Kraftakt“ involviert. Der Auftrag lautete, nach dem Prinzip des ersten, 1972 von Atari veröffentlichten, weltweit populären Videospiels "Pong" ein Pendant zu entwickeln, welches von den Spielern und ihren Körperbewegungen gesteuert wird. Das Ergebnis - ein interaktives Pong-Spiel, bei dem viele Menschen gemeinsam als "Ballschläger" fungieren - kann noch bis zum 23. August in der GaragenCity getestet werden.

 

Info: www.lk-ag.com

 

Image für IdeenPark (Foto: LK-AG)

Gemco baut Gerätepark aus

Die Nachfrage nach dem Miet-Equipment von Gemco Veranstaltungsmedien ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Das Stuttgarter Unternehmen hat diesen Service deshalb weiter ausgebaut und in diesem Sommer in die Erweiterung des Mietgeräteparks investiert. So wurde mit Blick auf die beginnende Messe-Saison der Materialpark mit mehr als 150 Stufenlinsenscheinwerfern erweitert. Gemco setzt dabei  auf die Markenhersteller Sachtler und DeSisti und hat mit einem Spektrum von 650 bis 5000 Watt ein breites Sortiment auf Lager.

Xchange unterstützt Europäisches Forum Alpbach

Seit 1945 findet in Österreich jährlich das „Europäische Forum Alpbach“ statt – in diesem Jahr vom 16. August bis zum 1. September. Alpbach ist ein Tiroler Bergdorf, in dem sich internationale Teilnehmer aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zum Gedankenaustausch treffen, aktuelle Fragen der Zeit diskutieren und interdisziplinäre Lösungsansätze finden. Mittlerweile folgen mehr als 3.000 Menschen aus über 50 Staaten der Einladung zur Teilnahme am Europäischen Forum Alpbach.

Für die Ausstattung des Forums mit IT-Technologie sorgt Xchange Technology Rentals aus Darmstadt und stellt dafür unter anderem 50 PCs HP Elite, 50 HP TFT-Screens 19“ und Drucker zur Verfügung. Xchange Technology Rentals gehört zur Xchange Technology Group, dem weltgrößten Vermietunternehmen für IT-Technologie, und entstand durch Umfirmierung. Bis zum 31. Juli 2012 agierte das Unternehmen aus Darmstadt als Livingston Hamilton Rentals auf dem Markt.

 

Info: www.xtr-global.de

Christie kooperiert mit Crystal CG

Christie hat eine exklusive Zusammenarbeit mit Crystal CG mit Fokus auf die Ausstattung des neugegründeten Multimedia- und Informationszentrums für Messen des Bureau International des Expositions (BIE) in Paris vereinbart. Das Zentrum, ein Projekt von Crystal CG in Zusammenarbeit mit BIE, das zu 100% von Crystal CG finanziert wird, widmet sich ganz der Geschichte von Weltausstellungen. Im Zentrum wird eine ständige Ausstellung beherbergt, welche die Errungenschaften des BIE zum Thema hat und mittels neuester Multimediatechnologien von Christie präsentiert wird. Weiterhin wird das Zentrum über Konferenzräume sowie eine umfassende digitale Forschungsbibliothek für Abgeordnete, Stipendiaten, Studenten sowie zukünftige Expo-Veranstalter verfügen. Das Zentrum wurde am 27. Juli 2012 feierlich eröffnet.

Als Geschäftspartner des BIE-Zentrums stellt Christie eine vielfältige Anordnung hochentwickelter Digitaldisplays – unter anderem auch die preisgekrönten Christie MicroTiles – für den Empfangsbereich sowie Projektoren für das gesamte Zentrum, inklusive der Ausstellung, den Konferenzräumen sowie einen Bereich für hautnahes Erleben aus der Ich-Perspektive zur Verfügung.

 

Info:  www.christieemea.com

 

Christie-Technik im BIE (Foto: Christie)