Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

i.xpo gewinnt Ausschreibung der BIMA

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) vertraut bei der Konzeption und Realisierung ihres ExpoReal-Auftritts erneut auf i.xpo. Das vierköpfige Auswahlgremium der Behörde überzeugte insbesondere das weiterentwickelte Design des rund 120 Quadratmeter großen Kopfstandes. Mit einem Portfolio von über 300.000 Hektar und 53.000 Wohnungen ist die BIMA der größte Immobilienbesitzer Deutschlands. Zu ihren Aufgaben zählen die Verwaltung, Vermarktung und die Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft bei Bundesimmobilien.

 

Info: www.exporeal.net

i.xpo gewinnt Ausschreibung der BIMA

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) vertraut bei der Konzeption und Realisierung ihres ExpoReal-Auftritts erneut auf i.xpo. Das vierköpfige Auswahlgremium der Behörde überzeugte insbesondere das weiterentwickelte Design des rund 120 Quadratmeter großen Kopfstandes. Mit einem Portfolio von über 300.000 Hektar und 53.000 Wohnungen ist die BIMA der größte Immobilienbesitzer Deutschlands. Zu ihren Aufgaben zählen die Verwaltung, Vermarktung und die Wahrnehmung der Bauherreneigenschaft bei Bundesimmobilien.

 

Info: www.exporeal.net

Abschlussbericht der Modatex Fashion Fair

Abschlussbericht der Modatex Fashion Fair

Die Modatex Fashion Fair, Nordeuropas größte Brautmoden- und Abendmodenmesse, konnte an das Ergebnis des Vorjahres anknüpfen und es noch steigern. In einem grundsätzlich herausfordernden Jahr für Industrie und Handel bot die Modatex vom 25. bis zum 28. Juni 2011 in der Messe Essen die Gelegenheit, Hersteller und Designer mit Einzelhändlern in Kontakt zu bringen. Mit der hohen Besucheranzahl sowie positiven Ergebnissen im Verkauf konnte die Brautmoden-Industrie beweisen, dass sie mit frischer Fashion und neuen Kollektionen weiter gedeiht. So betrachteten Einzelhändler aus ganz Europa die siebte Modatex als die Hauptmesse für den Einkauf. Neue, junge und innovative Marken erweiterten die Ausstellerliste der alt-bewährten, hoch angesehenen internationalen Marken und machten die Messe zum Anziehungspunkt für Käufer aus nah und fern. Mit einem Anstieg der Besucheranzahl um gesunde acht Prozent ist es kein Wunder, dass die Aussteller mit gut gefüllten Auftragsbüchern und einem Lachen auf den Lippen die Messe 2011 beenden konnten.

 

Info: www.messe-essen.de

 

Impression von der Modatex (Foto: Messe Essen)

fischerAppelt und Messe Frankfurt vereinbaren Zusammenarbeit

fischerAppelt betreut ab sofort die Messe Frankfurt in ihrer Kommunikation. Das haben die beiden Partner in einem Rahmenvertrag für die kommenden Jahre vereinbart. Damit wird die Hamburger Agenturgruppe den globalen Messekonzern insbesondere bei den Konsumgütermessen kommunikativ unterstützen.

Im Zentrum der gemeinsamen Aktivitäten steht die Konsumgütermesse Ambiente. Die Messe endete 2011 mit einem Ergebnis, das auf dem Niveau der Rekordergebnisse von 2006 und 2007 liegt. 145.000 Einkäufer aus 150 Ländern besuchten die Veranstaltung. „Die Ambiente ist das Konjunkturbarometer für die gesamte Konsumgüterindustrie", sagt Stephan Kurzawski, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Messe Frankfurt. „Keine andere Messe vermittelt ein vergleichbar präzises Bild von der Stimmung und den Trends innerhalb der Branche.“

 

Info: www.fischerappelt.de

 

Jagd & Hund Open Air feierte Premiere

Am 3. Juli ging die Premiere der Jagd & Hund Open Air auf dem Gelände von Schloss Eggeringhausen im westfälischen Anröchte/Mellrich zu Ende. Insgesamt 107 Aussteller aus 12 Nationen präsentierten sich mit Produkten und Themen rund um die Jagd und Angelfischerei. Besucher wie Aussteller zeigten sich mit dem Verlauf der Messe äußerst zufrieden. „Die Dortmunder Jagd & Hund im Winter ist die unbestrittene Branchenmesse Nummer eins in Europa. Jetzt können wir sie sinnvoll ergänzen und ihr Thema auch dort darstellen, wo Jäger und Angler sich am liebsten aufhalten: draußen.“, sagt Stefan Baumann, Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Trotz des unbeständigen Wetters am Wochenende erlebten rund 7.000 Besucher die Jagd & Hund Open Air. Sie reisten aus weiten Teilen der Bundesrepublik und aus dem angrenzenden Ausland an. Die Besucher kamen unter anderem aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen, Rheinland-Pfalz und sogar aus Bayern, Baden Württemberg sowie aus Sachsen-Anhalt. Auch Niederländer und Belgier besuchten die Messe. Nahezu die Hälfte der Besucher legte für ihren Besuch eine Strecke von über 50 bis über 300 Kilometer zurück. Das ergab eine Befragung, die durch ein unabhängiges Messe-Marktforschungsinstitut ausgewertet wurde. Auf den Wiesen und Feldern rund um das Schloss Eggeringhausen bot die Jagd & Hund Open Air neben den Produktpräsentationen der Aussteller ein umfangreiches Aktionsprogramm, das neben Darstellungen im Jagd- und Angelbereich auch Programmteile für weitere Naturfreunde bereithielt.

 

Info: www.westfalenhallen.de