Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

stb München mit Besucherrekord

stb München mit Besucherrekord

1.766 Fachbesucher nutzten den stb marketplace am 17. November in München, um sich über Anbieter, neue Technologien und aktuelle Themen im Mice-Markt zu informieren. Nach München 2009 (1.743 Besucher) und Hamburg 2010 (1.711 Besucher) ist diese Messe die erfolgreichste und auch letzte stb ihrer Geschichte. 2012 wird der stb marketplace zum Mice marketplace. „Wir zeigen mit dem neuen Namen, dass wir zukünftig alle relevanten Anbieter des gesamten Marktes rund um Meetings, Incentives, Kongresse und Events dialogorientiert präsentieren.“, so Marcus Wiesner, Vorstand Mice AG.

Deutsche Messe und Messe Saragossa beschließen Kooperation

Die Deutsche Messe AG in Hannover und die Messe Saragossa haben in diesen Tagen ihre Zusammenarbeit an der Messepremiere africa infrastructure 2012 besiegelt. Die internationale Fachmesse für Infrastrukturprojekte wird vom 8. bis 11. Mai auf dem Johannesburg Expo Centre durchgeführt. Der Messeveranstalter Feria de Zaragoza wird einen spanischen Gemeinschaftsstand organisieren und seinen international agierenden Ausstellern damit eine Plattform für den Eintritt in den südafrikanischen Markt schaffen.

Messe München International weiter auf Wachstumskurs

Im Geschäftsjahr 2011 hat die Messe München International ihre Umsatz- und Ergebnisziele erneut übertroffen. Die Messe München GmbH hat im Inland einen EBITDA von rund 39 Mio. Euro erzielt, 17 Mio. Euro über der ursprünglichen Planung. Der Umsatz betrug 181 Mio. Euro und übertraf das Ziel um rund elf Mio. Euro. „Dass wir auch in einem turnusbedingt weniger starken Veranstaltungsjahr ein so erfreuliches Ergebnis haben, zeigt: Unser im Januar 2010 gestartetes Effizienz- und Wachstumsprogramm SPEED entfaltet seine volle Wirkung“, so Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München International.

700 Aussteller bei 31. Pferd & Jagd

Die Pferd & Jagd, Messe für Reiter, Jäger und Angler, ist am Sonntag, 4. Dezember, nach vier Tagen in Hannover zu ende gegangen. Insgesamt kamen 84.000 Menschen auf das Messegelände, um sich bei rund 700 Ausstellern über die neuesten Produkte zu informieren. Nachdem die Besucherzahl im letzten Jahr wegen des massiven Wintereinbruchs mit starken Schneefällen auf 72.000 gesunken war, konnte jetzt sogar das überaus hohe Niveau aus dem Jahr 2009 (83.000) um rund 1.000 Besucher übertroffen werden.

Essen Motor Show mit über 500 Ausstellern

Essen Motor Show mit über 500 Ausstellern

Die 44. Essen Motor Show, die am 4. Dezember zu Ende gegangen ist, konnte insgesamt 513 Aussteller etwa 340.000 Besucher verzeichnen. „Das Tunen des Messekonzeptes hat in diesem Jahr seine volle Wirkung entfaltet. Die Essen Motor Show beweist, dass sie in der Lage ist, das große Potential des Motorsportsektors zu aktiveren“, unterstreichen Frank Thorwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, und Messe-Geschäftsführer Egon Galinnis. So wie die Neuausrichtung des Messekonzeptes an die Ursprünge der Messe als „Internationale Sport- und Rennwagenausstellung“ anknüpfe, entwickele sich auch die Besucherzahl wieder deutlich nach oben.