Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Limelight betreut Kongressformat DIA 2018

Für die Agentur Iventions Event Architects hat der Veranstaltungsdienstleister Limelight aus Gilching bei München das Kongressformat Digital Insurance Agenda 2018 (DIA) betreut. Limelight kam dabei eine wichtige Rolle zu: die Mitarbeiter des Unternehmens planten und arrangierten die komplexen Technikinstallationen für die weltweit größte Konferenz aus dem Bereich InsurTech. Das Segment InsurTech versammelt begrifflich Anbieter aus der Versicherungsbranche, die vornehmlich durch Digitalisierung Angebote und Strukturen vereinfachen und modernisieren wollen. Vor diesem Hintergrund kamen bei der DIA 2018 Spitzenvertreter der Versicherungswirtschaft und von Start-ups auf dem gesamten Gelände der Münchner Eisbach Studios zusammen.

Rund einen Monat hatte das Team von Limelight in die Planung des Technikkonzepts investiert. Als Herausforderung erweisen sich vor allem die Vorbereitungen für die zahlreichen Präsentationen der Referenten und die Implementierung einer IT-Infrastruktur. Dabei war es wichtig, den Ablauf minutiös zu kalkulieren, um reibungslose Übergänge zu gewährleisten. 52 Präsentationen von je acht Minuten Dauer waren angesetzt und der Limelight-Servicecrew kam hier neben der Betreuung von Bild und Ton die Rolle zu, in einem sehr kleinen Zeitfenster zwischen den Beiträgen Technikinstallationen an den Rednerpulten zu wechseln und auf den Bedarf der Referenten hin anzupassen. Weiterhin war die Bereitstellung einer temporären IT-Infrastruktur aufwendig, galt es doch, ein leistungsfähiges System zu implementieren, das neben der Verarbeitung vieler Zugriffe vor allem die großen Download-Pakete der Referenten realisieren konnte. Für die Veranstaltung hatte Limelight dann ein stabiles Netz aufgesetzt, das den rund 1.000 Gästen einen zuverlässigen Online-Zugang bot. Ein weiterer Fokus lag noch auf dem Handling der audiovisuellen Inhalte. An zwei Tagen mussten die audiovisuellen Inhalte der Vorträge live via Kamera oder per Stream auf die zahlreichen Displays des Kongressbereichs übertragen werden.

Limelight hatte das gesamte Equipment für die Veranstaltung innerhalb eines Tages aufgebaut und nach dem Event des Nachts zurückgebaut. 48 Techniker waren für Limelight eine Woche in den Eisbach Studios im Einsatz.

Info: www.limelight.de

DIA 2018  (Fotos: Limelight Veranstaltungstechnik)