Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Expo-2017 Future Energy Forum erfolgreich zu Ende gegangen

Die hochkarätig besetzte internationale Konferenzreihe Astana Expo-2017 Future Energy Forum ist mit einer festlichen Zeremonie beendet worden. Die Berliner Kommunikations- und Kreativagentur TRIAD hat die zwölf Konferenzen zur Energie der Zukunft im Auftrag der Astana Expo-2017 konzipiert, organisiert und umgesetzt.

Im Astana Expo-2017 „Manifesto of Values and Principles“ werden die wichtigsten Ergebnisse festgehalten. Das eigens für das Future Energy Forum eingesetzte Steering Committee übergab den Manifesto-Entwurf am 5. September offiziell an die Leitung der Astana Expo-2017. In dem Komitee sitzen Experten wie Dr. Rajendra Pachauri, President of the World Sustainable Development Forum, Prof. Dr. Klaus Töpfer, Gründungsdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) und Dr. Kanat Baigarin, Vice President for Innovation and Research, Nazarbayev University.

Im Fokus des Future Energy Forums 2017 standen der Ausbau und die Zukunft erneuerbarer Energiequellen, die nachhaltige Nutzung von Bodenschätzen, Maßnahmen der Energieeffizienz und neue Business-Modelle für eine postfossile Gesellschaft. Bei den zwölf Konferenzen mit bis zu 400 Teilnehmern kamen seit Juni 2017 über 50 Nationen im neuen Congress Center der Expo zusammen. International vernetzte Institutionen wie die Europäische Union, OECD und waren bei der Konferenzreihe vertreten.

500 Speaker aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft beteiligen sich mit Keynotes, Diskussionsrunden und Workshops – unter anderem der Solarflug-Pionier Prof. Dr. Bertrand Piccard, der Astrophysiker und Nobelpreisträger Prof. George Smoot sowie Dr. Parag Khanna, der zuletzt mit seinem Buch „Technocracy in America: Rise of the Info-State“ für Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Prof. Lutz Engelke, Gründer und Geschäftsführer Triad Berlin: „Jede Weltausstellung hat Überraschungen gebracht. In Kasachstan ist in knapp zehn Wochen eine Art ‚Energie Davos’ entstanden. Gemeinsam mit unseren Partnern ist es gelungen, die führenden internationalen Experten für eine richtungsweisende Diskussion über die Zukunft der Energie zusammenzubringen. Das Manifesto fasst ihr Wissen als Grundlage für den weiterführenden Diskurs zusammen, der im Hinblick auf die kommende Expo 2020 in Dubai, aber auch weit darüber hinaus stattfinden muss.“

Info: www.triad.de

Congress Center (Fotos: Triad Berlin / Fotograf: Theo Solnik)