Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Kontrapunkt inszeniert die Digital Media Conference 2016

Am 11. Februar haben auf der Digital Media Conference (DMC) Vertreter großer Medienhäuser und der E-Businessbranche die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation thematisiert. Die Quintessenz daraus: Der mobile digitale Wandel sei allgegenwärtig und fordere in vielen Bereichen Bereitschaft für Veränderungen. Kontrapunkt inszenierte die Konferenz mit anschließender Abendveranstaltung für rund 130 Teilnehmer im früheren Hauptzollamt im Hamburger Hafen.

Bei der DMC ging es vor allem um den Erfahrungsaustausch unter den verschiedenen Playern, darunter der Bevollmächtigte des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg für Medien, Dr. Carsten Brosda, der Vizepräsident des Bundesverbands Digitale Wirtschaft BVDW e.V., Thorben Fasching, sowie Vertreter von Axel Springer, DuMont, Google oder dem Playboy.

Auch abseits der Bühne fand das Konferenzthema eine entsprechende Plattform: Kontrapunkt entwickelte eine Messe- und Networking-Area, welche die Teilnehmer einlud, den digitalen Wandel auf spielerische Art zu erleben und in virtuelle Realitäten abzutauchen. Gastgeber der Digital Media Conference, die zum dritten Mal in Hamburg stattfand, ist die Firma Cassini Consulting.

Info: www.kontrapunkt.de

Digital Media Conference 2016 (Foto: Kontrapunkt)