Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

German Design Award für VIP Lounge im Frankfurter Congress Center

Das Gestaltungs- und Lichtkonzept der modernisierten VIP-Lounge im Congress Center Messe Frankfurt ist mit dem German Design Award „Special Mention 2016“ ausgezeichnet worden.

Zentrales Element in der neuen Raumgestaltung der VIP Lounge, konzipiert von LS Architecture & Interiors, ist das besondere Beleuchtungskonzept zum Ausgleich des fehlenden Tageslichtes. Eine Leuchten-Wand und große runde Lichtfelder an der Decke vermitteln nach dem Umbau natürliche Helligkeit. Die Leuchten-Wand ist mit aufgesetzten, wie zufällig angeordneten Leuchtkörpern bestückt und sorgt mit Hilfe von indirektem Licht für einen künstlerisch anmutenden Effekt. Alle eingesetzten Materialien sind auf die moderne Architektur des Gebäudes abgestimmt. Fünf Sitzgruppen mit prägnanten Möbeln und Tischen bilden die Einrichtung für diesen individuellen Rückzugsort. Eine Buffettheke im hinteren Bereich der Lounge rundet das Konzept ab.

Die Revitalisierung der VIP Lounge, die den Kunden im Rahmen ihrer Veranstaltung im Congress Center zur Verfügung steht, war Teil einer Reihe von Modernisierungsarbeiten in diesem Sommer.

Weitere Highlights der Neuerungen im Congress Center sind die aus großer Höhe herabhängenden ellipsenförmigen Pendelleuchten im Eingangsfoyer und der Austausch der kompletten Steuerung inklusive Software für das Herzstück des Congress Centers, den Saal Harmonie. Damit ist der vielfältig stuf- und teilbare Saal, der ein Plenum von bis zu 2.200 Personen fasst, technisch auf dem neuesten Stand.

Info: www.congressfrankfurt.messefrankfurt.com

VIP Lounge (Foto: Messe Frankfurt)