Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Maßnahmenpaket für den Veranstaltungsbetrieb im Amberger Congress Centrum

Mit über 2.000 qm Veranstaltungsfläche, aufgeteilt auf drei Foyers, den Großen Saal und zwölf Tagungs- und Breakout-Räume, bietet das Amberger Congress Centrum (ACC) Rahmenbedingungen, um Veranstaltungen mit Abstand und unter Berücksichtigung der geltenden Hygienekonzepte durch zu führen.

Für sämtliche im ACC vorhandenen Räumlichkeiten wurden flexible Bestuhlungspläne für Tagungen sowie auch für Kulturveranstaltungen erstellt. Je nach Verfügbarkeit kann den Nutzern sicherheitsrelevante und somit zusätzliche Kapazität in Form eines größeren Tagungsraumes zur Verfügung gestellt werden. Die Klimatisierung arbeitet mit 100 Prozent Frischluftzufuhr und durch die Fensterfronten in allen Räumen ist ein rascher Luftaustausch möglich.

Ein- und Auslass aus dem Kongresshaus sowie die Laufwege von Tagungsteilnehmern und Besuchern können via Leitsystem gesteuert und so optimiert werden. Die Cateringabläufe des hauseigenen Restaurants wurden entsprechend angepasst und Gastronomie- sowie alle ACC-Mitarbeiter umfassend geschult und angeleitet. Reinigungsintervalle wurden erhöht, insbesondere an stark frequentierten Stellen, und Desinfektionsspender können in allen öffentlichen und sanitären Bereichen zur Verfügung gestellt werden.

Virtuelle Veranstaltungen als Alternative oder Ergänzung zum klassischen Event sind im ACC ebenfalls möglich.  

Info: www.acc-amberg.de

Blick auf das ACC (Foto: ACC)