Abo bestellen
Newsletter bestellen
Newsletter bestellen

Neuer Betreiber für Oberhausener CongressCentrum

Das CongressCentrum Luise-Albertz Oberhausen ist seit über 50 Jahren eine zentrale Veranstaltungsstätte der Stadt Oberhausen. Dabei wurde das im Eigentum der Stadt befindliche Haus, das primär für Meeting-, Tagungs- und Kongressveranstaltungen aber auch für Veranstaltungen aus den Segmenten Gesellschaft und Kultur genutzt wird, bisher von einer städtischen Tochtergesellschaft in Kooperation mit dem privaten Gastronomiepartner betrieben. Nun aber hat die Stadt beschlossen, ab Januar 2020 den Betrieb des Hauses an die SMG Entertainment, gleichzeitiger Betreiber der König-Pilsener-Arena, zu vergeben.

Im Rahmen einer Studie hat Beveneu unter anderem die Grundlage für diese Neuvergabe geschaffen. Hierbei wurden der Status quo des Hauses in baulicher, organisatorischer und wirtschaftlicher Hinsicht untersucht, um Handlungsbedarfe und Handlungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Themenaspekten aufzuzeigen. Ziel dabei war es, einen „Fahrplan“ in Bezug auf erforderliche Maßnahmen in baulicher und operativer Hinsicht zu erhalten.

Info: www.bevenue.de